Urlaub wie er mir gefällt/gefiel

  • Sehr schönes Video von der Weltreise! Einer meiner Träume bei einer solchen Tour teilzunehmen!

    Ich habe letztens erfahren die AIDAaura macht dieses Jahr eine solche Reise!

    Ich hatte Dir gesagt, Du sollst es einfach gar nicht mehr versuchen. Du fliegst trotzdem wieder raus!


    Ende! User gesperrt!

  • Hallo,


    ich möchte nicht extra für mich ein neues Thema anfangen und frage darum einfach mal hier in der Box der Reiseerfahrenen: Gibt es für uns Glaukomis in den Bergen etwas zu berücksichtigen? Schon in ein paar Tagen fliege ich nach Teheran. Als Flachlandtiroler habe ich an Höhe natürlich überhaupt nicht gedacht. Die Stadt liegt auf einer Höhe von 1000 bis 1700 m NN und es schließen sich noch höhere Berge an.


    Wegen meiner anderen Baustelle besteht nicht die Gefahr, dass ich groß in den Bergen herumklettere. Im Gegenteil in den Bergen gehen ist für mich schon total anstrengend. Aber macht vielleicht schon der Aufenthalt in der Höhe ein Problem und lässt den AID ansteigen? Ich glaube, ich war noch niemals über 1000 m Höhe. Mein Wohnort ist mal gerade so um die 60m NN.


    Freue mich auf Antworten von euch


    memory

  • Hallo Memory!


    Flachlandindianer *lol*...


    Schwere Fälle noch NDG sollten Höhen von ü 2000m meiden, weil die O2-Sättigung abnimmt.


    Dein Problem ist das PEX, von daher sollte da ein Urlaubsaufenthalt bei 1000m wohl eher kein Problem darstellen.


    Schönen Urlaub!

    LG
    Sabine

  • ich möchte nicht extra für mich ein neues Thema anfangen und frage darum einfach mal hier in der Box der Reiseerfahrenen

    Ich finde es gut, dass du die Frage hier reingeschrieben hast. Solche Themen gehören ja zur Vorbereitung des Urlaubs dazu.


    Sabine hat dir dazu ja schon etwas geschrieben. Bisher habe ich mir darüber keine Gedanken gemacht, aber mal Mr. Google bemüht. Danach dürfte es wohl ungefährlich sein, laut der Antwort hier.


    Nachdem der Sommer so schön war, habe ich relativ wenig an meinen Videos der großen Reise gearbeitet. Zwischendurch wurde aber nach den ersten Trailern hier auch mal ein Einzelziel fertig.


    Noch im Januar erreichten wir die Karibik. Nach einem interessanten Spaziergang durch die Hauptstadt Bridgetown mit ihrer kolonialen britischen Vergangenheit, konnten wir an einem schönen Strand zum ersten Mal auf der Reise im Meer baden.


    youtube.com/watch?v=9ETudWPrueI

  • nicht der Druck ist das Problem, sondern die Sauerstoffversorgung über das Blut bei über 2000 m


    Die Antwort des PD ist zu kurz gedacht.

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Genau, die Elphie ist nun unverwechselbar ein Hamburg-Symbol geworden! Das ganze Projekt entwickelte sich ja zu einer Art hanseatischem Wahnsinn - aber letztlich wunderbar geworden >:)


    Geld hat ja in Hamburg als Lösung für "vorübergehende" Probleme - auf positive Pfeffersack-Art - noch immer geholfen...


    Das Panoramafoto könnte oben von der Elphie-Plaza aufgenommen sein?


    Senator

  • Hallo She!

    Sabine, die Temperatur hab ich extra für Dich festgehalten

    Wie ein Geschenk! Wir haben Mitte Oktober!!

    Herrlich!!! Vielen Dank =):o* .


    Ich genieße das total. War gestern im Garten.... und wir haben gestern tatsächlich noch mal gegrillt :oD .

  • Gestern waren wir en familie zu Dritt am und auf dem Meer -.


    Auf dem Schwäbischen ;o).


    Wir sind von Konstanz aus für einige (zu wenige) Stunden unterwegs gewesen, wobei wir u.a. die Mainau, Unteruhldingen (Pfahlbauten) Überlingen, Meersburg der Reihe nach vom Wasser aus bewundern konnten.


    Ich kannte die Plätze vom Land her durch mehrere frühere Besuche. Die Panoramen aber vom Wasser her und dann bei diesem unglaublich schönen Wetter zu sehen, war ein ganz besonderer Genuss:!:


    Und Konstanz selbst ist ja ohnehin eine Reise wert. Aber wie lange buddelt man da schon aussen am Bahnhofer herum?


