Beiträge von Senator

    Hallo Nico,


    da du ab Spt. schon deinen Mittelponkt in Schwerin planst, überlege einmal, ob du nicht z.B. jn Rostock einen (früheren) Termin bekommen kannst?


    Das würde imo dann die Lage, auch im Hinblick auf Folgetermine doch deutlich beruhigen, denn in der von mir sehr geschätzten UNI Mainz (bin dort selbst seit rd. 10 Jahren Patient u. mehrf. erfolgreich operiert) könnte es zu Folgeterminen kommen. Die Relation Schwerin-Mainz wäre ncht so angenehm, soweit ich Bahn oder Straße einschätze -.


    Alles Gute!


    Senator

    Hallo,


    Rhopressa wird vielleicht etwas als neuer Heilsbringer vermutet.


    Es ist aber u.a. wie folgt beschrieben:


    Wirkungen

    Netarsudil senkt den Augeninnendruck durch eine Verstärkung des Abflusses des Kammerwassers am Trabekelmaschenwerk. Die Effekte beruhen auf der Hemmung der Rho-Kinase. Netarsudil hemmt zusätzlich auch den Noradrenalin-Transporter und hat einen Einfluss auf die Kammerwasserbildung.

    Indikationen

    Für die Senkung des Augeninnendrucks bei einem Offenwinkelglaukom.


    Die Indikation ist also offenbar deutlich eingeschränkt. Die TO wußte m.E. nicht welcher Art ihr Glaukom ist -.


    Also wartet man vielleicht ab, wann die Tropfen zu vertretbaren Preisen bei uns verfügbar sind und ggf. die KK mitspielen.




    Senator

    Ich habe schon QR Codes benutzt und fand das immer vorteilhaft.
    Am besten gefällt mir, daß Amazon jetzt mit QR Codes arbeitet. Wenn man etwas zurückschicken will, fordert man einen QR Code an.
    Diese erhält man wahlweise in einer e-mail (auf PC oder auf smartphone) oder über eine App (sprich epp) auf dem Smartphone.

    Durch die vielen Beiträge habe ich hier im Thread u.a.gelernt, daß ich zumindest wohl ähnlich vom Qr schon tangiert wurde, Hatte anderweitig was gekauft bei dem leider was defekt war.

    Damit hat man beim Hersteller-/Lieferanten offensichtlich schon als möglich gerechnet, denn dem Gegenstand lag ein DIN A4 - Rückschein bei, auf dem Re-Adresse, Teil-Nummer pp. im Klartext bereits draufstand, aber auch ein Qr. Das ganze musste ich dann aber oben auf das Re-päckel draufkleben - war ziemlich umständlich. Soviel Klebe habe ich lange nicht verschmiert.


    Naja, bei Amazon kann mir das nicht passieren, denn da habe ich bisher nichts gekauft und werde es auch in Zukunft nicht tun -.


    Senator

    Ein Arzt der impft meinte AstraZeneca wäre bei Glaukom nicht zu impfen

    Davon habe ich bisher nichts gehört. Ist das vielleicht eine Arzt-Aussage in einem Impfzentrum gewesen? Da sind ja (erfreulicherweise) viele Ärzte aus unterschiedlichen medizinischen Fakultäten als Impfer eingesprungen. Darunter sicher welche, die Glaukom nicht oder nur vom Hörensagen kennen -.


    Senator

    Hallo ihr Lieben,


    nachdem ich bisher ohne smartes oder ei-phone recht mühelos durch die modernen Zeiten dieser Epoche gelangt bin, beschleicht mich jetzt die dumpfe Ahnung, daß nun aber der sog. Qr-Code o.ä. nach mir greifen wird, denn - kaum daß ich Nachrichten höre, ist davon die Rede.


    Es scheinen sich ganz neue Welten für Qr-Individuen zu öffnen. Ich bin zwar ziemlich alt geworden, aber jetzt - bringen mir die Urenkel nahe - werde ich wohl als ver-altet angesehen, denn ohne den Code würde ich im Alltag sicherlich zum allgemeinen Ärgernis, sei es in Bus oder Bahn, bei Banken, dem Bürgerbüro im Rathaus, kommenden neuen Impfinstitutionen oder Ärzten etc.


    Zu Letzteren muss ich schon ab und zu, aber wenn ich vorhandene leichte bis gravierende Erkrankungen abrechne, bin ich eigentlich kerngesund. Gibt es eine Chance, dem Code zu entkommen?


    Ahhh, der jüngere Nachbar sagt, er mache alles nur durch epps. Dazu sei aber ein ei-phone nötig...


    Wie seht ihr denn die Sachlage bitte?

    Hallo Sabine,


    ich finde das nun grafisch ausgewogen, optisch gelungen.


