Beiträge von Sabine

    Hallo Rainer!


    Willkommen hier im Forum.


    Wurde denn der Grund für den anaphylaktischen Schock damals nicht geklärt?


    Welche OP hattest Du gerade erst?


    Ich schlüssel mal auf:


    Tobradex= Dexamthason (Cortison) und Tobramycin (gegen Bakterien)

    Pred-forte=Prednisolon (Cortison)

    Diclofenaco Lepori= das, was ich im Netz finde, ist spanisch, aber ich vermute Diclofenac (antientzündlich)

    Dexafree=Dexamethason (s.o.)

    Erythomicina=Erythromycin (Antibiotika)


    Ich hoffe doch mal inständig, dass Du die Tropfen nacheinander erhalten hast. Warum wurde denn so oft gewechselt? Wegen Deiner Unverträglichkeit oder gab es andere Gründe? Ich frage so, weil ja doch auch gleiche Wirkstoffe da sind. Gut, das eine war ein Kombi-Produkt, dann nur noch Dexamethason einzeln.

    Der Wechsel von Dexa auf Predni und wieder auf Dexa gibt mir noch ?? auf.


    Kannst Du da mehr dazu sagen?


    Viele Grüße

    Sabine

    Hallo Tabosh!

    Na, da haste ja wirklich genug OP's durch :O .


    Die TE's sind wohl alle vernarbt? Wie alt bist Du?


    Was tropfst Du gerade? Was hattest Du schon an AT?

    Gibt es irgendwelche andere Erkrankungen?


    Viele Grüße

    Sabine

    Hallo Ruth!

    Im Moment ginge arbeiten nicht bzw. zeitlich nur sehr eingeschränkt. Wobei ich mein gutes Auge sehr loben muss, es macht seine Sache wirklich toll und übernimmt zumindest auf den kurzen Distanzen die ganze Arbeit. Aber Dauerzustand vor dem PC ist das natürlich keiner.

    Wenn Du eine Arbeitsversuch machen möchtest, wieso versuchst Du es dann nicht mit einer Wiedereingliederung und fängst mit 2-3h pro Tag an?


    Ich freue mich sehr, dass bei Dir ein kleines bisschen Ruhe eingekehrt ist, auch wenn noch nicht alles ganz gut ist. GF stabil ist super! Da freue ich mich gleich noch mal und :hops: 'ne Runde.


    Und so machste schön weiter! :oD


    LG
    Sabine

    Hallo Line!

    Ich habe auch bei Dir ein neues Thema aus den Beiträgen gemacht. So bleibt es auch hier übersichtlich und nichts geht verloren.


    Viele Grüße

    Sabine

    Hallo John!

    Willkommen hier im Forum. Ich habe Deinen Beitrag und die Antworten mal in einen eigenen Thread gemacht, damit's übersichtlich bleibt und nichts verloren geht.


    Mich würden die gestellten Fragen auch interessieren.


    Was hast Du getropft? Waren damit die Werte, die Du oben genannt hast?
    Schreib doch mal die ganzen Therapieversuche mit Befunden auf.



    Viele Grüße

    Sabine

    Hallo Yuma!


    Auch von mir ein Danke für Deine Offenheit.

    Auch habe ich Patienten erlebt, die erhebliche NWen von Dekristol 20 000 i. E. hatten.

    Das haben sehr viele Patienten, die substituieren. Ich persönlich habe damit z. B. nie substituiert, weil ich schon mal gegen Erdnüsse allergisch bin und Erdnussöl da mit Hauptbestandteil ist. Aber es gibt ja noch viel mehr Produkte, als Dekristol, mit denen man gut substituieren kann.


    Ich finde es wichtig, dass jeder, der Vit. D substituieren möchte, sich da einliest und, wenn mit dem HA nicht möglich und aber selbst vom Patienten gewünscht, selbst entscheidet, was da gewollt wird.

    Grundsätzlich ist Aufklärung immer gut und die Eigenverantwortung wichtig.


