Beiträge von gabrilla

    Hallo Chanceline,


    danke für deine :huepfen: , ich bin auch froh, dass alles soweit im Lot.


    Ganz offenbar gibt es da, wie bei allen untersucher-abhängigen Methoden, doch einen gewissen Spielraum bei der Verteilung der Noten.


    Das erklärt vielleicht doch ein wenig, dass man in Tübingen doch recht entspannt war - trotz der Beurteilung Deines KW als 'eng'.

    Ich sehe das so: Die Spezialisten saßen in der Uniklinik, und jetzt habe ich wieder einen gefunden, der Ahnung hat...


    Interessant an diesem Ausdruck ist aber auf jeden Fall die Verbindung von OCT und Gesichtsfeld.


    Das spart nicht nur Papier sondern fördert auch die Einsicht in den Zusammenhang von Struktur und Funktion.

    Papier spart es nicht, ich habe für jedes einzelne Äugelein auch einen Ausdruck in DINA4, da sieht man die Ausfälle in den unterschiedlichen Grauschattierungen natürlich wesentlich besser. Aber ich finde es gut, dass man im Kleinen alles auf einmal im Blick hat.


    Ich spendier euch allen noch ein Eis - es tut so gut, wenn man Mit-Freuer hat! :eisessen::eisessen::eisessen::eisessen::eisessen:


    Liebe Grüße

    gabrilla

    Hallo zusammen,


    will hier auch mal wieder ein Update einstellen. Mein alter Thread "Noch ein NDG-Verlauf" wurde schon seit längerer Zeit nicht mehr bedient, bei Interesse hier abrufbar.


    Die Suche nach einem AA, bei dem man sich als Glaukomie gut aufgehoben fühlt, ist ja bekanntermaßen nicht ganz einfach. Nach meinem Umzug in ein anderes Bundesland hat sich diese Erfahrung leidvoll bestätigt. Nun, nach einem zweiten Termin, hat sich Erleichterung bei mir eingestellt, fühle ich mich aufgehoben, angekommen, das ist mir auch eine längere Anreise wert. Nordlichter, die einen kompetenten AA an der Küste suchen: Dr. Rüfer, Kiel. Er ist gründlich und nimmt sich Zeit.


    Mein Druck lag beim ersten Besuch bei 19 beidseits, Dr. R. wiegte sein Haupt und sprach von Katarakt-OP zwecks Drucksenkung. Jetzt im Juli erfreulicherweise Druck beidseits 16, wir waren beide zufrieden. Und er erklärte mir von sich aus, dass die K.-OP auch aus seiner Sicht jetzt noch nicht unbedingt vonnöten wäre, erst, wenn mein K., der durchaus vorhanden ist, mich zu sehr stören würde. Gleiche Aussage wie vorher die Uniklinik am alten Wohnort.


    Meinen Kammerwinkel hat er auch vermessen. Zwei AA hatten mir in der Vergangenheit erklärt, er wäre zu eng. Dr. R. sagt: Der Kammerwinkel ist nicht gerade frei, aber auch nicht zu eng, er würde die Note 2-3 vergeben. Was will ich mehr?


    Ein OCT wurde beim ersten Besuch gemacht, Dr. R. erklärte mir jetzt auf meine Rückfrage, dass es im Vergleich zum letzten OCT von der Uniklink keine gravierenden Unterschiede gäbe. Dies natürlich unter Berücksichtigung zweier verschiedener Aufnahmegeräte.


    Meine Ausfälle an den Sehnerven sind mir seit längerer Zeit vertraut, aber trotz längerer Sucherei finde ich die Bedeutung der Werte wie VFI24-2, MD24-2 usw. nicht. Kann mich da jemand ein wenig schlauer machen? OCT angehängt.


    Euch allen noch einen angenehmen Sonntag-Abend.


    LG gabrillaoct-07-2022.jpg

    Huhu Sabine,


    Langeoog-Urlaub, oh wie schön, da konntest du dich sicherlich gut erholen und neue Kraft schöpfen. Diese Insel und auch die anderen an der Nordseeküste möchte ich auch unbedingt mal sehen. Schöne Impressionen, die du da zeigst... da steigt die Insel-Sehnsucht!


