Beiträge von Tee

    Mir wurde als Alternative Dorzo-Vision sine genannt, die ich genauso gut nehmen könne. Es solle die gleichen Stoffe beinhalten wie Trusopt-S.


    Hat jemand damit Erfahrung oder weiß jemand mehr darüber?

    Hallo Mandy,


    im Frühjahr 2021 hatte ich einen Wechsel von Trusopt S zu Dorzo Vision sine. Seither hatte ich diese angewendet.


    Nur zuletzt erhielt ich wiederum eine Packung Trusopt S. Beide brennen gleichermaßen kurz nach dem Tropfen.


    LG


    Tee


    Hallo Calaudika,


    spontan fällt mir zum Blutdruck der Satz ein (vor der ersten Zwischen-Überschrift) im o.g. Artikel.

    Dieser thematisiert jedoch das Flammersyndrom / Normaldruckglaukom. Deine Augendruckwerte sind zu hoch für das NDG.


    Ich wünsche Dir bald mehr Klarheit im Zuge der stationären Messungen für Deine Entscheidung und drücke Dich mal. :knuddeln:


    Alles Gute!


    LG


    Tee

    Hallo Tee, das ist eine Diestel, sieht erst mal toll aus, aber sollte sich möglichst nicht im Garten ausbreiten, sät sich gerne aus und ist dann nicht so einfach, wieder loszuwerden.

    Danke, das hat weitergeholfen diesen Hummel-Liebling zu finden unter Wilde Karde.:thumbup:

    Bisher konnte und sollte ich eine EDO Monoprost geöffnet und kühl gelagert ein weiteres Mal verwenden nach 24 Stunden.


    Da mit der neuen Packung auf 10er Einheiten umgestellt wurde, und diese geöffnet nur 10 Tage zu verwenden ist, erübrigt sich der anfängliche Appell meiner alten AÄ, weiter so zu verfahren.

    Vor allem verschafft es Dir Zeit, nach all den doch widersprüchlichen Ergebnissen von Bildgebung und GF-Messungen aus unterschiedlichen Quellen die Entscheidung für oder wieder OP ohne Druck anzugehen.


    ich wünsche Dir von Herzen, dass die Behandlung der Schlafapnoe das entscheidende Puzzleteil in Richtung Stabilität bringt.

    Chanceline: Vielen Dank, zunächst darf ich hoffen, das entscheidende Puzzleteil angelegt zu haben.

    Beiden geht es massiv besser mit Maske. Sie blühen auf!


    Mein Nachbar hat auch eine . geht ihm besser.

    jenat: Das ist sehr erfreulich, mitunter wie bei mir ist es einfach ein anatomische Enge im Gaumen, die OSAS verursacht.

    Toll, dass diese Gerätschaften bei Bedarf so wirkungsvoll sind.

    Thieme E-Journals - Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde / Abstract


    Das gestrige Gesichtsfeld beim HAA ("alles gut, gut konzentriert gewesen") fiel einwandfrei wie beim letzten Mal dort aus.

    Das lässt mich an den vorigen (s. #330) der SALUS-Studie und beim TTP der Uniaugenklinik Köln zweifeln.


    Das Ergebnis zur Schlafapnoe und den Text oben habe ich an Frau Dr. Cybulska-Heinrich gesendet. Mein letzten Besuch war vor dem Schlaflabor.

    Ggf. fahre ich gegen Ende des Jahres zu einem neuen OCT zu ihr.


    Der obige Bericht der Uniklinik Essen motiviert mich gut, mit der Maskenunterstützung zu schlafen und die weitere Entwicklung zunächst abzuwarten.

    Vielen Dank, Sabine und Malve, für den Zuspruch und die Hinweise zu dem offtopic Thema.

    Über das Thema Glaukom später wenn es Neues gibt.


    LG

    Tee

    Mit durchweg meinte ich nachts, nicht die anderen Zeiten, es geht ja um Nachtmessungen hier.


    Und es stimmt, in Köln wurde um 3 Uhr nachts geweckt, um ggf. zur Toilette zu gehen oder zu trinken und danach horizontal bis zur Messung strikt im Liegen zu verweilen.

    :krank:

    Eine dritte Nacht mit Beatmungsmaske im ambulanten Schlaflabor habe ich absolviert.

    Meine Diagnose ist gesichert mit leicht-, in REM-Phasen mittelgradigem OSAS.


    Atmen war gut möglich, schlafen sehr schlecht. Jedoch hoffe ich, dass mein künftiges eigenes Modell nicht zwei rote Hämatome im Nasenbereich kreiert.


    Prof. Stempel empfiehlt jedem mit Glaukom dringend, bei Schlafapnoe ein CPAP-Beatmungsgerät zu verwenden (S.128, Glaukom - mehr als ein Augenleiden),


    denn die Therapie damit zeige, "dass sich das Gesichtsfeld stabilisiert und sich die Blutfaktoren (Fibrinogen, Plättchen-Aggregation etc.) verbessern.