    Wenn man sich eingelesen hat und auch verstanden hat, dann kann man für sich in Eigenverantwortung schon entscheiden. Sonst muss man mit dem HA oder AA oder sonst einem Arzt des Vertrauens sich beraten.



    Ist Dein Glaukom denn stabil?


    LG
    Sabine

    Hallo Tabosh!


    *grübel* ... Und was war jetzt die Erklärung für die Schmerzen?

    Oder meinst Du die Erklärung für die Sehverschlechterung? Ich steh gerade auf meinem Schlauch.


    Ich hab's aktuell nicht auf dem Schirm. Was hattest Du für Eingriffe, dass da so viele Vernarbungen sind?



    Viele Grüße

    Sabine

    Hallo Memory!

    Habe mich später gefragt, aus welcher Zeit diese Weisheit wohl stammen magund wie lange sie wohl noch weiter getragen wird. Scheint auch so eine Erkenntnis zu sein, die unverwüstlich ist .


    1895 ungefähr?


    So jemanden sollte man fragen, ob er sich das Zeug nicht mal tropfen möchte, wenn's denn so harmlos ist. Boah!


    Lass die Darmspiegelung machen, um was anderes auszuschließen und dann ist eine Darmsanierung sicher sehr sinnvoll. Der Darm spielt bei ganz viel Beschwerden mit.


    Viele Grüße

    Sabine

    Hallo Hubert!


    Danke für Deine Zusammenfassung.


    Bei so einem vorgeschädigten Sehnerv ist eine OP natürlich nicht mal eben so auf dem Plan. Sehr verständlich!

    Meine Frage nach dem Alter bezog sich auf die Möglichkeit evtl. mit einer TE Erfolg zu haben. Aber das hat sich nach Deinem

    Bericht gerade erstmal erledigt.


    Dein Blutdruck ist ja wahnsinnig tief nachts. Ich hoffe, Dein HA und AA können was damit anfangen und können Dir da eine Lösung bieten.

    Da bleibst Du sicher dran.

    Trotz allem täglichem Kampf, den diese Situation fordert, darf man nicht den Mut verlieren.

    Nein, den sollte man nicht verlieren, da hast Du völlig Recht.

    Manchmal ist es schwer den Weg weiterzugehen, aber man hat ja doch gar keine andere Wahl.


    Liebe Grüße

    Sabine

    Man kann auch gucken, was genau der Wasser plus Knopf bewirkt.

    Den gibt's bei mir nicht, aber das ist ok.


    Ich mag meine WaMa. Sie wäscht so wahnsinnig leise und selbst beim Schleudern hört man sie nicht.


    Minerva, vielleicht sollte ich ihr auch einen Namen geben. Der Industriesauger im Keller hat schon viele Jahre einen... der heißt August. :oD


    Ich muss mich mal vor die WaMa stellen und überlegen, welcher Name zu ihr passen würde.>:)

    Hallo Sina!


    Ich habe diesen Wechsel für die Jahreskontrolle gerade vollzogen und fühle mich damit sehr gut!

    Die Vorbefunde hast Du. Das ist wichtig. Diese Befunde sind zwar digital nicht mehr da, aber verloren sind sie ja nicht.

    Und dann wird ein Punkt gesetzt und an neuer Stelle ein neuer Anfang begonnen. Und ja, noch mal, ich fühle mich sehr gut damit!


    LG
    Sabine

    Hallo Reinhold!

    Das freut mich, dass der Druck so gut ist. Super! :thumbup:


    So eine Rötung ist schon angsteinflößend und sieht auch komisch aus.

    Zum Glück ist sowas ganz oft harmlos.

    Eine Vorstellung beim AA hätte ich auch gemacht.



    Viele Grüße

    Sabine

    Ooch Sabine, dann war das von der WM jetzt die finale Arbeitsverweigerung gewesen ... Sockenverschlingen hat ihr wohl nicht mehr gereicht. So ein böses Dingens.


