Beiträge von Senator

    James,


    das ist ja der erwünschte Charakter von Selbsthilfe-Foren -.


    Wer bereit ist, sich an die Regeln zu halten, bleibt "in der Regel" solang er möchte. Niemand muss seinen Thread formal abschließen oder sonstwie beenden, es sei denn, die Moderation wird anders eingreifen.


    Es gibt ja immer auch Threads, die sehr lange inaktiv sind, sich eben auch der "opener" nicht mehr meldet - aber manchmal ist dann doch von dieser oder anderer Seite Interesse/ein Beitrag da.


    Bei diesem Thread habe ich nur auf die sehr sehr lange Zeit der Inaktivität aufmerksam machen wollen, damit du nicht auf baldige Antworten hoffst...


    LG - Senator

    Hallo Gisa,


    interessanter Beitrag, m.E. (denke ich) vor allem für Leute, die schon relevante Bechwerden haben, aber vielleicht noch nicht deswegen bei einem Augenarzt waren, evtl. auch weil sie zunächst hoffen, das würde sich wieder geben, vorübergehend sein.


    LG - Senator

    Hallo Martha,


    willkommen im FORUM hier!


    Es werden sicherlich Folgebeiträge einlaufen, aber hast du schon die Suchfunktion (fl) oben befragt? Da sind möglichweise relevante Informationen in unserem umfangreichen Archiv!


    Senator

    CPC gewebezerstörung so richtig

    Habe mich schon oft gefragt, was Leute dazu veranlasst - obgleich Alternativen vorhanden wären - sich für eine CPC zu entscheiden. Und dann noch evtl. mit der Ansicht, das könne man ja sogar öfter wiederholen


    Es könnte doch alsbald oder später durchaus eine Situation eintreten, in der genügend Kammerwasser-Nachschub sehr erwünscht wäre...


    btw: K.-wasser ernährt maßgebl. mit das Auge -.


    Senator

    Hallo Andreica, ich teile deine Sicht auf die Dinge!


    Ich frage mich denn auch, ob der Bekannte irgendwelche Beweise bzw. seriöse Nachweise für die paüschale angebl. Gefährlichkeit bringt, oder hat er das nur von jemand der jemanden kennt der jemanden kennt der mal was gehört hat -. :schulterzuck: ...?


    Wie gesagt, deine Subsummierung zur Situation finde ich gut -.


    Gegen solche Parolen habe ich allerdings auch kein Mittel parat. Ich habe mir stattdessen nur angewöhnt, im Dialog gleich mit ein zwei relevanten Fragen zu antworten.


    Dann wird meistens schnell das Thema gewechselt ....


    Liebe Grüße,


    Senator




    Wenn es möglich wäre - einfach, verständliche Sätze...das liest sich wirr.

    Von wem oder was MUCTU geplagt ist, kann man dieser lifekinetischen Wort- u. Satzakrobatik in der Tat kaum oder garnicht entnehmen.


    Es sieht für mich so aus, als sei M. auch nicht (mehr) in der Verfassung, die von ihm geschriebenen Texte wenigstens in der Vorschau nachzulesen und verständlicher zu machen.


    Senator

    Mit MAINZ ist die UNI-Augenklinik gemeint.


    Um einen Termin für die Glaukomsprechstunde zu erhalten, muss du eine Überweisung von einem Augenarzt beim Einchecken vorlegen. Den Termin kannst du vorher tel. machen.


    Die Klinik hat eine Website, da sind die nötigen Tel.-Nr. drauf.


    LG - Senator

    Meine Frau und ich (beide Ü80) haben uns so bald wie möglich per Zentrum impfen lassen, inzwischen auch geboostert durch unsere Hausärztin, die uns deshalb anrufen ließ, sobald sie das Serum im Haus hatte -.


    Die sprunghafte Verbreitung der O-Variante kommt mir vor, als liefe die Infektion nicht nur im Kontakt von Mensch zu Mensch, sondern als sei der Virus jederzeit flugfähig und segelt über weitere Strecken "mit der Luft!.


    Aber wir können ja nicht total und allesamt in Quarantäne...


    Wir müssen weiterhin stringent auf Impfungen setzen -.


    Senator

    Ich weiß und merke, dass ich mein Alkoholproblem erkannt habe und selbst lösen kann.

    Ich habe einen guten Freund, der vor über 30 Jahren "ganz unten" war! Er hat den Ausstieg geschafft und lebt seither abstinent. Wir haben des öfteren länger über die Sache gesprochen.


    Die erste Zeit war nicht leicht, aber er hat es ohne Rückfall bis heute geschafft. Allerdings hat er nicht nur auf sich selbst gesetzt, sondern sich einer AA (Anonyme Alkoholiker) -Gruppe angeschlossen, über Jahre gern deren wöchentliche meetings besucht.


