Beiträge von gabrilla

    Aber es ist die gleiche Gefahr da wie beim Homecare2 ... man misst und misst und kriegt bei jeder Schwankung Stress ... was sehr kontraproduktiv ist, besonders beim Glaukom.

    Sehe ich genau so.


    Nichts gegen Videospiele, aber mit sowas fangen meines Erachtens wohl vor allem Hypochonder und Angstgestörte was an.

    Spielt woanders.


    :thumbdown: =(

    Hallo Asphodel,


    mit den OCT-Bildern fange ich leider gar nichts an, meine Befunde sehen ganz anders aus.


    Auf jeden Fall wirst du morgen sicher gründlich durchgecheckt und mehr Klarheit über den Istzustand bekommen.

    Halt die Ohren senkrecht, und lass hören. :girlshuepfend:


    Liebe Grüße

    gabrilla

    Hallo Asphodel,


    ich kann deine Sorge und Angst gut verstehen, ginge mir vermutlich genau so.


    Der AA bei dem du jetzt bist, geht durchaus gründlich und sorgfältig vor, und es stehen ja noch einige Untersuchungen aus.

    Dass er dir zu diesem Zeitpunkt, wo er selbst seine Diagnose noch nicht abgeschlossen hat, eine Überweisung für die Klinik ausstellt, ist insofern auch nachzuvollziehen.


    Du musst dir über eines auch im Klaren sein: Selbst wenn dir dein AA jetzt sofort ein Überweisung ausstellen würde, du bekommst in der Klinik nicht sofort einen Termin. Wenn du Glück hast, vielleicht in drei bis vier Wochen, oder auch 2 - 3 Monaten. Ich spreche aus Erfahrung.


    Wenn du jetzt, sofort eine klinische Untersuchung haben möchtest, bleibt dir nur der Besuch in der Notfallsprechstunde, da wirst du nicht abgewiesen.


    Eine schwere Entscheidung.


    Wenn Verschlechterung eintreten sollte oder der Druck zu groß wird, wirst du dich richtig entscheiden.

    Alles Gute für dich. :knuddeln:


    LG

    gabrilla

    Oft muss man sich einfach durchprobieren, es gibt auf dem Sektor Befeuchtungstropfen eine unendliche Auswahl.

    Ich habe auch eine ganze Weile gebraucht, bis ich die für mich richtige Auswahl getroffen hatte.


    Hast du schon mal den Thread "Befeuchtungstropfen" hier im Forum durchstöbert?

    Moin Angsthase,


    der grüne Star nagt lautlos am Sehnerv, das ist ja das gemeine.


    Augenschmerzen können verschiedene Gründe haben, in der Regel harmlose. Auch zu trockene Augen können der Grund sein, nimmst du Befeuchtungstropfen?


    Du hast noch gar keine Diagnose, im Moment steht nur ein Verdacht im Raum, und der muss abgeklärt werden.


    Genieß den Sonntag, lass dir den Wind um die Nase wehen, entspann dich.


    LG

    gabrilla

    Der Zustand meiner Hornhaut wurde von den Ärzten in der Uniklinik wiederholt moniert, häufigeres Befeuchten wurde angeraten. In schlechten Phasen half aber weder Hylogel noch Artelac. Erst mit Biolan wurde es besser.


    Aber ich will hier nicht Asphodels Thread kapern.

    Auf Hylogel war ich ein paar Jahre lang fast abonniert, dann tauchte hier im Forum der Tipp "BIOLAN-gel" auf, und das war ein Aha-Erlebnis für mich.


    Hylogel ist in Ordnung, aber bei stärkeren Problemen ist BIOLAN-gel unschlagbar. Sind Einzeldosen, auch gut verschließbar für mehrfachen Gebrauch.

    Hallo Asphodel,


    von Ärztehopping kann bei dir ja kaum die Rede sein. Aber eine halbwegs vernünftige Kommunikation zwischen Arzt und Patient muss möglich sein. Wo nicht, kann ein Wechsel -hoffentlich- Erleichterung und vor allem besseres Verständnis und Hilfe bringen.


    Die Diagnose Glaukom bei dir ist aus meiner Sicht durchaus nicht sicher, und deshalb halte ich es, wie auch schon von anderen hier geäußert, für unbedingt notwendig, dass du schnellstmöglich in einer Klinik durchgecheckt wirst.


    Ich halte in der Regel auch nichts davon, wenn die Leute wegen relativ einfacher Beschwerden in den Notfallsprechstunden auftauchen, aber du hast einen akuten Sehverlust und die Ursache ist meines Erachtens nicht sicher geklärt. Es geht um dein Augenlicht. Dafür würde ich auch eine beschwerliche Anreise in Kauf nehmen. Ab nach Münster!


    LG gabrilla

    Sicher, die langen Wartezeiten nerven, ist aber überall so.


    Hab hier am neuen Wohnort z. B. Termin beim Kardiologen gebraucht, mit viel Glück noch einen nach einem knappen halben Jahr Wartezeit bekommen, eigentlich hieß es zuerst, im neuen Jahr, sprich ca. 9 Monate Wartezeit... :traurig:

    Gerade meinen Termin für die Tages- und Nachtdruckmessung bekommen. 12 Mai 2023🤦‍♀️ ich fass es nicht...