    Also ist nach dem Schreck glücklicherweise alles wieder im Lot. =)

    Ja, soweit ist das so. Hab heute den Rest weggebügelt und ich bin froh, dass das erledigt ist.

    Hab heute Nachmittag einen Aufräumfimmel gehabt und hab gleich noch Klamotten aussortiert.


    Die alte WaMa war böse... richtig böse... :O. Die hat jede Gelegenheit genutzt, um mich zu ärgern.


    Die neue WaMa find ich nett. Die hört man gar nicht, selbst, wenn man im gleichen Raum steht. Man hört nur, wie die Wäsche sich bewegt. Unglaublich, wie leise die ist. Ich höre im 2. OG auch das Schleudern im Keller nicht mehr. Schade eigentlich, so wusste ich immer, wenn ich runter musste. Aber nun muss ich mir halt einen Wecker stellen *lol*.:oD



    Sabine, das ist die Socken-Mafia. Weltweit agierendes Netz mit undurchsichtiger Zielführung. Mitglieder der SM (Socken-Maifa) erkennen sich daran, dass sie sich kräftig auf die Füße treten und mit maliziösem Lächeln fragen: Na, wie geht's alte Socke? :frech:


    Ne, mal ernsthaft: Zum Glück hat nur die olle WM Schaden genommen, den Frust und Ärger bekommt man natürlich gratis dazu. >:) 

    *muaahahahahaha* :frech::hihi: Sockenmafia.....Oha :O :oD...solche Leute kommen einem also ungefragt ins Haus. Ist ja wohl unglaublich! >:)

    Naja- ich bin ja auch ein Landei, aber so viel Wäsche, wie 2 Erwachsene, eigentlich 3 Erwachsene und ein Teenager machen, übersteigt einfach meine Aufhängekapazität. Trockner hab ich, aber ich kann da ja lange nicht alles reinwerfen.


    Meine alte WaMa war nur 6,5 Jahre alt geworden. Die Verkäuferin sagte mir, dass die Geräte von heute mit Absicht nicht ewig laufen und auf 8.000 Betriebsstunden ausgelegt sind.


    Ja, weiß'sch Bescheid....:O

    Aber meine kann noch mehr! Sie kann sich selbstständig

    fortbewegen! Pro Waschgang ein halber Meter, kein Problem.


    Sabine, für 4 Personen zu waschen, inkl. aller Nebenarbeiten,

    Das ist VIEL Arbeit. Grad im Winter. Und ich denk schon bei mir:

    O, diese viel Wäsche. Schäm.

    Oha, ein Känguruhmodell also.>:)

    Du solltest Deiner Wa Ma drohen, dass wenn sie das nicht lässt, sie nach Australien kommt. (Und das mal mit Füße einstellen versuchen *lol* :oD) .

    Mein AA findet, dass bei NDG primär der AID gesenkt werden sollte. Auf eventuelle Begleitumstände geht er nicht wirklich ein. Er findet, dass es sehr schwierig ist den Blutdruck anzuheben - ich könnte es ja versuchen...

    Da scheint er nicht auf dem aktuellen Stand zu sein. Beim NDG ist die Drucksenkung sicher auch wichtig, aber das Übel der Krankheit liegt in der Durchblutung. Da muss angesetzt werden!


    Kennst Du das Buch "Glaukom- mehr als ein Augenleiden" von Prof. Ilse Strempel? Oder das Buch "Glaukom", was ursprünglich von Prof. Flammer geschrieben wurde und inzwischen von Dr. Gugleta und Dr. Konieczka weitergeschrieben wird.

    Da sind geballte Infos zum NDG drin.


    U. U. helfen Kopien für den AA.

    Hallo She!

    Ach, lieber hätte ich Euch nächste Woche aus der Klinik berichtet

    das Teil ist drin, mir geht’s gut, war gar nicht so schlimm, Blabla

    Verschieb das auf Dezember und wir werden auch dann aufmerksam lesen :knuddeln: . Du tust das vernünftig so.



