Urlaub wie er mir gefällt/gefiel

  • In den letzten Tagen habe ich mal bei "Dies und Jenes" herumgestöbert, was es dort so für Themen gab in den letzten Jahren. Neben unvermeidlichen Krankheiten und Beschwerden und anderen Erschwernissen des Alltags habe ich auch einige Dinge gefunden, die einen davon ablenken wie z.B. Musik, Filme und Witze.


    Nicht gefunden habe ich zu meinem Erstaunen einen Thread zur angeblich schönsten Zeit des Jahres - dem Urlaub. Sicher bleiben auch etliche Leute in ihren 4 Wänden, aber die meisten freuen sich doch auf diese Zeit in einer anderen Umgebung. Zwar hat uns z.B. Sabine neulich von ihrem Urlaub auf Teneriffa erzählt und dazu ein paar sehr schöne Bilder angefügt. Allerdings geschah dies im Rahmen des Frühlingsthreads. Der hat sich inzwischen zum Dauerbrenner entwickelt, was auch so gut ist.


    Die Sache hat aber einen Nachteil. Wenn man später noch einmal nachschauen möchte, wie das mit diesem Urlaub war, dann ist das sehr zeitraubend, um es in den über 100 Seiten noch einmal zu finden. Dieser Mühe wird sich kaum einer unterziehen. Wer nicht regelmäßig dort mitliest, weiß zudem nichts davon.


    Daher bin ich auf die Idee gekommen, dass es doch schön wäre, etwas über den Urlaub von Teilnehmern aus dem Forum gezielt an einer Stelle zu erfahren.


    Da Filmen ja mein großes Hobby ist, würde ich natürlich ab und zu ein Urlaubsvideo hier vorstellen. Lasst euch dadurch aber nicht abschrecken. Das ein oder andere Foto garniert mit einigen Sätzen reicht völlig aus. Im Zeitalter des Smartphones bringt ja fast jeder so etwas mit. Es muss auch nicht der letzte Urlaub sein, sondern kann schon einige Zeit zurück liegen.


    Also was hat euch an eurem Urlaub gefallen? Könnt ihr anderen dieses Reiseziel empfehlen? Gab es besonders interessante Ausflüge, Tiere, Pflanzen usw.


    Es würde mich sehr freuen, wenn ich da nicht mehr oder weniger Alleinunterhalter spielen würde, sondern möglichst viele mitmachen. Dann haben wir im Laufe der Zeit eine interessante Möglichkeit zum Nachschlagen.


    Wer einige meiner Videos schon gesehen hat, wird sich vermutlich verwundert die Augen reiben über mein Startvideo. Ich kann euch aber beruhigen. Eure Augen sind nicht schlechter geworden, sondern die Bildqualität ist wirklich vergleichsweise schlecht.


    Trotzdem liebe ich es, denn es dokumentiert meinen ersten Auslandsurlaub allein. Es ist eine Zeitreise zum "Teutonengrill" nach Rimini, wo evtl. auch einige von euch mal waren. Zum 50jährigen Jubiläum habe ich das vor kurzem mal aufgearbeitet.


    Es war als junger Bursche gleichzeitig mein 1. Farbvideo überhaupt - erstellt 2 Monate bevor das deutsche Fernsehen auf Farbe umstellte. Viel Spaß!


    youtube.com/watch?v=EHYxoY4rP60

  • Hallo Reinhold!


    Gerade Dein Urlaubsvideo bei Youtube angeklickt (Rimini 1967): OMG - da war ich noch gar nicht auf der Welt!! :oD

    Was für ein Auto war das und wie sehr die Schaukel am Strand doch noch einladend wirkt: dafür bräuchtest Du heute ein Eintritt in den Disney-Park und die Kids von heute fragen sich: wo noch mal zur Hölle liegt "Rimini"??

    Bezaubernd kann ich nur sagen - zumal ich meine Eltern in den 70er / 80er zur jährlichen Reise in das Salzburger Land / Alllgäu etc, begleitet habe. DAS war noch die Zeit, wo wir Kinder / Teenager ohne Anschnallpflicht auf der Rückbank des elterlichen Autos UNANGESCHNALLT vor uns hingedöst haben und laut das ganze Auto mitgeträlltert hat, als "Ein bißchen Frieden" im Radio lief!

    Getränkedosen kannten wir schon damals (allerdings gab es da noch keinen Einwegpfand), die Sommerzeit wurde gerade erfunden und Airbags/Servolenkung war Luxus-Ausstattung. Geschmuggelt wurde, was nur ging - denn die heutigen EU war damals noch ein Fremdwort!