    Naja, die Promenade reißt es wieder heraus :ice::essen:.


    LG - Senator

  • Hallo,


    nun ist meine Reise schon vorbei. Ich kann nicht sagen, wie hoch ich tatsächlich war. Bin ja auch nicht gekletter, nur mit dem Auto durch das Albroz Gebirge. Der höchste Berg dort soll etwa 5600 m sein :O. Keine Ahnung, wie hoch wir gekommen sind. Übernachtet und einen Tag Aufenthalt am Kaspischen Meer, was ja wieder tiefer liegt. Später noch mal in den Bergen nördlich Teherans herum gekraxelt. Über 1000m waren es sicher auch.


    Immerhin habe ich während des ganzen Aufenthalts keinerlei Beschwerden mit den Augen gehabt, obwohl ich zu meiner Schande sagen muss, dass ich mit der Tropferei etwas durcheinander geraten bin und weniger getropft habe, als der Doktor es möchte.


    Auf alle Fälle hat es sich gelohnt, dorthin zu fahren, das letzte große Abenteuer in meinem Leben. :wink: Tolle Natur, vieles so ganz anders als hier und trotzdem habe ich mich nie fremd gefühlt. Ich habe privat gewohnt und hatte die gastfreundlichsten Gastgeber, die man sich denken kann. :kiss:


    Ich bin ja nicht so der Fotografiertyp. Bei Menschen habe ich Hemmungen, mag es nicht gegen deren Willen tun, bei armen Leuten schon gar nicht. Aber ich habe Bilder in mir aufgesogen wie ein Schwamm. Habe das auch so zu meinem Begleiter gesagt. Er meinte, schick mir welche, wenn du fertig bist. :grinsgrün: Falls mir meine Augen jemals vormachen wollen, dass die Welt wie Milch aussieht, kann ich auf eine große Bildergalerie zurückgreifen. :blume:


    LG

    memory

  • Ich genieße das total. War gestern im Garten...

    Ja, an so einen Jahrhundertsommer kann ich mich auch nicht erinnern, und ich habe ja schon einige Jahre auf dem Buckel. Selbst zu Beginn dieser Woche war zumindest am Nachmittag T-Shirt-Wetter bei uns.

    Tolle Natur, vieles so ganz anders als hier und trotzdem habe ich mich nie fremd gefühlt.

    Ich war schon überrascht, als du von deinem Urlaubsziel hier geschrieben hast. IRAN ist da doch sehr ungewöhnlich, besonders seitdem es eine islamische Republik ist - also seit fast 40 Jahren.


    Entschuldige, dass ich so neugierig bin und frage, ob es evtl. durch persische Bekannte in Deutschland zu dieser Reise gekommen ist. Jedenfalls hat es mich gefreut zu lesen, dass sie dir offenbar gefallen hat.


    Bei den vielen Zielen meiner langen Reise war es sehr unterschiedlich. Manche sind regelrechte Touristenhochburgen wie Barcelona oder San Francisco aber trotzdem interessant. Die Insel Barbados, von der ich oben geschrieben habe, ist eher für den Badeurlaub interessant, wenn auch mehr für englische Gäste.


    Wir hatten aber auch Ziele dabei, wohin sich von Europa aus fast nur Globetrotter verirren. Dazu gehörte auch das Weltkulturerbe der UNESCO Borobodur auf Java. Da war schon der längere Weg vom Schiff hin und vor allem zurück, den wir selbst organisiert haben, aufregend genug. Das Video dazu ist vor kurzem fertig geworden.


    youtube.com/watch?v=G7Fs2TOfa00

  • Sabine : Obwohl es mir schon langsam unheimlich wird, genieße ich es auch total und bin so froh, dass nach dem sommerlichen Wetter im Iran hier nicht schon ein verfrühter Kästeeinbruch war.


    sunday


    Zitat

    Entschuldige, dass ich so neugierig bin und frage, ob es evtl. durch persische Bekannte in Deutschland zu dieser Reise gekommen ist. Jedenfalls hat es mich gefreut zu lesen, dass sie dir offenbar gefallen hat.



