Benetzungstropfen für trockene Augen

  • Das Thema "Trockene Augen" und "Benetzungstropfen" taucht hier immer wieder auf. Ich denke, wir sollten hier deshalb mal unsere Erfahrungen sammeln, dann könnte man immer mal auf den Thread verweisen.


    Ich selbst leide sehr unter trockenen Augen. Sie brennen häufig, sind auch oftmals leicht gerötet und wenn sie sehr trocken sind, sehe ich deutlich schlechter (verschwommen, unscharf).


    Ich tropfe meist alle 2 Stunden, bei extrem trockenen Augen (durch Klimaanlagen, Heizungsluft, langen Zugfahrten) auch stündlich.


    Nicht alle Benetzungstropfen sind für jeden gleich gut. Meine persönlichen Erfahrungen:



    Hylo-Comod: enthält 1 mg/ml Natriumhyaluronat, einem Citratpuffer, Sorbitol und Wasser
    Flaschen ohne Konservierungsmittel. Habe ich lange Zeit benutzt, doch irgendwann nicht mehr vertragen. Ein Problem ist auch, dass man leicht mal an die Spitze kommen und somit die Flasche und Tropfen verunreinigen kann. Ist aber preisgünstig, wenn man nur 1-2 mal täglich tropfen muss.


    Artelac Splash EDO: enthält 0,2 % Hyaluronsäure und andere Bestandteile wie steriles Wasser, Natriumchlorid, Kaliumchlorid, DinatriumphosphatDodecahydrat und NatriumdihydrogenphosphatDihyrat
    Diese Einweg-Ophtiolen (EDO) sind mein Favorit "für alle Tage". Die Sicht wird nur sehr kurz getrübt, dadurch sind die Tropfen auch während der Arbeit anwendbar. Sie sind sehr gut zu dosieren und zu verschließen. Sie sind auch mit Kontaktlinsen verwendbar.
    Eine Ophtiole reicht bei mir meist für etwa 6 Anwendungen, also einen Tag. Länger als 24 Stunden darf man sie keinesfalls benutzen, da sie konservierungsfrei sind. Was danach noch drin ist, kommt also in den Müll.


    Artelac EDO: enthält Hypromellose (1.92 mg pro 0.6 Milliliter), Dinatrium hydrogenphosphat 12-Wasser, Natrium dihydrogenphosphat 2-Wasser, Sorbitol
    Wirkt bei mir persönlich nicht so gut. Anwendung wie Artelac Splash Edo.


    Artelac Complete EDO: enthält 0,24 % Hyaluronsäure (als Natriumhyaluronat), Carbomer, Glycerin und eine Lipidkomponente
    Nehme ich gerne bei stark strapazierten Augen, wenn ich zu Hause bin, z.B. am Wochenende. Die Sicht ist für mehrere Minuten getrübt, aber die Wirkung empfinde ich stärker als bei Artelac Splash. Kontaktlinsen müssen herausgenommen werden. Ansonsten Anwendung wie bei Artelac Splash Edo.


    Corneregel Fluid EDO: enthält Dexpanthenol
    Benutze ich bei extrem strapazierten Augen, z.B. nach Untersuchungen in der Augenklinik. Auch wenn die Hornhaut leicht angegriffen ist. Bei mir brennen die Tropfen kurz, doch sie wirken gut. Die Sicht ist für einige Minuten getrübt. Die Tropfen sind ziemlich klebrig, bleiben dadurch aber recht lange im Auge.


    Corneregel Gel: enthält Dexpanthenol
    Wenn meine Hornhaut geschädigt ist (durch extrem trockene Augen oder leichte Verletzungen, z.B. Fremdkörper oder Überstrapazierung durch Augenuntersuchungen) benutze ich das Gel zur Nacht. Die Sicht ist sehr lange getrübt, man kann damit längere Zeit nicht am Straßenverkehr teilnehmen. Aber ich empfinde sie als sehr wirklungsvoll.