    Ich hoffe Du hast keinen Stress mehr mit der Elektrik, da läßt Du

    ja auch noch mal alles durchchecken? Strom ist so ne Sache für sich..

    Soweit alles wieder gut. Mein Mann hat gecheckt... ist ja Elektriker.

    Och, Ihr seid ja lieb! <3

    Frage mich, wieso es zu diesem Schmorbraten kommen könnteNormalerweise muss die Sicherung sofort abschalten, wenn auch nur ein Quäntchen an Strom falsch fließt , lasse auf jeden Fall durch einen Fachmann/-frau die Hauselektrik überprüfen, da könnte noch was lauern...leider

    Mein Mann ist der Elektriker *lol*... und, auch wenn Ihr's jetzt nicht glaubt, wir haben die absolut beste elektrische Absicherung, die es nur geben kann.


    Diese WaMa wäre mir noch nicht mal wieder repariert ins Haus gekommen. Da hätte ich nie wieder ruhig schlafen können.

    Mensch Sabine, was machst du denn für Sachen Das liest sich aber wirklich verdammt gefährlich

    Mir ging auch kurz mal der Arsch auf Grundeis, das gebe ich echt zu.

    Im Moment finde ich es aber schon auffällig. Solche Probleme hatte ich eine ganze Zeit nicht. Steckt einfach der Wurm drin

    Mich wundert das auch und mir geht es da wirklich auch so. Ich bin überrascht, wie oft ich in den letzten Monaten da Schmerzen hatte. Kannte ich so lange nicht mehr.

    Bitte dringend den Elektriker kommen lassen.

    Wie gesagt, das ist mein Mann.:oD


    Echt merkwürdig, dass die WM bis zum festsetzen laufen konnte. Da hätte es die Sicherung längst raus hauen müssen.


    Der FI-Schalter muss dann doch irgendwann funktioniert haben, Strom war ja wegen Überspannung tot.

    Zu Hülfe, Herr Elektriker!

    Nun, der Motor ist durchgeschmort. Das ist der Grund für das Übel. Der FI-Schalter hat dann auch angesprochen, deshalb hatte ich dann auch kein Licht mehr. Elektrisch ist also alles abgesichert.

    Inzwischen weiß ich, wo alles ist >:).


    Der Motor war übrigens noch 1 Stunde lang heiß (nicht warm!), nachdem die Maschine dann aus dem Haus raus war.

    Da war der Strom also weg und die Hitze im Motor hat sich dennoch erstmal nicht abgebaut. Muss ein Riesendefekt gewesen sein.


    Die WaMa hatte immer wieder mal blöd gemacht.

    Einmal heilte ich sie, in dem ich aus Wut ausholte und mit beiden Händen als Faust oben drauf haute.

    Sie hat auch Socken gefressen... im Ernst! Hätte ich nie geglaubt, dass eine WaMa tatsächlich Socken eines erwachsenen Mannes fressen kann. Sie konnte es.

    Sie muss definitiv ein Eigenleben gehabt haben und sie konnte mich ganz sicher nicht leiden.


    Daher war es sicher gut so, dass sich gestern unsere Wege nun endgültig getrennt haben! 8)


    Ich habe heute die restliche Wäsche gewaschen und schon 2 h Bügelwäsche weggebügelt. Nun fühle ich mich wieder mehr "auf dem Laufenden"....

    Wunderbare Wuffi-Bilder und von der Mietze =):thumbup: .


    Das Wetter war hier heute auch traumhaft. Auch ich merke diesen Umschwung wieder, Silli.


    Und ich hatte trotzdem einen besch... Tag.


    Wollte nur heute Morgen mit Sohni weg und dann noch kurz einkaufen und dann zu HAuse klar Schiff machen und meinen Kram erledigen.