    Da hat er gesehen. dass er nicht der Einzige mit dem Problem ist, sondern die Teilnehmer waren ein Querschnitt durch sämtl. Berufe und Gesellschaftsschichten, egal ob Männ- o. Weiblein.


    Der erst Besuch der Gruppe kostete Überwindung, aber bald mochte er nicht mehr darauf verzichten, zumal es da keinen " Vorbeter " mit erhobenem Zeigefinger gibt, sondern jeder spricht freiwillig und nur über sich selbst -. Namen oder Adressen werden nicht notiert, man hat nur einen Vornamen und ist in der Runde per du-.


    Ich rate dazu, sich so eine Gruppe zu suchen. Die gibt es in jeder Stadt überall. Guck ins Tel.-Buch.


    Wünsche dir alles Gute und Erfolg!


    LG - Senator

    Hallo ihr Lieben,


    bin ja ganz "positiv platt" welche Resonanz mein Anliegen gefunden hat, herzlichen Dank ;o):!:


    Weit über 300 Zugriffe auf das Thema und so reichliche Vorschläge -.


    Ich werde mich um ein "Kärtchen" kümmern. Diese Möglichkeit habe ich bisher nicht gekannt.


    Danke euch nochmals und toi toi für 2022 :check:.


    Senator

    Hallo Spykraus,


    herzlich willkommen hier im FORUM..


    Leider kann ich deinen Beitrag nicht lesen. Ich bin - wie etliche andere hier - durch Glaukom stark sehbehindert.


    Wir konnen die Monoblocbeitragstexte mit den oder dem verbliebenem Auge

    micht erfassen.


    Bittte schreibe in Absätzen zu max. 4-5 Zeilen, dann eine Leerzeile.


    Für den obigen Erstbeitrag macht das aber nix - unsere Mod. wird den sicherlich entsprechend auflockern.


    Alles GUTE für 2022!

    Pünktlich zur Jahreswende blüht im Vorgarten wieder voll die ZAUBERNUSS (hamamelis) :oD


    Hatte ich eigentlich so nicht erwartet, denn die Knospen brauchen eher zunächst knackigen Frost...


    Aber da war vor Weihnachten einmal eine Nacht mit -6 Grad, sollte die schon gereicht haben :schulterzuck::?:


    Senator

    Huhu,


    bisher kam ich mit meinem "Handy" (vor längeren Jahren bei einem Kaffeeladen erworben) gut durchs Leben -. Habe damit nur telefoniert wenns mal nötig war -

    .Durch Corona wird das wohl anders, denn die Tage wollte ich wo Zutritt nehmen, versehen mit echtem 3-fach-Impfpass, aber man ließ mich nicht -.


    Ich hätte stattdessen ein smartes Gerät vorzeigen müssen mit einem "Elektr. Code".



    Au weia, da war nichts zu machen :O . Es seien zu viele gefälschte Pässe unterwegs, wurde ich belehrt. Nun fühle ich mich als halbkriminell, denn wie kann man nur auftauchen, ohne Smartfon :!::?:


    Habt ihr alle eines? Oder wie geht es euch dieser Tage "ohne" :oD:oD:oD  :?::?:


    LG - Senator

    Hallo Sibylle, willkommen im FORUM hier!


    Heidelberg ist auch für die Augen eine sehr gute Adresse. Wenn ein Termin zugleich mit den Toraxbelangen möglich ist, wäre das ja sehr praktisch -.

    Für die A.-klinik brauchst du aber eine Facharzt-Überweisung, also naheliegend von deinem neuen A.-arzt. Es wäre sicherlich dazu optimal, wenn du den "mit ins Boot" bekämest.


    Senator

    Hallo Romance,


    zunächst einmal ein Willkommen im Forum :!:


    Derzeit ist es im Forum eher ruhig, aber du wirst sicherlich dann weitere Zuschriften bekommen -.


    Ich möchte bei den Benetzungstropfen einhaken: Welches Fabrikat ist das und welche Variante? Es hört sich an, als sollte man die zuerst infragestellen und ggf. in der Vielzahl der Angebote was Verträglicheres suchen.


    Gute Besserung,


    Senator

    Liebe Sabine,


    freue mich sehr, daß du trotz der misslichen Umstände eine Nachricht geben konntest =)<3:!: Auch dir alles Gute für diese Tage und den Jahreswechsel -. Hoffentlich sind deine Verletzungen nicht allzu schwer und du kommst alsbald wieder auf "DIE ALTE fORM" ;o) .


    Herzlichst,


    Senator