    Wundere mich ein wenig, daß sich (ausser DIEDA) niemand sonst mal zu diesem Anliegen geäußert hat, zumal es um gut sehbare Einbringung des BVGS-Logos in das Banner ging -. :schulterzuck:


    Aber seis drum: Die Schwaben sagen vielleicht dazu "net gschumpfen isch au globt"


    Danke für deine Bemühungen!


    Liebe Grüße,


    Senator

    Moin,


    es gibt Glaukomi, die vertragen jahrelang KONSI ohne Probleme, während andere prompt oder sehr bald unbedingt Tropfen ohne brauchen.


    Primär scheint dabei, was die Horn-/Bindehaut indiv. verträgt, denn die Konsi rauhen als NW die Oberfläche etwas auf. Das erleichtert den Tropfen zwar, etwas schneller ins Auge zu gelangen, kann aber kurzzeitig zu dem unerwünschten Brennen führen oder auf Dauer nach einer anderen Lösung verlangen.


    LG - Senator

    Als Ü80er habe ich Anf. April die II. Impfung erhalten. Bei beiden

    keine Kompöikationen und danach AID-Kontrolle Goldmann Druck beids. unter 10,

    wie bei mir mormal/stabil -.


    Senator

    Ja, finde ich soweit gut -.

    Wenn schon noch eine kleinere Sache möglich wäre:


    Das helle Viereck sollte zum Beginn des GLAUKOM-Schriftzuges optisch deutlich sichtbaren Abstand bekommen -. Macht sich m.E. besser =):!:


    LG - Senator

    Hier im FORUM kommt immer wieder mal die Schilddrüse zur Sprache, deshalb Hinweis auf die VISITE-Sendung am kommenden Dienstag, NDR/TV 20:15 Uhr,

    u.a.


    - Schilddrüse: Wenn eine Überfunktion nicht erkannt wird =(:!:


    Senator

    Ich fühle mich total allein gelassen und von Aufklärung keine Spur. Zudem habe ich noch immer ein komisches Gefühl im linken Auge, was mich wahnsinnig macht.


    Meine Augen haben sich seit zwei Tagen auch irgendwie verändert. Sie sehen anders aus, was mir Angst macht.

    Moin, dein Beitrag insgesamt hat auf mich schon einen ausreichend notfallmäßigen Eindruck gemacht, incl. der obigen Zeilen.


    Was bei dir zwingend notwendig ist, kann ich nicht beurteilen, daher mein Rat zum UKE. Dann gäbe es eine sichere Handbreit Wasser unter dem Kiel.


    Alles Gute,


    Senator

    Hallo Sabine,


    mit meinen einäugigen 25 % bin ich ja vielleicht nicht so richtig relevant "urteilsfähig", aber überzeugend finde ich die jetzige grafische Gestaltung (danach geht imo deine erneute Frage?) weder noch -.


    Das Logo des BVGS ist weiterhin zu schwach, zugleich ist auch die FORUM-Erkennung eher auch durch schwächeren Kontrast nicht gut.


    Vielleicht ist das eine Lösung: Das BGVS-Logo in ein helles Rechteck stellen und der Grundfläche des FORUM-Banners wieder den vorherigen dunkleren Ton gönnen :?:


    LG - Senator


    Moin,


    du brauchst bei dem gewissen Verhau imo schnellstens eine genaue Diagnose.


    Ich denke, du solltest bei der Notambulanz im UKE einlaufen. Da brauchst du momentan auch keine Überweisung, aber Krankenkassen-Karte natürlich nicht vergessen -.


    Übrigens herzlich willkommen im FORUM !


    Senator

    Hallo Olivia,


    dass du noch im IT nach Informationen klickst, ist erfahrungsgemäß bald oft belastender als die Realität hergibt.


    Ihr müßt bitte auch berücksichtigen, daß sich in FOREN naturgemäß weit überwiegend user einfinden, die relevante Probleme haben. Da scheint es schnell so, als ob die ganze Welt nur voll in Richtung Sehstärkenverlust bis zur Blindheit marschiert. Das ist aber absolut nicht der Fall -.


    Keep cool :!:


    Senator

    ob man einen Faden im LA ziehen soll.

    Den leider durchaus üblichen Ausdruck "einen Faden ziehen" sollte man wirklich beschleunigt durch eine andere Bezeichnung, die keinerlei Befürchtungen verbreitet, ersetzen -.


    M.W. wird der (hauchdünne) Faden an Ort und Stelle zerteilt, allenfalls werden noch Reste entfernt. Die Vorstellung, da würde schmerzhaft ein Faden per Pinzette o.ä. aus dem Augen "gezogen", entspricht nicht der Realität -.


    Gruß!


    Senator