    Kein Problem =)


    Wir haben einen afghanischen Flüchtlingsjungen aufgenommen, der seit 2 Jahren in unserer Familie lebt. Von ihm ging das aus. Er hat mal einige Monate im Iran gelebt, spricht Dari und war so mein Dolmetscher. Anfangs habe ich mich schon gesträubt. Ich bin überhaupt keine Abenteuerreisende, habe fast nur Pauschalurlaube gemacht und noch nicht einmal gezeltet. Auch als Couchsurfer zu reisen war eine total neue und ungewöhnliche, aber sehr gute Erfahrung. Rückblickend kann ich sagen, ich kann mir durchaus vorstellen, dort noch einmal hinzufahren. Aber das habe ich bisher nach jeder Reise gesagt und bin doch nur auf einer Insel 2 x gewesen.


    LG

    memory

  • Nein, es war Ibiza, aber einmal im Süden und einmal im Norden. Könnte ich mir auch noch ein weiteres Mal vorstellen. Die Insel hat ein wunderschönes Farbenspiel ***schwärm***. Oder später als Alterswohnsitz =) ***hüstel, verdränge gerade die Realitäten meines Alters***


    LG

    memory

  • Hallo!

    Gestern waren wir en familie zu Dritt am und auf dem Meer -.


    Auf dem Schwäbischen .

    Oh, da warst Du aber an einem schönen Ort hier unten.... =)

    Später noch mal in den Bergen nördlich Teherans herum gekraxelt.

    Liest sich ja toll :thumbup:. Aber Urlaub will ich da trotzdem irgendwie nicht machen.

    Sabine: Obwohl es mir schon langsam unheimlich wird, genieße ich es auch total und bin so froh, dass nach dem sommerlichen Wetter im Iran hier nicht schon ein verfrühter Kästeeinbruch war.

    Ja, an so einen Jahrhundertsommer kann ich mich auch nicht erinnern, und ich habe ja schon einige Jahre auf dem Buckel. Selbst zu Beginn dieser Woche war zumindest am Nachmittag T-Shirt-Wetter bei uns.

    Ja, hier auch. Es wird dann zwar relativ schnell frisch, aber da muss man dann halt ein Jäckchen überziehen.


    Meine Bananenpflanze ist dieses Jahr rieeeeeeeeeeesig gewachsen. Nur der letzte Sturm hat leider einige Blätter abgeknickt und zerfetzt.


    Aber ich werde sie guuuuuuuuut einpacken, damit sie nächstes Jahr noch größer und schöner werden kann.

    Nein, es war Ibiza, aber einmal im Süden und einmal im Norden. Könnte ich mir auch noch ein weiteres Mal vorstellen. Die Insel hat ein wunderschönes Farbenspiel ***schwärm***. Oder später als Alterswohnsitz =) ***hüstel, verdränge gerade die Realitäten meines Alters***


    LG

    memory

    Ibiza ist auch schön! Da hab ich einen granatenschönen Urlaub verbracht <3 . Für mich sind die Kanaren aber noch schöner =).…


    Aber eigentlich muss es bei mir nur Spanien sein.... da fühl ich mich mega wohl.


    LG

    Sabine

  • Nein, es war Ibiza

    Dann war ich mit Mallorca ja schon dicht dran.=) Auf Ibiza war ich auch mal als ganz junger Kerl, als es noch ein Hippieparadies war. Etwas davon soll sich ja im Norden der Insel erhalten haben.

    Für mich sind die Kanaren aber noch schöner

    Das sehe ich auch so Sabine. Teneriffa war und ist meine Trauminsel, auf der ich schon 5mal war, wenn ich den einen Tag während der letzten Reise mitrechne. Ich hatte vor ca. 15 Jahren ernsthaft vor, dorthin überzusiedeln. Dann platzte in Berlin die große Koaliton und wenig später die Regelung der Alterteilzeit - aus der Traum.

  • memory : Da dir deine Reise so gut gefallen hat, habe ich einen TV-Tipp für dich - falls du es nicht schon selbst gesehen hast:


    Heute abend 20.15 Uhr ARD (Wdh. 1.20 Uhr) "Liebe auf Persisch". Es ist die erste ausländische Produktion seit 1978 (!), die an den Originalschauplätzen gedreht wurde.

  • Der Iran ist durchaus ein interessantes Land. Eine Bekannte von mir war da auch schon. Nur kann sie mit dem iranischen Visa im Reisepass nicht mehr in die USA einreisen - obwohl Deutschland zu den Staaten gehört, die am visafreien Reisen in die USA teilnehmen dürfen. Bei der Einreise legte sie dummerweise den Reisepass vor; wurde nicht rein gelassen und ihr Datensatz entsprechend markiert...


    Nicht jedes Visa im Reisepass ist ein gutes Souvenir!


    Ich finde es toll, wo ihr überall hinreist! =)


    Senator , auf der herrlichen Blumeninsel Mainau war ich auch schon - lange her....

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von Chemicus ()