Beiträge von jenat

    @ Sabine

    ja, so sieht das aus. Weniger Tropfen wären gut. 2 Stunden nach simbriza ist sie matt, macht 6 Stunden am Tag


    Visus bei 0,5 links mit starken Ausfällen nach unten.


    @ alle


    Vielen Dank an alle Stentverlinker


    Alles ausgedruckt und abgeschickt. Sie hat kein Internet.


    Lübeck geht systematisch und ohne Hektik vor.

    einfach anrufen in Basel - mit de Leut schwätze


    Oder nach hier:


    Rhein Augenzentrum Neuss


    Das ist Frau Dr cybulska Heinrich.


    Sie arbeitet in der Flammer Forscher Gruppe. NDG ist ihr Spezialgebiet.


    Die Praxis in Neuss am Markt ist jetzt Ihre eigene - sie arbeitet sehr gründlich und nicht überhastet und für Ndg perfekt.


    Gruß


    Jenat

    Liebe Mandy,


    Anrufen hilft dir bestimmt.


    Deine Fragen stehen ja hier ordentlich gelistet.


    Das beruhigt die nerven.


    Ich denke, dass das 24 Stunden Blutdruckprotokoll vorher Hausarzt oder Kardiologe machen sollten und du das mitnimmst. Diese Messungen in der Klinik sind sowieso nicht unter Alltag und damit eigentlich wertlos. Das ist nur für Patienten, die sonst wegen xy gar keine Messung haben.


    LG


    Jenat

    Hallo!


    Gerade beim Engwinkelglaukom muss man aufpassen. Pilo kann eine zusätzliche Kurzsichtigkeit auslösen, die vorübergehend ist.

    vorübergehend := geht wieder weg


    Das ist nur ein Test vor dem Lasern.



    So und nun mal Klartext


    Wir haben hier alle mehr oder weniger augenprobleme und geben uns Mühe, aber theoretisch nicht vorhandene gefahren nur Gedanken können wir nicht alle lesen

    Früher 3 x Trusopt, 1 x Xalathan, damit riesen Dauerhusten und drück nicht mehr unter 19.


    3 mal Simbriza, 1 x Xalathan,


    Druck damit bei ungefähr 16


    Ziel 13


    Links sieht sie seit Geburt nur wenig, mit dem Auge soll probiert werden. Rechts sieht sie mehr.


    Starke Gf Ausfälle beidseits nach unten (Treppe laufen), hoch myope, -12 so ungefähr


    Klinik Lübeck - Vorgehen dort sorgsam


    Mehr hab ich nicht - sie hat nicht mehr gesagt bzw verstanden.

    ja, das heißt nur, dass Kühlschrank nicht Vorschrift ist. Freiwillig kühlen geht aber, schadet der Medizin nicht.


    Wenn du sicher sein willst ruf die Apotheke an, aber meine Freundin ist Apothekerin, passt so.

    die Pupille ändert unter Einwirkung von Pilocarpin ihre Größe, dadurch hast du mehr Platz im Kammerwinkel, dadurch besserer Abfluss, dadurch Drucksenkung


    Der Effekt ist für die Wirkzeit von Pilocarpin da. Damit prüft er indirekt, ob der Kammerwinkel wirklich am Druck etwas ändert.


    Der Arzt ist richtig fit.

    Lieber Markus,


    Ich vermute 17 und nicht 77


    Wiedereingliederung ist eine gute Sache, hatte ich auch schon. Es hilft.


    Toi, toi toi


    LG


    Jenat

    Guten Abend,


    Du hast die Gefahr von Glaukomanfall. Diese Gefahr wird mit Pilocarpin gebannt. Pilocarpin ist ein uraltes Glaukommedikament. Damit wird zeit gewonnen bis zum lasertermin.


    So ein Glaukomanfall ist viel schlimmer als Nebenwirkungen, die wieder weggehen.


    Soweit ich weiß, ist hier keiner in Bonn.


    Wegen der Angststörung bitte nicht die Packung lesen!


    Gruß


    Jenat

    der Körper hat eine gewisse Sehnerven Dicke, ja wie eine Kabeldicke. Wenn etwas weg ist, fließt trotzdem Strom. Erst bei mehr Kabelverlust richtig Schaden.


    Engwinkel ist richtig sauber diagnostizierbar, deswegen ist das bei dir rasch klar, was gemacht werden muss.


    Auf die Zeit kriegt man Messungen.


    Kauf oder leihe dir das Buch Glaukom von Professor Flammer oder sieh dir Bilder an von Augen, die Anatomie, dann verstehst du was Engwinkelglaukom ist, das hilft gegen Unsicherheit.


    Du bist in sehr guter Betreuung

    Es ist so alles absolut korrekt.


    Dein Augenarzt arbeitet sehr gut!!!


    Die Luftstrom Messung ist wirklich ungenau.


    Erhöhter Druck auf die Dauer führt in den allermeisten Fällen zu Glaukom. Also richtig Schaden. Der Körper ist schlau und hat Reserve, die braucht er gerade auf, wenn der Druck nicht runter bleibt.


    Dein Augenarzt ist richtig toll und hat das alles früh rausgefunden. Macht verwirrt aber alles richtig

    Liebe Ruth,


    Der Druck muss in der Tat runter.


    Ich war ja mehrere Jahre in Dortmund, die Gesichtsfelder dort waren immer sehr aussagekräftig - die Geräte dort sind sehr gut und ruhig in der Bedienung. Ist immer noch die permanent Kaugummi kauende etwas füllige Helferin mit dem Dortmunder Charme da? Sie hat für mich auch bei großem Andrang immer Ruhe und Verlässlichkeit ausgestrahlt und alles sehr korrekt eingestellt.


    Bei mir hat letztlich basische Ernährung und Remineralisierung das Glaukom gestoppt bei Druck immer 12. Der Druck alleine ist es nicht und die Ernährung und nems alleine auch nicht - erst zusammen hilft es.


    LG


    Jenat