    Ich biete dafür ein Bild von der Ostsee, morgens kurz nach 5.00 h, kurz vor Sonnenaufgang.


    LG gabrillaDSCF7873-12.jpg

    Ich hänge aber halt mal so an meinem guten alten Windows 7.

    Liebe Chanceline,


    Vertrautheit mit den altbekannten Dingen, Systemen, die wir so um uns haben, kennen wir alle, fällt nicht immer leicht, sich zu trennen.


    Aber wenn du heute noch mit Windows 7 im Netz unterwegs bist, dann gruselt es mich ganz grauslich. :O


    Der angehängte Artikel sagt alles zum Thema.


    Zwei Jahre Support-Ende: Noch immer läuft Windows 7 auf jedem siebten PC
    Am 14. Januar 2022 jährt sich das Windows-7-Support-Ende zum zweiten Mal. Welche Gefahren drohen und wie Sie umsteigen, sagt COMPUTER BILD.
    www.computerbild.de


    LG gabrilla

    Ganz zum Schluss bei eyecharger, letzter Absatz:

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR PRODUKTE

    Der Eyecharger ist nicht zur Behandlung von Augenerkrankungen wie Makuladegeneration, Glaukom, Katarakt oder diabetischer Retinopathie geeignet, die die Aufmerksamkeit eines Augenarztes erfordern. Dieses Produkt ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt. Es ist ein risikoarmes, allgemeines Wellness-Produkt gemäß der US-amerikanischen FDA „General Wellness: Policy for Low Risk Devices – September 2019“.



    Vor meinem Haus stehen diverse hohe, alte Bäume. Ich kann von meinen Fenstern direkt in die Wipfel sehen.


    Der Wind streichelt, kämmt, bürstet, zaust durchs wogende Blätterwerk... das ist Entspannung, Relaxment pur -

    nicht nur für Seele, auch für die Äugeleins. O:)

    Ich halte das für absoluten Schwachsinn - oder eben eine neue feine Methoden, den Leuten ein paar Euronen aus der Tasche zu ziehen.


    Besonders sinnig finde ich die Feststellung bei Zentrum der Gesundheit:

    ... dass man nur einmal wöchentlich drei Minuten lang das Rotlicht nutzt soll, muss, darf. Nur muss die Lichttherapie am Morgen durchgeführt werden (zwischen 8 und 9 Uhr), :denk: denn dieselbe Vorgehensweise am Mittag bzw. Nachmittag (zwischen 12 und 13 Uhr) hatte keinen Effekt...


    Ein jeder möge sich selbst sein Urteil bilden


    Drei Minuten Rotlicht - und Ihre Augen werden besser
    Die Rotlichttherapie ist die ultimative Behandlung für Ihr Sehvermögen. Alles, was Sie tun müssen, ist jeden Morgen 3 Minuten lang auf das rote Licht zu…
    www.zentrum-der-gesundheit.de


    Rotlicht kann altersbedingte Ermüdung der Sehkraft verhindern
    Rotes Licht erhöht die Aktivität der Mitochondrien und verbessert dadurch die Energieversorgung der Netzhautzellen und den Sehsinn.
    www.forschung-und-wissen.de

    Wenn dein GF auf dem RA tatsächlich so geschädigt sein sollte wie dargestellt, kannst du das auf jeden Fall feststellen, wenn du das bessere Auge abdeckst. Deswegen hatte ich von meinen Erfahrungen berichtet.


    Beim Blick mit beiden Augen fällt ein Schaden dem Betroffenen lange nicht auf, war bei mir auch so. Das Bild wird von Augen und Hirn komplettiert (mal ganz laienhaft ausgedrückt, andere können das besser.)


    Auf jeden Fall drücke ich dir ganz fest die Daumen für den anstehenden Termin. :girls:

    gabrilla, meiner Meinung kann ich noch ganz gut sehen.