    Ich hatte übrigens mal Benetzungstropfen von DM, die zwar preisgünstig waren, aber nicht verschließbar. Dadurch sind sie kaum mehrfach
    benutzbar, nicht zu transportieren und deutlich teurer als o.g. EDOs. Bei den Artelac-Tropfen ist die Spitze beim Verschließen geschützt, was
    für mich sehr dafür spricht.


    So, das sind meine persönlichen Erfahrungen, die speziell für meine Augen gelten.


    Andere haben wieder andere "Lieblinge" unter den Benetzungstropfen und können hier vielleicht helfen, einen Überblick zu verschaffen.


    LG
    DieDa

    Glaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Trabekulotomie an beiden Augen (04/11 + 08/11), stark kurzsichtig und alterssichtig

  • Hallo,


    gute Idee DIeDa!


    Mit dem Problem haben die meisten hier wahrscheinlich zu kämpfen.


    Ich tropfe zur Zeit ca. 6 - 8 mal täglich. Es sind vor allem die drucksenkenden Tropfen, die bei mir die trockenen Augen als Nebenwirkung hervorrunfen. Die Symptome sind ebenfalls Brennen und schlechtes, unklares, verschwommenes Sehen.


    Hier meine Erfahrungen:


    Cellufresh: ist (wenn ich mich recht entsinne) ohne konservierungsstoffe und ich habe die immer sehr gut vertragen. Allerdings hält die
    befeuchtende Wirkung nicht lange an, ist also eher was für leichtere Sympotome.
    Die Tropfen sind in einem normalen Fläschchen, in der Anwendung für mich gut zu handhaben.


    Hylo Comod: benutze ich seit ca. 10 Jahren, mit Unterbrechungen immer wieder. Ich komme mit den Fläschchen gut zurecht
    und das Verschmutzungsrisiko empfinde ich nicht als so dramatisch. (Ist halt Geschmackssache :D )


    Hylo Gel: habe ich zu meinen "schlimmsten" Zeiten 10 - 12 mal täglich benutzt. Die befeuchtende Wirkung hält länger als bei Hylo Comod. Man
    sieht kurz (1 -2 Minuten unscharf).


    Corneregel EDO: nehme ich abends, ca. 20 bis 30 Minuten nach dem Monoprost, bevor ich das Licht ausschalte. :schlafen:
    Die Verträglichkeit sehr gut. Es klebt etwas aber die Augen fühlen sich morgens schön ausgeschlafen und frisch an :zwinkern:


    Im übrigen habe ich gute Erfahrnugen damit gemacht, morgends und / oder abends für ein paar Minuten einen warmen, feuchten Waschlappen auf die geschlossenen Lider zu legen. Es bringt die eigenen Tränen wieder zum fließen und das fühlt sich dann richtig gut an.


    LG,
    Klaus

    LG,

    Klaus =)


    (Kurzsichtig, Lasik - OP und Vorderkammerlinsenimplantation, Offenwinkelglaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Katarakt - OP, 4 X XEN - Implantation 2014 / 2015)

  • Hallo, DieDa!


    Das ist eine sehr gute Idee, danke schön!


    Mir wurde nun auch stündliches Tropfen empfohlen, weil ich extrem trockene Augen habe. Dadurch sehe ich auch oft schlechter, das Sehen ist sehr anstrengend, und ich bekomme Kopfschmerzen.


    Manchmal habe ich das Gefühl, dass Hylo Comod nicht genügend wirkt (wurde von meioner behandelnden Ärztin in der Klinik empfohlen).


    Hylo Gel wirkt bei mir besser als Hylo Commod. Das Sehen ist für kurze Zeit eingeschränkt. Aber es geht sogar mit Kontaktlinsen.


    Zur Nacht habe ich auch gute Erfahrungen mit Corneregel edo (ohne Konservierungsstoffe) gemacht. Ich reagiere auf Konservierungsstoffe.

  • Ich habe es zuerst mit Bepanthen Tropfen versucht und dann mit dem Spray Tears again , dass hat aber nur in den Augen gebrannt.Ich versuche es jetzt mal mit Artelac Splash EDO, mal sehen ob die Tropfen besser sind.
    Meine Beschwerden sind gereizte Augen und beim zukneifen fühlt sich die gesamte Bindehaut gespannt an.
    Was mich am meisten stört ist die Lichtempfindlichkeit im Strassnverkehr besonders bei LED Beleuchtung.
    Ich sehe auch Halos um zB Laternen, Lichthöfe und eine Art Stern um kleinere Lichter.
    Könnt ihr solche Effekte im dunkeln bestätigen und was hat dagegen geholfen?

