10er statt 5er Tütchen bei Monoprost neu (Théa)

  • Bisher konnte und sollte ich eine EDO Monoprost geöffnet und kühl gelagert ein weiteres Mal verwenden nach 24 Stunden.


    Da mit der neuen Packung auf 10er Einheiten umgestellt wurde, und diese geöffnet nur 10 Tage zu verwenden ist, erübrigt sich der anfängliche Appell meiner alten AÄ, weiter so zu verfahren.

    watch?v=0DcTUdMy0-Y

  • Hallo Tee!


    Na, da hat sich der Hersteller ja was einfallen lassen..... :oD



    Danke für den Hinweis auf die neue Verpackungseinheit.#



    LG
    Sabine

  • Hi,


    ja, ich hab auch die letzten 2x die 10er-Verpackungen bekommen. Fand die 5er praktischer und versuche das nächste Mal die auch wieder zu bekommen - außer so wie Tee beschreibt, nicht mehr lieferbar ?

    Ich benutze ein Edo aber nur einmal.


    Grüße, Gisa

  • Hallo Ihr,

    auch ich nutze es nur einmal. Ich muss mal heute probieren ob sich das überhaupt verschließen ließe - auf die Idee war ich aber noch gar nicht gekommen; vielleicht solltet Ihr dankbar sein, dass das zukünftig nicht mehr möglich ist.....?????


    Gruß von Katzenstube

    OP Cataract re und li (rechts erblindet)
    Zyklophotokoagulation re und li ohne Erfolg, SLT links, rechts, Nachstar links+rechts

  • Hallo zusammen,

    Trusopt EDOs sollen sich auch nur noch begrenzt in der geöffneten Tüte halten ... ich ignoriere das, denn Trusopt gibt es auch mit Konservierung.


    Heisst für mich, Kontamination ist das Problem und nicht Oxidation oder chemische Veränderungen.

    Ich lage meine Tropfen nach Anbruch im Kühlschrank und die geöffnete Tüte bei Raumtemperatur.


    Man fasst die Violen ja möglichst eh nur an der Beschriftung an.

    Hygiene ist gut, aber übertrieben braucht's nicht sein.


    LG Mellirosa

  • Hallo!

    vielleicht solltet Ihr dankbar sein, dass das zukünftig nicht mehr möglich ist.....?????

    :oD ... das meinte ich oben... vielleicht hat auch der Hersteller da einfach einen Riegel vor die Mehrfachnutzung schieben wollen....

    Trusopt EDOs sollen sich auch nur noch begrenzt in der geöffneten Tüte halten

    Es geht hier um Monoprost, ein Prostaglandin, welches nur alle 24h einmal getropft wird.
    Trusopt tropft man 2-3x/Tag und ist somit auch nicht so lange offen, wie ein Prostaglandin das wäre.

    Man fasst die Violen ja möglichst eh nur an der Beschriftung an.

    Hygiene ist gut, aber übertrieben braucht's nicht sein.

    Es gibt so viele Möglichkeiten an die Spitze der Phiole zu kommen und damit eine Verkeimung auszulösen. z. B., wenn man beim Tropfvorgang an die Wimpern kommt.
    Also, ich finde da Vorsicht schon wichtig.



    Viele Grüße

    Sabine