    Bei mir sind auf dem RA grob gesagt von der oberen Hälfte vom GF ca. 40 - 45 % weg. Wenn ich das LA zuhalte, kann ich die Ausfälle auf dem RA genau sehen. Ich habe mir zur sporadischen Überprüfung immer einen ganz bestimmten Punkt in der Wohnung ausgesucht, um Veränderungen mitzubekommen.


    Glücklicherweise bis heute relativ wenig Veränderung. Ich vergleiche auch immer mit dem Sichtbreich vom LA.


    LG gabrilla

    Hallo Scarla,


    das sieht in der Tat gruselig aus. Aber es passt aus meiner Sicht einiges nicht zusammen.


    - Nach dem Befund des RA müsstest du auf diesem ja schon fast blind sein. Und dazu das LA...

    bemerkst du im Alltag GF-Ausfälle?


    - Die Aussage des Arztes "Machen Sie sich keine Sorgen, alles i. O..." und dann diese Messung.



    - Tagesform bei GF-Test ist auch nicht immer gleich. Ich hab auch schon Messungen gehabt, wo der AA sich gegruselt hat.


    - Wenn deine Sehnerven schon so kaputt wären, hätte der AA ganz anders reagieren müssen.


    Ist in erreichbarer Nähe deines Wohnortes eine Augenklinik, besser noch Uni-Klinik?

    Du solltest von Spezialisten gründlich durchgecheckt werden, mit OCT und allem drum und dran.


    Und jetzt erst einmal ganz tief durchatmen.


    Viele Grüße

    gabrilla

    Ich habe in der letzten Zeit auch mit verstärkter Lichtempfindlichkeit zu tun.


    Meine Hilfsmittel: Öfter zur Sonnenbrille greifen. Und draußen mit Schirmmütze unterwegs, die die Augen beschattet, klappt prima. =)

    Hallo Nora2,


    Willkommen im Forum.


    Welchen Wert hat die Papillenexkavation bei dir? Sind Gesichtsfeldausfälle vorhanden?


    Sei froh, wenn du noch nicht tropfen musst, einfach so mal vorsorglich damit loslegen, ist nicht das Gelbe vom Ei.

    Du bist unter regelmäßiger Kontrolle, und das ist gut so. Wenn es negative Veränderungen gibt, wird dein AA

    schon entsprechend reagieren.


    LG gabrilla

    Hallo Jenny,


    deine Frage ist etwas unklar. Hast du deine AA nach Abhilfe gegen trockene Augen oder wegen OP des NDG angesprochen?


    Unter der Rubrik "Erfahrungsaustausch" findest du gleich an erster Stelle den umfangreichen Thread "Benetzungstropfen", wühl dich da mal durch.

    Viele Glaukomies kämpfen mit den zu trockenen Augen, zu den persönlich am besten wirkenden muss man sich dann einfach durchtesten.

    Viel Erfolg.


    LG gabrilla

    Liebe Sabine,


    danke noch mal für deine Ausführungen, ich weiß, du arbeitest selbst in der "Branche" und hast den Einblick.

    Aber ich glaube, mein Mitgefühl reicht nicht so weit, dass ich diesen "Deal" eingehe. Mir reichen die Arztbesuche, die wirklich notwendig sind.


    Liebe Grüße

    gabrilla

    Hallo Klaus,


    das sieht aus wie ein Supermond, gab's sowas im April? Ich hab mir da schon 2 Termine notiert, 14.06. und 13.07.22, da ist Pink Moon, Supermond wieder angesagt.


    Auf jeden Fall ganz super, was du da eingefangen hast! :check:


    LG gabrilla

    Hallo Rala


    die Einzeldosen haben ja in der Regel alle gute Verschlüsse, die man wieder aufschrauben kann.


    In einem kleinen Glasgefäß in der Kühlschranktür lagert man das Teil dann problemlos bis zum zweiten Gebrauch.

    Ist allgemein Usus im Forum hier.


    Alles Gute für den Sohnemann!


    LG gabrilla