  • Hallo DieDa,


    danke, gute Idee !
    Ich verwende Hylocomod und das tut immer so gut, kann aberbei gereiztem Auge auch mal brennen.


    Als Ergänzung hätte ich zur Pflege zur Nacht. VitA-POS. Schmiert super und bis ich im Bett bin, denke ich mir, dass sich so trübe Linsen anfühlen. Meine HH-Geschwürchen ließen sich aber gut damit behandeln. Mein Doc meinte heute, die VitA-POS bleibt viel länger am Auge, Corneregel ist nach ner halben Std. wieder weg.


    Gruß, Gisa

  • Hallo,


    ich verwende auch regelmäßig Hylo-Gel:
    2mg/ml Natriumhyaluronat, Citratpuffer, Sorbitol und Wasser.


    Besonders gut gefällt mir der Tropfmechanismus:


    man befördert den Tropfen mit einem kurzen Druck auf den unteren Teil der Flasche raus.
    Der Tropfen fliegt dann ins Auge.


    Vorteil:

    • man kann fast waagerecht von vorne ins Auge tropfen bei fast normaler Kopfhaltung;
      man muss den Kopf also nicht in den Nacken legen und von oben tropfen.
    • Und es geht superschnell.


    Grüße
    Rheinländerin

  • Hallo,


    meines Wissens gibt es HyloGel, da fliegt der Tropfen raus, und man kann waagerecht tropfen. Das ist mit 2mg/ml.


    Das andere heißt wohl HyloComod, meines Wissens ist das zum klassisch von oben tropfen. Das habe ich selbst aber noch nicht benutzt. Das ist meines Wissens mit 1mg/ml.


    Grüße
    Rheinländerin

  • Hallo SuB!


    Da kannst Du Dich durch die online-Apotheken suchen. Da ist mal hier oder da
    entweder das Produkt ein bisschen günstiger oder aber das Porto weniger.


    Viele Grüße


    Sabine

  • Ein so schöner Thread, der gehört oben angepinnt!


    Artelac Rebalance


    0,15 % Hyaluronsäure PLUS PEG 8000, Mineralstoffen und Vitamin B12
    10ml Fläschchen
    „Konservierung“ zerfällt auf der Augenoberfläche in die im natürlichen Tränenfilm vorkommenden Bestandteile Sauerstoff, Wasser und Salz.
    Für Kontaktlinsen geeignet


    Ich mag es als "schnelle Wäsche zwischendurch" noch lieber als Artelac Splash Edo.


    Tears Again


    Liposomales Augenspray 10ml. Den Beipackzettel möge sich jeder selbst runter laden. Ist so eine Sache. Wer kein Soja verträgt, sollte es lassen. Und man sprüht es natürlich auch nur bei geschlossenen! Lidern auf die Augen, dann brennt das auch nicht.
    Trotzdem Empfehlung von mir zum Versuch. Ich selbst habe es schon probiert und dann an meine Mutter vererbt. Die damit bestens zurecht kommt, weil sie eine nur kleine Tränenfilm-Störung hat. Manchmal passt es einfach.


    Ausprobieren werde ich wegen "akut" das von DieDa so empfohlene Artelac Complete. Und weil ich weiß, dass DieDa meinen Artelac-Werbevertrag übernommen hat - und somit recht :D
    Hast du auch schon das Nighttime Gel probiert anstelle Corneregel?

  • Ein Hallo an alle, die keine Hyaluronsäure vertragen,



    Meine Favoriten:


    Vidisan EDO - Augentrost und Povidon- für gequälte Augen, z.B. nach AA


    Azela Vision sine EDO -Azelastin HCl, Hypromellose - bei trockenen Augen und gleichzeitiger Allergie Achtung, es ist ein Arzneimittel, nur 2 X täglich anwenden!


