keine Tropfen und Symptome

  • Hallo zusammen,


    ich möchte mich vorstellen.


    Seit ca. zwei Jahren bin ich in der Augenklinik in Beobachtung wegen beidseitiger Papillenexkavation.

    Regelmäßige Gesichtsfeldmessungen und AID wurde gemacht. Außerdem eine 24 Std. AID Messung im März diesen Jahres.


    Fazit laut Arzt kein Glaukom, da Augendruck 16/16 ok und weiter beobachten. Auf NDG und niedrigen Blutdruck wurde nicht reagiert.

    Ich habe seit 25 Jahren Tinnitus, Blutdruck 106/62, diastolisch nie über 70. Viel Stress in den letzten Jahren, viel Ausdauersport, Sauna und immer kalte Hände.


    Hinzu kommen Symptome von starker Blendung, extrem bei Sonne. Trotzdem möchte der Arzt nicht vorsorglich Tropfen sonder weiter abwarten.

    Ich hatte überlegt eventuell einen Termin in Neuss zu machen bei der von euch häufig erwähnten Spezialistin für NDG. Oder weiter abwarten?!


    Heidelbeeren, Omega 3 Algenöl nehme ich jetzt täglich zu mir, da ich schon seit einiger Zeit bei euch mitlese.


    Grüße =)

  • Hallo Nora2,


    Willkommen im Forum.


    Welchen Wert hat die Papillenexkavation bei dir? Sind Gesichtsfeldausfälle vorhanden?


    Sei froh, wenn du noch nicht tropfen musst, einfach so mal vorsorglich damit loslegen, ist nicht das Gelbe vom Ei.

    Du bist unter regelmäßiger Kontrolle, und das ist gut so. Wenn es negative Veränderungen gibt, wird dein AA

    schon entsprechend reagieren.


    LG gabrilla

  • Hallo Nora2,


    auch ich würde nicht tropfen, wenn es nicht unbedingt sein müsste. Habe von den Tropfen sehr trockene Augen bekommen. Laut Arzt könnte die Augentrockenheit selbst dann bleiben, wenn ich die Tropfen wieder absetzen würde. Ich persönlich hätte lieber eine OP gewollt, sie aber nicht bekommen.


    Wenn du keine Gesichtsfeldausfälle oder Verschlechterungen im OCT hast, wüsste ich nicht, weshalb du tropfen solltest. Bin aber natürlich kein Experte sondern nur Betroffener.


    Gruß,

    GIDW

  • Hallo,


    meine Werte der Papillenexkavation kenne ich nicht, da ich keine Unterlagen habe. Müsste ich mir mal ausdrucken lassen.


    Werte nach de stationären 24 Std. AID Messung vom Bericht:

    Visus SC: RA 0,80 in Mydri, LA 0,80 in Mydri

    Tensio: RA 12 mmHg, LA 10 mmHg


    Mir machen nur die Symptome Sorgen, der Sehnerv ist laut AA in Ordnung. Normaldruckglaukom wurde nicht in Betracht gezogen.


    Gruß

    Nora2

  • Nora2 einen Blutdruck von 106/62 würde ich nicht bedenklich finden, das ist noch im Rahmen.

    Wo liegen deine eigentlichen Probleme? Das Blenden kann evtl. auch von trockenen Augen kommen.

    Glaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Trabekulotomie an beiden Augen (04/11 + 08/11), vor Katarakt-OP (11/21) stark kurzsichtig.

  • Nora2 einen Blutdruck von 106/62 würde ich nicht bedenklich finden, das ist noch im Rahmen.

    Wo liegen deine eigentlichen Probleme? Das Blenden kann evtl. auch von trockenen Augen kommen.

    das Streulicht und die Lichtquellen empfinde ich schon extrem, der HAA meinte aber ich sollte erstmal den Termin in zwei Monaten abwarten. Da wird nochmal ein OCT/ HH Pachymetrie gemacht. Da ich ja noch nicht tropfe, habe ich immer Angst dass sich das bis dahin verschlechtert.


    Eine zeitlang bin ich morgens immer von Lichterscheinungen bei geschlossenen Augen wach geworden, das hat sich aber gebessert und ist im Moment weg.

  • Ich habe in der letzten Zeit auch mit verstärkter Lichtempfindlichkeit zu tun.


    Meine Hilfsmittel: Öfter zur Sonnenbrille greifen. Und draußen mit Schirmmütze unterwegs, die die Augen beschattet, klappt prima. =)

  • Wie gabrilla mache ich es auch. Ohne Schirmmütze geht bei Sonne nix. Und kürzlich habe ich mir noch den Luxus einer Gleitsichtsonnenbrille geleistet (unter 150 Euro, also bezahlbar).

    Glaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Trabekulotomie an beiden Augen (04/11 + 08/11), vor Katarakt-OP (11/21) stark kurzsichtig.

  • Hallo,


    danke für eure Tipps. Eine Sonnenbrille setzte ich im Sommer immer auf, das mit der Schirmmütze werde ich testen =)

    Ich meinte nur gelesen zu haben, dass die Symptome auch bei Glaukom häufig auftreten.


    Ich sollte mir wahrscheinlich nicht solche Sorgen machen...