    Die schwarze Badehose steht Dir übrigens sehr gut! :oD


    Gut, meine eigenen Urlaubsreisen waren dann eher Kuba, Jamaika, USA und Spanien..... - tja, und dann kamen die Kids.


    Urlaubserfahrungen meiner Kinder im Zeitraum 2001 bis heute waren:

    2 x Familienhotel im Pilllerseetal (äusserst zu empfehlen, aber da waren sie noch pflegeleicht)

    1 x Flug nach Mallorca (auf dem Sinkflug gingen meinem Sohn bereits die Ohren so schmerzhaft zu, dass er entschlossen war, den Rückweg nur noch auf dem Land / mittels Fähre - bloß nicht via Flugzeug !! - anzutreten) . Gut, das Meerwasser soooo salzig ist, das war dem Ganzen dahingegend förderlich und gem. dem Motto: " Bloß weg" ging es doch mit dem Flugzeug zurück!

    1 x Fahrt in den Bayrischen Wald (nach nur 1 Stunde nervte mich mein Kind, ob wir nicht endlich mal ankommen), Unfall auf der Heimfahrt - no comments

    1 x ICE nach Berlin (war überfüllt) - weitere Kommentare erspare ich mir hier

    1 x ICE nach Paris - während Deutschland bei über 30° schmorte, hatten wir Schmuddelwetter bei Regen und < 15°C


    Die letzten Jahre wegen familiärer Probleme nicht mehr auf Reisen gewesen muss ich gerade bei Deinem Video sagen: wie leichtlebig war doch damals die Zeit - und grübele immer noch über die Automarke!


    LG,

    Jakarta

    Glücklich sein ist nicht der Zweck unseres Lebens, sondern das Ergebnis unserer Lebensweise

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von jakarta_42 ()

  • Hallo Jakarta!


    Vielen Dank für deinen netten Kommentar zu meinem Video und den kurzweiligen Berichten über eure Urlaubsreisen! Ja, inzwischen ist Rimini ziemlich out. Mallorca hat da klar den Rang abgelaufen, aber in den 60er und teilweise noch 70er Jahren wurde es auch die deutsche Badewanne genannt, weil es ein LIeblingsziel vieler Deutscher war.


    Es ist wohl wahr, dass viel von der damaligen Unbeschwertheit verloren gegangen ist.

    und grübele immer noch über die Automarke!

    Meinst du den Wagen, in den ich am Anfang den Koffer stelle? Das war ein Opel Rekord.

  • Hallo Reinhold!

    Da schreibe ich gerne was dazu. Allerdings muss das gerade noch warten.



    Liebe Grüße

    Sabine

  • sunday ,


    gute Idee mit dem Urlaubsthread!


    Im Laufe meines mittlerweile langen Lebens bin ich zwar auch in der Welt ein wenig umher gekommen (beginnend als 18-Jähr. in den frühren Fünfzigern mit dem Motorrad (zunächst mit MARS/Stella, später HOREX-Regina, in West- und Südeuropa). Unvergessen die erste alpine Passfahrt über das Stilvser Joch, die damals höchste befahrbare Alpenstraße unseres Erdteils nach Cortina und ab in den Süden...


    Dann aus späteren Jahren en familie besonders schöne Erinnerungen an Griechenland, Kreta.


    Aber speziell bin ich Norwegen -Fan. Absolut das Beste sind und bleiben für uns die HURTIG-Routen, insb. die Relation von Bergen über 34 Fjord-Häfen incl- Lofoten, Nordkap bis nach Kirkenes an der russ. Grenze. Und zurück abermals 34 Häfen, jedoch andere, die auf der Hinfahrt nicht angelaufen werden...(dazwischen div. Landausflüge)=)!


    So hat jeder seine Präferenzen, heutzutage sind ja die ungewöhnlichsten ferner Orte möglich, gleichwohl aber Deutschland seit einigen Jahren auch wieder "in" -.


    Bin seit den 70er Jahren SUPER 8 - Filmer geworden mit NIZO-Kameras, habe tausende Meter auf KODAK in zig-Rollen, sauber geschnitten wie bei Sunday, allerdings stumm.


