Beiträge von jenat

    Mit 43 ist es zu früh für eine Kunstlinse aus meiner Sicht. bei KUnstlinsen fehlt die Akkomodationsfähigkeit, daher würde ich eine der beiden Operationen (Laser oder chirurgisch) machen lassen, um dem Glaukomanfall vorzubeugen.

    Alle von Sabine genannten Kliniken genießen hervorragenden Ruf.


    Bei der Uni-Klinik Köln wird noch der Druck nachts im Liegen gemessen, das wäre wichtig bei Dir, da sich die Anatomie im Liegen deutlich ändert gegenüber dem Stehenden oder Sitzenden Patienten. Daher wäre bei dir stationär wichtig für mindestens 24 Stunden, Klinik mit Liegendmessung. Für so einen Aufenthalt packst du dir genug Einweg Tränenersatzmittel ein, dann spülst du nach jeder Messung das Auge mit Tränenersatzmittel aus, damit die vielen Betäubungstropfen besser ausgespült werden, beeinflusst nicht die Messung, hilft aber die vielen Messungen besser zu schaffen.

    gut dass du hingegangen bist. Die reißen einem nicht den Kopf ab, wenn man "umsonst" kommt. Bei einer hinteren Glaskörperabhebung kann die Netzhaut mitgezogen werden oder eben nicht. Glück gehabt, weiter geht's. Ist der Prozess den abgeschlossen? Bei mir war am linken Auge das mehrere Jahre immer noch ein bisschen dran und daher immer in Gefahr.

    ruf 116 117 an oder besser noch fahre einfach direkt zu einer Klinik, die jetzt 24 Stunden Dienst hat.

    J E T Z T

    (ich bin zweimal Netzhaut operiert, einmal hatte ich sogar gar keine Symptome und es war bei eine rKontrolle aufgefallen)

    Es muss nicht das Typische sein. Die sind auch nett, wenn man " umsonst" kommt.

    Ich bin von Lumigan zusammengebrochen und Latanoprost (sehr ähnlich) vertrage ich bestens.

    Taflotan ist sehr ähnlich zu Latanoprost, ähnlicher als zu Lumigna, daher einfach machen, wird schon.

    Chancen sind gut, dass es klappt. Lumigan ist wirklich gerade bei Frauen oft ein Problem

    Hallo Julia,


    diese Lampen sind nicht gut für die Augen.

    Lass eine Vollblutmineralanalyse machen und checke deinen Vitamin und Mineralstatus, dazu Sport. Also steck das Geld in die Anaylse und die NEMs anstatt in die Lampe.


    Vitamin D wert auch machen lassen, alles besser als so eine Lampe. ich habe vor mehreren Jahren deswegen Mailverkehr mit Professor Flammer gehabt. Antwort war: nein, keine solche Lampe.

    Hallo,


    wenn die Linsen nicht ganz genau richtig sitzen, können die vielleicht auch die Migräne verursachen und dein ganzer Stress.


    Gesichtsfelder sind eher so Lottomaschinen, mach Dir keinen Kopf, so wie du das beschreibst, kann man die Messung in die Tonne hauen.


    Ich würde zu Professor Dietlein gehen.


    Übrigens lebe ich sehr gut mit -9,5 und Brille, mein Optiker ist ein Schatz, man sieht nicht einmal, dass das so Glasbausteine sind. Ich habe eine Office Brille und eine Fernbrille mit Gleitsicht, gut nur die Gläser kosten zusammen 2200 EUR, aber ich sehe damit und bin Mathematikerin, also Lesen und Gucken ohne Ende.


    HPU Test auf jeden Fall machen!!! Dabei kriegst du auch einen Ernährungsplan, Firma Keac, kostet etwa 70,00 EUr, Testset zusenden lassen, genau durchlesen, Arzt abstemplen lassen und los gehts, einen Tag, wenn man daheim ist, Urin sammeln, das geht.


    LG


    Jenat

    Hallo Kiko,


    mit einer Drusenpapille kenne ich mich nicht aus.