    Wo hast du die Tages- und Nachtdruckmessung?


    Also in Tübingen sind diese Wartezeiten absolut nicht ungewöhnlich, zumal wenn man das erste Mal dabei ist.

    Hallo Asphodel,


    ich habe die Erfahrung gemacht, dass man sehr rasch einen Termin bekommt, wenn man sich online oder per Email mit der Klinik in Verbindung setzt. Mach es dringend, schildere kurz deine jetzige Notlage, weise darauf hin, dass du telefonisch nicht durchkommst.


    Deine Situation berührt mich sehr, alles erdenklich Gute!


    Liebe Grüße


    gabrilla

    Hallo Fibi,


    "Das OCT ist insbesondere in "Borderline-Fällen" nützlich, in denen ein hoch-normaler oder leicht erhöhter IOD, kombiniert mit normaler Perimetrie, seitenasymetrischer Exkavation und normaler oder leicht von der Norm abweichender Hornhautdicke vorliegt."


    Diese Erklärung habe ich dem angehängten Artikel entnommen, der übrigens sehr gut, auch für Laien durchaus verständlich, die verschiedenen Untersuchungen bei Glaukom/Glaukomverdacht darlegt.


    Gut ist, dass du jetzt in Behandlung bist und nach den Ursachen geschaut wird.


    LG gabrilla


    Funk_Schweier_Töteberg_NEU.pdf

    Bis auf die erste Viertelstunde habe ich die Sendung auch gesehen.


    Für mich war vor allem beeindruckend, wie die Betroffenen mit ihrer Krankheit umgingen, trotz aller Belastungen und Einschränkungen so positiv, lebensbejahend.


    Da bin ich wieder mal dankbar, "nur" ein langsam forschreitendes Glaukom zu haben.

    Uniklinik TÜ ist absolut empfehlenswert, war dort auch diverse Jahre.


    Melde dich in der Glaukomsprechstunde an, must aber Geduld haben, Termine sind nicht so schnell verfügbar. Am besten über die Online-Anmeldung oder per Mail, ist denen auch lieber als Telefon.


    LG gabrilla

    Hallo Senator,


    du bist ganz bestimmt nicht zu langsam, die Eingabezeile bleibt so lange bestehen, bis erkennbar wird, was du suchen könntest.


    Also, wenn man z. B. eingeben wollte: "Normaldruckglaukom", dann ploppen unten drunter nach dem dritten Buchstaben, also bei "nor"

    verschiedene Vorschläge auf. Vielleicht hat dich da etwas irritiert?

    Hallo Sabine,


    die nächste Patientenveranstaltung werde ich mir auf jeden Fall ansehen, ich bin ja im Augenzentrum ONE, bei Dr. Rüfer.


    Nach dem Buchtipp "Ein neuer Ratgeber für Patienten" habe ich gleich geschaut, der "neue" Ratgeber ist aus dem Jahr 1995. :denk:


    Es gibt jetzt aber eine brandneue Ausgabe vom gleichen Autor, meinst du diese:


    Autor Ronald Gerste , Grüner Star, Leben mit dem Glaukom. Früherkennung und neue, minimalinvasive Therapien

    Erschienen am 15.09.2022


    LG gabrilla

    Ich teile Chancelines Zweifel, da hört sich einiges merkwürdig an. :denk:


    Und wenn diese Überlegungen nicht der Realität nahe kommen, so hat Chanceline dies dennoch sehr klar und nicht verletzend dargestellt.

    Hallo Lilly,


    unverantwortlich, wie man da mit dir umgegangen ist. Bei solch einer Druckentgleisung hätte man dich direkt in die Klinik schicken sollen.


    Meine Daumen sind auch ganz fest gedrückt! :girlshuepfend:


    LG gabrilla

    Hallo Chanceline,


    danke für deine :huepfen: , ich bin auch froh, dass alles soweit im Lot.


    Ganz offenbar gibt es da, wie bei allen untersucher-abhängigen Methoden, doch einen gewissen Spielraum bei der Verteilung der Noten.


    Das erklärt vielleicht doch ein wenig, dass man in Tübingen doch recht entspannt war - trotz der Beurteilung Deines KW als 'eng'.

    Ich sehe das so: Die Spezialisten saßen in der Uniklinik, und jetzt habe ich wieder einen gefunden, der Ahnung hat...


    Interessant an diesem Ausdruck ist aber auf jeden Fall die Verbindung von OCT und Gesichtsfeld.


    Das spart nicht nur Papier sondern fördert auch die Einsicht in den Zusammenhang von Struktur und Funktion.

    Papier spart es nicht, ich habe für jedes einzelne Äugelein auch einen Ausdruck in DINA4, da sieht man die Ausfälle in den unterschiedlichen Grauschattierungen natürlich wesentlich besser. Aber ich finde es gut, dass man im Kleinen alles auf einmal im Blick hat.


    Ich spendier euch allen noch ein Eis - es tut so gut, wenn man Mit-Freuer hat! :eisessen::eisessen::eisessen::eisessen::eisessen:


    Liebe Grüße

    gabrilla