    Mit Video habe ich nicht mehr begonnen. Jetzt fange ich wahrscheinlich an, meine "Schätze" auf DVD kopieren zu lassen. Ich glaube aber, dazu brauche ich erst noch einen zumindest mittleren Lottogewinn...:O


    Die Filme mit meinem BOLEX-Projektor kinoreif zu zeigen (wie früher), bringe ich leider nicht mehr hin, weil mein Sehvermögen weder fürs masch. handling noch fürs Justieren ausreichen. Optisch wahrnehmen könnte ichs auf der Leinwand aber noch.


    Na, wollen mal "sehen"...:oD


    LG - Sentaor

  • Hallo Senator,


    vielen Dank für den ausführlichen Kommentar!

    Aber speziell bin ich Norwegen -Fan. Absolut das Beste sind und bleiben für uns die HURTIG-Routen, insb. die Relation von Bergen über 34 Fjord-Häfen incl- Lofoten, Nordkap

    Das kann ich gut verstehen, denn wir haben die Tour auch schon gemacht allerdings nicht mit Hurtig-Routen. Wie von etlichen anderen Reisen auch lagert das Videomaterial aber noch auf der Festplatte. Lediglich das im letzten Jahr benutzte Schiff die "Costa Pacifica" kann man bei mir als Video finden. Irgendwann ist es aber mit Bergen, Nordkap usw. auch so weit.


    Du hast mich aber auf eine Idee gebracht. Passend zu diesem Thread habe ich mal meinen Avatar verändert. Evtl. kannst du dir denken, wo das Bild aufgenommen wurde.

    Jetzt fange ich wahrscheinlich an, meine "Schätze" auf DVD kopieren zu lassen. Ich glaube aber, dazu brauche ich erst noch einen zumindest mittleren Lottogewinn...

    Ja, das ist leider eine recht kostspielige Angelegenheit. Daher habe ich auch nur meine ältesten Rollen bisher übertragen lassen. Meine Versuche mit Abfilmen führten zu miserablen Ergebnissen. Die Vertonung habe ich erst jetzt gemacht - allerdings mit 2 Liedern aus der Zeit, die auch im Abspann genannt werden.

  • Es gibt in Norwegen natürlich viele schöne Orte. Einer der schönsten und bekanntesten ist der Geirangerfjord. Von einer Anhöhe im Ort gleichen Namens wurde das Bild aufgenommen.


    besonders schöne Erinnerungen an Griechenland, Kreta.

    Zu Norwegen habe ich leider (noch) keine bewegten Bilder, aber deine Erinnerungen an Kreta (genauer an Heraklion und Knossos) kann ich gern wieder auffrischen. Wenn man es mit dem 1. Video vergleicht, dann sieht man, wie gewaltig der Fortschritt in der Bildqualität in den letzten fast 50 Jahren war.


    Daher lohnt meiner Meinung nach vor allem die Übertragung von Super 8-Filmen, in denen Leute und Situationen/Ereignisse vorkommen, die einem wichtig sind, gern garniert mit typischen Fahrzeugen usw. aus der Zeit. Dagegen sind reine Aufnahmen von Landschaften, Gebäuden usw. eher unwichtig.


    youtube.com/watch?v=F5iJJ9YXEuk


  • Hallo Reinhold,


    ich weiß nicht ob Du das mitbekommen hast ,dass ich ein Urlaubsfoto im August als Avatar eingestellt habe.


    Ich finde es passt gut in Deinen Thraed.


    Vielleicht bin ich arg naiv aber ich finde so ein Foto - mit einem Schiff in einem Gletscher in Alaska das hat schon was.


    Was meinst Du dazu?


    Natürlich habe ich noch ganz tolle Fotos

    von meinen Alaska Reisen.


    Viele Grüße


    Weislaker

  • mit einem Schiff in einem Gletscher in Alaska das hat schon was.

    Das finde ich auch Weislaker. Deinen Avatar fand ich schon vorher interessant, konnte aber nicht erkennen, dass es in Alaska aufgenommen wurde.


    Für mich sah es auf den ersten Blick fast so aus, als ob du in den Wolken schwebst.=)


    Es wäre nett, wenn du etwas über deine Alaskareisen hier erzählen und ein paar Fotos anfügen würdest. Das würde gut passen.


    Ich war in meinem Leben schon in vielen Ländern, aber Alaska kenne ich noch nicht.

  • Hallo Reinhold,


    Danke für Dein Kommentar.


    Mein Avatar mit dem Hintergrund kann man tatsächlich "in den Wolken" sehen.


    Reinhold, ich bin zwar 83 aber die letzte Reise über den Wolken habe ich ganz einfach bis auf weiteres verschoben. Ich werde noch gebraucht.