    Zum Smartphone hast Du Dir die Antwort selbst gegeben: nicht mehr machen, das ist Hochleistungssport für die Augen. Kaufe dir einen guten Monitor wenn es denn unbedingt sein muss oder ein e-book. Smartphone nur auf Nachtmodus und nur kurz, das heißt kurz für einen Messenger Dienst und sonst wirklich nicht. Ich habe einen EIZO Monitor Flex Scan EV 2450. Du musst alle Monitore auf Nachtmodus stellen oder dir eine Fensterglasbrille mit Blaufilter für Monitore besorgen. Schütze deine Augen. Bei der Fliegerei hast du hoffentlich eine wirklich gute Sonnenbrille und kein no name Glas.


    GEsunde Ernähgung wurde bereits erwähnt. Augen sind Hochverbraucher - also fast food ade, Gemüse immer her damit und Öl, richtig gutes Leinöl von Dr. Budwig, grüne Flasche für die Augen, Reformhaus im Kühlregal. Für das Flugzeug gibt es auch nur bestes Motoröl und für Dich jetzt auch.


    LG


    Jenat

    Hallo Joschi,


    das Problem liegt in der Beurteilung stark kurzsichtiger Augen, die täuschen oft ein Glaukom vor. Der Augenarzt sitzt an der Spaltlampe vor einer optischen Täuschung. Das habe ich ja auch mit meinen -9,5 Dioptrien. Das meinen die Ärzte. Man ist sich nicht sicher, ob das Dilemma bei dir durch die hohe Myopie kommt oder tatsächlich ein Glaukom ist. Das geht nur über Langzeitbeobachtung herauszufinden.


    Dr. Heinrich kennt dich schon lange und kann das über lange Zeit beobachten.


    Mainz kann auch bei erneuter Vorstellung sehen, ob sich etwas ändert oder nicht. Bei Glaukom würde sich etwas ändern.


    Bei mir war der Visusverlust letztlich nicht das Glaukom und die Kurzsichtigkeit sondern eine Borreliose. Auch das ist möglich. Ich bin meinem Augenarzt sehr dankbar, dass er mir gesagt hat, dass man woanders suchen muss. Ich hatte ja ähnlichen Visus wie du und auch die hohe Myopie und diesen schlechter werdenden Visus plus Nebel ohne Katarakt.

    Insofern weiter auf die Suche machen.

    LG

    Hallo Klaus,


    ein Glück. Jetzt gibt es erst einmal einen Umtrunk auf das gute Ergebnis: :anstossen:

    Gesichtsfelder sind wirklich verrückte Gesellen!

    Mainz ist wirklich rundum kompetent


    LG


    Jenat

    Hallo Chemikus,


    vielen Dank für Deinen Bericht.

    Hier gibt es momentan viele Nähstuben von Kirchen, Vereinen usw. Das gibt es in Berlin sicherlich auch. Vielleicht näht dir jemand auf Maß. Du kannst ja recht genau sagen, was du brauchst und ich denke, es gibt einen Nähengel.

    LG

    Jenat

    Ein tolles Ergebnis / Gefühl - ich wünsch' Dir dass es sich niemals ändert. Du bist Dein Körper.

    jenat - was ich nicht mitgekriegt oder vergessen habe - Du tropfst aber schon täglich seit Jahren und was? Oder sogar tropffrei?

    ich tropfe seit 2011. Glaukom in dritter Generation in der Familie, ganz sicher NDG mit primärer vaskulärer Dysregulation. Ich bin Mathematikerin.

    Scherzkeks, leg in ein CD Laufwerk am Rechner und zieh auf Stick oder so und dann rein in die Musikanlage. Du darfst aber keine Datenkomprimierung machen, es sind ja gerade die Besonderen Schwingungen da drauf und die sollen nicht auf mp 3 komprimiert werden.


    Wichtig ist das Abspielen auf einer guten Stereoanlage mit guten Boxen oder guten Kopfhörern. Lies mal hinten das Technische. Dann wirken diese Schwingungen gut.

    Alternativ: den nerd von nebenan fragen oder in ein Tonstudio gehen und dort fragen, ob sie auf stick ziehen und du die Kaffeekasse bedienst. Aber wie gesagt: keine Datenkomprimierung, so lassen!

    Boxen an den Rechner anschließen und über den Rechner abspielen - die Boxen sind das A und O.


    Frau ist bestimmt kreativ und lösungsorientiert.


    Termin bei Frau Dr. Christine Wesemann wäre für dich vermutlich sehr hilfreich.