    Cationorm EDO - u.a. Paraffinöl, Glycerin - besonders, wenn der Tränenfilm zu wenig Fettanteil hat, z.B. weil die Meiboom Drüsen nicht richtig arbeiten.


    Visc-ophtal sine EDOs -Carbomer- abends und zu Nacht, angenehm kühlend, hatte den Eindruck, dass es -durch Osmose ? mein Makula Ödem verbessert hat.


    EvoTears - Perfluorohexyloctane - neu auf dem Markt, ohne Wasser, daher ohne Konservierung, verteilt sich gut im Auge, allerdings recht teuer



    LG Braunaugen

  • Super, Braunaugen, da ist ja eine Menge von dir hinzugekommen.


    Die "Artelac Complete" benutze ich jetzt seit wenigen Wochen, vor allem an Tagen, an denen ich vorwiegend zu Hause bin (weil man nach dem Tropfen längere Zeit schlecht sieht). Nach dieser etwas längeren Probephase kann ich sagen: Die Augen brennen bei mir damit deutlich weniger und ich muss seltener tropfen als mit Artelac Splash Edo.


    Silli, nein, das Nighttime Gel habe ich noch nicht ausprobiert.

    Glaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Trabekulotomie an beiden Augen (04/11 + 08/11), stark kurzsichtig und alterssichtig

  • Danke DieDa. Das schlechtere Sehen durch Complete ist für mich jetzt nicht so tragisch. Ich bräuchte aber etwas, was eben noch besser pflegt als die anderen. Und das liest sich ja sehr gut, was du da beschreibst. Also werde ich es versuchen und besorge mir das Nighttime Gel auch direkt. Versuch macht ja bekanntlich kluch ...

  • Hallo
    ich bekam in der Klinik Lacrycon wegen den "bösen gelben Tropfen", wie der AA meinte, dann entzünden die Augen weniger, zudem schwemme es "die bösen Tropfen" schneller wieder weg.
    Ich solle die immer dabei haben, wenn in der Klinik Untersuchungen stattfinden.
    Auch zur Befeuchtung.
    Was meint ihr dazu?
    Gruss
    schweiz

  • Hallo,


    Ich benutze seit einigen Wochen Vit-A-Vision vor allem zur Nacht. Die Schmerzen beim Aufwachen in der Nacht sind seitdem fast weg.
    Es ist eine Augensalbe mit Vitamin A und Dexpanthenol. Man sieht nach dem Einbringen der Salbe aber nur noch verschwommen, ist aber für die Nacht egal.


    Tagsüber habe ich auch gerne die Artelactropfen Rebalance. Die Artelac Complete sind erst wieder im Dezember lieferbar. Ich hatte von diesen Tropfen zwei kostenlose Proben in der Apotheke erhalten und fand sie auch gut.


    LG
    Thecki

  • Ich hatte vor einer Woche auch das Glück, noch eine Online-Apotheke zu finden, welche die Artelac Complete noch vorrätig hatte. Vorher hatte ich zum Testen einen 10-er-Pack aus der örtlichen Apotheke (leider aber nicht kostenlos, sondern für recht teure 8,99 Euro).

    Glaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Trabekulotomie an beiden Augen (04/11 + 08/11), stark kurzsichtig und alterssichtig

  • Hallo, habe schon die unterschiedlichsten Tropfen verwendet. Finde, dass HyloVision bei mir
    am besten hilft, HyloComod bzw. HyloGel etwas eingeschränkt, gut sind auch BepanthenEDO


    LG Hubert K.

  • Ich habe bis jetzt die Tropfen von Bepanthen, Artelac Splash, Artelac Complete ausprobiert.
    Am besten vertrage ich aber bis jetzt das Vita Gel aber da ich das sehr oft am Tag benutze, ist die kleine Tube schnell leer.
    Gibt es da eventuell noch eine Alternative zu? Das wird mit der Zeit schon etwas teuer jede Woche eine Tube zu kaufen.
    Ich nehme vor dem zu Bett gehen die Vita POS Augensalbe und tagsüber das Vita Gel.
    Danke Gruß SuB