    Ich habe schon einiges über meine Alaska Reisen ins Forum gestellt, wenn es Dich interessiert schau doch mal - Mitglieder stellen sich vor - rein. Unter Avatar Weislaker v. 22.08.


    Gerne werde ich zu gegebener Zeit ein paar Bilder "liefern". Ich muss mal sortieren. Es waren 4 Reisen - alles Fischer Reisen und bei den meisten Fotos geht's halt um' s Lachs fischen.


    Jede Reise hatte spezielle Ereignisse, weil wir in diesem großen Land stets nie am gleichen Ort waren.


    Wir waren ja täglich mit unserem Buschflieger unterwegs.


    Soviel zur Information vorerst.


    Viele Grüße


    Weislaker

  • Hallo Weislaker,


    vielen Dank für deinen interessanten Hinweis unter Avatar Alaska Weislaker. Wenn du ein paar passende Bilder gefunden hast, dann können wir einfach einen Link dorthin setzen. Dann musst du nichts doppelt erzählen.


    Deine Reisen hören sich wirklich interessant an, obwohl ich eigentlich auch eher wärmere Gegenden vorziehe. Die Tour zum Nordkap war da eher die Ausnahme.


    Zum großen Schrecken meiner Frau habe in der Regel ca 60kg Räucherlachs mitgebracht.

    Kein Wunder, dass du mit 83 noch so fit bist und dich hier regelmäßig beteiligst. Ich habe erst neulich in einer Gesundheitssendung wieder gehört, dass Lachsfilet eines der besten Dinge ist, die man für Körper und Geist machen kann.

  • Ich gehe am liebsten da in den Urlaub, wo's schön warm ist. Spanien ist mein bevorzugtes Land. Da gerne mit dem Flieger ab auf eine Insel. Ich kenne Mallorca, Menorca, Ibiza, Formentera (aber nur Tagesausflug),Teneriffa und Lanzarote.

    Alles sehr schöne Urlaube gewesen und ich fühle mich dort einfach wohl.


    Bilder habt Ihr ja schon gesehen....



    Ich war aber auch schon an der Ost- und Nordsee. Das tut mir gesundheitlich nicht ganz so gut, aber auch da war es wirklich schön. Wetter war zwar manchmal durchwachsen, aber so ist das eben " da oben".

  • Hallo Reinhold,


    hast Dich ein wenig informiert über meine Alaska Touren. Als ich mein Avatar ins Forum stellte, war DieDa die relativ interessiert an meinen Alaska Reisen war.


    Und darum einige Berichte über meine Reisen in diesem Thread.


    Deinen Vorschlag einige Fotos da rein zu stellen finde ich nicht so gut,nachdem Du so einen passenden Thread erstellt hast finde ich jedenfalls,dass meine Fotos da gut passen würden.


    Ich könnte zu jedem Foto eine Kurz-Story schreiben.


    Eine von vielen. Unsere Lodge Wirtin auf Kodiak. War auf dem ausser Haus "Häuserl" da hat sie von einem Grizzly

    "Besuch " bekommen - da hat sie einen Besen genommen und dem " Burschen"

    ganz schnell in den Wald vertrieben. Ja, das sind die " Alaska-Mädels "


    Übrigens eine Deutsche unsere Bärbel

    sie hat uns bestens versorgt.


    Der Flug Europa/Alaska 12 Std. Zeitunterschied der ist super.

    Aber wieder zurück oh je,das hat auch was!


    Ich komme ins Plaudern, da mach ich lieber Schluss.


    Wegen Fotos platzieren hätte ich gern Deine Meinung .


    Servus aus Bayern!


    Weislaker

  • Ich komme ins Plaudern, da mach ich lieber Schluss.


    Wegen Fotos platzieren hätte ich gern Deine Meinung .

    Danke für deine Story Weislaker - gern mehr davon! Hier passt es auf jeden Fall.


    Bezüglich der Fotos hast du mich falls verstanden. Ich meinte schon, dass wir die hier reinstellen. Das sind dann schöne passende Ergänzungen zu den Geschichten. Dort kann man dann immer wieder reinschauen, weil wir diesen Thread für Geschichten vom und über Urlaub und evtl. dessen Nebenwirkungen reservieren wollen.

  • Liebe Sabine,


    ich gönne ja so allen "Frostbeulchen " (Ich habe auch eine tag täglich mit Wärme zu versorgen) die "narrischen Inseln". Mich bringst Du da nicht hin.Die Wärme und viele Menschen. Ein Graus!