    Kamen dann nach 2h wieder nach Hause, Waschmaschine macht mal wieder blöd. Dann mit den Kindern die Hecke geschnitten, WaMa macht wieder blöd. Weitergeschnitten und Laub eingesammelt und so 'n Kram. Da macht die WaMa ganz blöd und meine Tochter lässt einen Schrei ab, als sie in den Keller kommt. Es stinkt so dermaßen nach Strom, kein Strom mehr in den Leitungen, alles dunkel und rauchig. Ähm ja... da ging mir erstmal die Pumpe. Wenn so was ist, bin ich immer alleine (also, die Kinder schon da, aber halt ich alleine so erwachsenenmäßig)... grundsätzlich passiert das immer dann!


    Ich also im Dunkeln alles ausgesteckt, die Sicherung gesucht, nicht gefunden. Telefoniert, gesucht, gefunden, nicht funktioniert. Der Gestank immer noch mehr und dann erstmal die doofe WaMa aus dem Keller raus. Versucht das mal nach 4 LEistenbruch-Operationen. Meine Kinder haben geschuftet. Dann erstmal raus, das blöde Teil war knallheiß, abgeraucht, Motor im Eimer.


    Dann erstmal den Rest vom Hecke schneiden eingesammelt. Dann war 14 Uhr. Ich riesige Wäscheberge liegen, aber meine Wa Ma mehr. Also, ab mit Sohni eine neue WaMa kaufen. Die nach Hause gebracht. Um 16.30 Uhr war die dann aufgestellt und ein Probelauf gestartet. Ich echt fix und alle, um 600 Euro ärmer und fassungslos, was immer wieder passiert.


    Mein eigentlicher Plan... och ja... der war dann dahin... aber auch egal... ich bin ja Kummer gewohnt :oD .



    Ähm ja... jetzt war ich noch hier und nun lege ich meine Beine in die Waagrechte.

    Hallo Senator!

    Ich hätte das auch so entschieden. Wenn eine Verschlechterung auftritt, muss man handeln. So hast Du das getan.


    Schön, dass sich das alles gut anfühlt. Daumen sind gedrückt für Dich! :girlshuepfend:


    Liebe Grüße

    Sabine

    So, Sabine jetzt sind wir uns doch wieder ganz nahe- oder ?

    Wir sind uns ganz nahe?? Uhhhhhhhhhhhhhh... Du oller Schelm, Du.

    So nahe, wie man sich mit mehreren hundert km Distanz nur sein kann :oD, ne.




    Dorothee, wunderbar geschrieben von Dir.


    Ich kenne Dorothee persönlich und ich finde es einfach grandios, wie sie zurecht kommt und sich

    bewegt. Davor kann man nur den Hut ziehen!



    Ich fand, neben all meinen Spanienurlauben, egal ob Festland oder Insel, die Ostsee toll. Die Nordsee auch, die ist aber einfach anders. Nicht schlechter oder besser, anders halt. Dort gibt es Gezeiten und das wiederum bringt das Watt mit sich und das find ich super.


    Leider vertragen sich ja die Nord- und Ostsee mit meiner Schildkröte nicht mehr.... ich find das wirklich schade, sonst wäre ich da sicher noch öfter und sehr gerne hingefahren.

    Hallo She!

    Wenn's kommt, dann kommt's.

    Ist natürlich mistig so, aber so würde ich mich auch nicht operieren lassen.


    Mach Dir nicht so einen Kopf, She. Es wird alles kommen, wie's sein soll.


    Schau, wenn Du morgen auf der Straße umknickst und Dir den Fuß dabei brichst, fällst

    Du auch 8 Wochen aus. Und da kann man noch nicht mal was vorbereiten.


    Nimm Dir diese Ruhezeit, die Silli hier erwähnte, nach der OP und erhole Dich. Dein

    Auge braucht dann Ruhe und Du auch.

    Da musst Du so viel Egoismus an den Tag legen.


    Viele Grüße

    Sabine