    Das Südlichste wo ich jemals war - ist die "Münchner Badewanne " der Gardasee.


    Meine Urlaube waren stets aktiv bergsteigen, fliegenfischen, skifahren.


    Meine Alaska-Touren waren natürlich die Höhepunkte schlechthin.


    Ich gönne jedem seinen Urlaubstraum zu verwirklichen und wenn es im Schrebergarten ist.


    Ich wollte zu diesem Thema auch mal andere Möglichkeit ansprechen .


    Viele Grüße


    Weislaker :blume:

  • ich gönne ja so allen "Frostbeulchen " (Ich habe auch eine tag täglich mit Wärme zu versorgen) die "narrischen Inseln". Mich bringst Du da nicht hin.Die Wärme und viele Menschen. Ein Graus!

    Da musst Du nicht hin. Reicht ja, wenn ich da hin kann :oD :oD :oD ... mir gefällt's dort sehr gut.

    Meine Urlaube waren stets aktiv bergsteigen, fliegenfischen, skifahren.

    Da unterscheiden wir uns gravierend. Meine Urlaube sind zum relaxen da. Ich hab sonst echt Bewegung und Stress genug.

    Was jetzt nicht heißt, dass ich mir im Urlaub 24 h am Tag den Hintern plattliege :oD:frech:.

  • Ola,Sabine ich gönne Dir sämtliche spanischen Inseln und viel Sonne!


    Ich wollte mit meinem Beitrag all die mal aus der Reserve holen, die mal ausser Badeurlaub ganz andere Sachen machen,auf die sie sich gefreut haben, es kann durchaus mit Aktivität verbunden sein. Wir wollen doch diesem Thread mit interessanten ,lustigen,aussergewöhnlichen Themen füllen. Es muss ja nicht immer " Frühling" sein.


    Ich finde ,dass Reinhold mit diesem Thema eine weitere Möglichkeit gesehen hat uns auszutauschen.


    Das Thema erschließt sich auch all diejenigen, die aus den verschiedensten Gründen eben keine Ferien oder Urlaube

    machen oder machen können.


    Das Thema ist doch immer aktuell.

    Auch aus längst vergangenen Zeiten.


    So, Sabine jetzt sind wir uns doch wieder ganz nahe- oder ?


    Viele Grüße


    Weislaker :blume::sunshine:

  • Hallo Urlaubsfans,


    zu diesem Thema könnte ich soooooo viel erzählen, dass ich noch das ganze Wochenende schreiben würde...


    Mich zu erinnern an all die vielen tollen Urlaube, sei es Wandern auf Mallorca, Teneriffa, Liparische Inseln, Sizilien aber auch ganz gemütlich in Österreich, Tirol, Südtirol, Schwäbische Alb, Schwarzwald, Kahnfahrten im Spreewald, Sonne, Wind und Wasser auf Usedom, rügern, Fischland-Darzß-Zingst.....- das geschieht sehr oft, wenn ich entsprechende Orte höre oder Bilder sehe.


    Auch ich habe sehr viel und gerne fotografiert. Zuerst Dias, dann mit einer halbautomatischen Kleinbildkamera - bis vvor ca. 1 Jahr. Leider kann ich die "Feineinstellungen " d.h. Programmwahl nicht mehr auf meiner analogen Kamera erkennen - mein Sehvermögen lässt es nicht mehr zu (maximal 5 % auf nur 1 Auge). Mit Digitalkameras komme ich ebenso wenig zurecht....


    Also habe ich mich schweren Herzens entschlossen, während unserer Urlaube "nur noch mentale Bilder" in meinem Kopf zu machen.!


    Wenn ich an einer bestimmten Stelle bin und die anderen Reiseteilnehmer fallen ins Entzücken und knipsen wie wild, dann nehme ich für mich denAusblick auf die Landschaft u. dgl. einfach für mich persönlich auf, ich tue halt so, als ob ich den Fotoapperat vor dem Auge hätte - und mach nur für mein Gedächtnis ein mentales Foto-


    Somit kann ich auch leider keine Bilder hier ins Netz stellen.


    Und von welchem Urlaub soll ich jetzt erzählen?


    Vielleicht mal zum Einsteigen mit etwas "Gemütlichem"?


    Mein vollblinder Ehemann und ich waren schon 2 x auf der Insel Rügen. Beim 2. Mal mit dem Schlafwagen der DB nach Binz. Nette Frühstückpersion gehabt und dann untaerwegs per Pedes teils im feinem Sand, teils im Wald oder auf Fahrradwegen. in die NACHbARORTE;


    ABER AUCH EINIGE KM nach Mönchsgut, zu den Kreidefelsen, Königsstuhl, Caspar-David-Friedrich-Aussicht (ist jetzt mittlerweile abgebrochen), beim Königsstuhl mussten wir noch keinen Eintritt zahlen...


    Aber auf die Überfahrt zur Insel Hiddensee gehörte mit zu unserem Programm. Ein stimmungsvolles Foto habe ich bei dieser Schifffahrt gemacht: volle Sonne u. blauer Himmel ---->glitzernes Wasser und die Bugwellen des Schiffes - und eine Möwe hat sich auch noch über der Wasseroberfläche gehalten.......


    Am meisten beeindruckt hat mich beim 1. Rügen-Besuch der Blick aus dem Kiefernwald heraus, den Fußtrampelweg durch die Dünen auf den unheimlich breiten weißen Sandstrand und die Ostseewellen schlagen Dir entgegen mit entsprechender Gischt---- natürlich das alles bei blauem Himmel und strahlender Sonnenschein!


    Und zum Faulenzen einen ganzen Tag im Strandkorb, zwischendurch mal kurz ins Wasser (leider durfte ich damals nicht schwimmern wegen meiner überstandenen Hornhautübertragung und langsamer Heilung.... Dafür hat es mein Mann ausprobiert.


    Ich merke es jetzt selbst während des Schreibens, wie die ganzen Bilder wieder vor dem geistigen Auge auftauchen....


    Wenn ihr noch mehr über die anderen Urlaubsgebiete erfahren möchtet, kann ich ein anderes Mal von Küstenwanderungen an der Amalfi-Küste (Italien, ) erzählen.....?


    Vielleicht fragt sich jetzt der eine oder andere Leser, der meine "Augengeschichte" schon mal gelesn hat, wie kann eine Person, die nur sehr,sehr wenig sieht, mit dem Blindenlangstock unterwegs ist mit ihrem vollblinden Ehemann überhaupt Reisen und soche "Abenteuer" erleben?


    Ja, es geht. Es gibt mittlerweile verschieden Reiseveranstalter, die Reisenfür blinde, sehbehinderte und zusammen mit sehenden Gästen diverse Ziele und Urlaubsarten anbieten.


    Auch davon könnten mein Mann und ich stundenlang erzählen.....


    Für heute Abend ist nun Schluss mit PC - jetzt geht es zu einer Talkshow im Fernsehen.


    Für alle Leser sage ich tschüß

    und wünsche "a guats Nächstle"


    Dorothee.. .

  • Hallo Dorothee,


    vielen Dank und grossen Respekt - ich habe mich über Deinen Beitrag sehr gefreut . Ich habe mit meinem Beitrag

    # 18 gehofft gerade solche User zu erreichen, wie Du und Deinen Mann.


    Du schreibst uns so wundervolle ja rührende Geschichten von euren Reisen.


    Ich kann euch nur bewundern, was ihr alles so unternommenen habt, trotz eurer schweren Behinderungen.


    Das Du hier keine Bilder rein stellen kannst, das ist doch kein Problem, Du schreibst so wunderbar. Gerne mehr von euren Reisen . Du musst ja nicht immer soviel schreiben es wird doch arg anstrengend für Dich.


    Nochmals danke Dorothee!


    Viele Grüße auch an Deinen Ehemann


    Bei schönen Wetter nochmal warme Tage geniessen !:sunshine:


    Herzliche Grüsse


    WEISLAKER :wink:



                   

  • Glaukom muss man (oder frau) sich leisten können:!: Dann wird's auch was mit dem Urlaub.


    Mein schönster war immer auf dem Ponyhof. Ich mein das ernst. So mit 12-14 haben meine Eltern mir das ermöglicht. 6-8 Stunden ohne Sattel auf dem Pferd gesessen und durchs Emsland gejagt Das war cool :grinsgrün:

  • Ja, das kenne ich. Nicht von mir, aber meine Tochter war auch öfter

    auf dem Ponyhof in den Ferien. Dort war sie das glücklichste Kind

    was man sich vorstellen konnte!


    Oft hat mal die ganze Familie zusammen geschmissen, wenn die

    Kohle knapp war. Ist lange her, aber die Liebe zu Tier und Natur

    ist geblieben=)

    _____________________________________

    Liebe Grüße von She

    🔆