    Auch reduzieren sich die Blutfettwerte. Bei Verzicht auf CPAP kommt es zu nächtlichen Sauerstoffmangel-Situationen, die eine Demenz-Entwicklung fördern." (ebenda)

    Es stimmt, Uniklinik Köln misst liegend - so war es bei mir zumindest vor einem Jahr. Allerdings messen sie liegend nur morgens zwischen 6 und 7 Uhr. Abends um 22 Uhr und um 23 Uhr setzt man sich am Bett auf.


    Dann wird man nachts um 3 Uhr geweckt, um nochmal auf Toilette zu gehen und darf sich morgens, egal wann man aufwacht, auch nicht mehr drehen bzw. nichts machen, was den Kopf in irgendeiner Weise hebe (ich habe dann wie erstarrt gelegen...).

    Dies kann ich für Ende Februar 2022 in Köln nahezu bestätigen, doch wurde durchweg im Liegen, nicht im Bett sitzend gemessen.

    Hallo zusammen,


    Panorama 3 ist in der Mediathek nachzusehen.


    Einfach recherchiert habe ich über die Seite der genannten Ober Scharrer Gruppe mit deren Postleitzahlensuche.


    Seit vorigem Jahr sah ich anhand einer neuen Terminkarte, dass mein HAA seine Praxis weiterführt - neu jedoch als Zweigstelle einer Gemeinschaftspraxis der Nachbarstadt.


    Diese wiederum gehört mit einer an eine Klinik angeschlossenen Operationseinheit zu der genannten Gruppe.


    Möglicherweise hat mein HAA aus Altersgründen die Beschäftigung seiner medizinischen Fachkräfte absichern wollen. Falls er künftig aufhört / ausfällt, wird mir sicher ad hoc ein/e neue/r Facharzt/-ärztin vor den Augen sein.


    Gefühlt hat sich damit zunächst nichts verändert für mich was das Vertrauen in ihn angeht


    Ich hoffe, dass sich auf politischer Ebene etwas tut, diese Entwicklung einzudämmen.

    Ich gucke mal wie der Sozialverband VDK, dem ich seit der Diagnose beitrat, sich dazu positioniert.


    LG


    Tee

    Hallo zusammen,


    danke für alle Hinweise und guten Wünsche.

    Besonders klar ist der Vortag von Prof. Grehn für Betroffene an der Weichenstellung vor OPs.


    Wenn sich bei mir etwas Neues ergibt, werde ich berichten. Zum Glück wird bei NDG kaum ein Notfall-Eingriff nötig.


    LG und ein schönes Wochenende


    Tee

    Hallo zusammen,


    vielen Dank für die Antworten.

    Heute beim HAA war mein Druck bei 12 /12 mmHg, genau dem Zieldruck, den Dr. Heinrich einst nannte.

    Das Problem sind die zu starken Schwankungen.


    Der HAA will an seinem Gerät das Gesichtsfeld, das noch im Herbst bei ihm gut ausgefallen war, wiederholen (10.05.).

    Die letzten beiden sind hier abgebildet, jeweils an unterschiedlichen Geräten in Münster / Köln:

    Gesichtsfeld März 2022.PDF

    Gesichtsfelder beide 2022 Feb.PDF


    Wer mich dann evtl. wo operiert, hängt mit der Entfernung (wichtig bei eventuellen Nachuntersuchungen) und damit zusammen, welche Klinik mich als gesetzlich versicherte Person ohne Zusatzversicherung - Prof. Knorr scheidet damit schon aus laut Nachfrage - annimmt.


    Lore: In Köln wäre es laut Auskunft für Gesetzliche der Oberarzt Dr. Enders, der meinen Arztbrief unterschrieb.


    Mit immerhin einer Stunde Fahrzeit weniger via Münster könnten laut Telefonauskunft Dr. Koch oder Dr. Lommatzsch in Frage kommen für eine OP.


    So ist der jüngste Stand am schwächeren Auge nach der Studie mit dem Follow-up OCT aus Münster:

    OCT OS Follow ups 2022 2021 2019.PDF


    Wenigstens ist mein Blutdruck ganz gut nach Ansicht des Lungenfacharztes:

    Langzeitblutdruck 2022 Feb.PDF

    Dort wiederholte ich wie empfohlen zwei Nächte im Schlaflabor nach ein paar Jahren.


    Bisher geringgradige Schlafapnoe insbesondere in der REM-Phase gefundene Atemaussetzer.

    Ich muss atemberaubende Träume träumen. ;o)


    Eine dritte Nacht steht gleich nach Ostern mit einer Atemunterstützung an.

    Das würde allerdings nur unter dem Aspekt Durchblutungsverbesserung etwas bringen, hat keinen Einfluss auf die zu hohen Augendruckschwankungen wie sie sich in Köln zeigten, laut Bericht RA 12 - 18, LA 11 - 17mmHg:

    IOD Kurve 2022 Feb.PDF


    Ob solche zu hohen Schwankungen sich nach einer OP erledigt haben oder in einem zu erzielenden geringeren Spektrum weiter wie gehabt pendeln? Was ist, wenn der Sehnerv auch daraufhin schwächelte? Fragen für ein Vorgespräch.


    Vielleicht erweist sich beim HAA das Gesichtsfeld wieder unverhofft stabil.

    Die Tage für die jüngsten Gesichtsfelder war ich mit wenig Schlaf unterwegs gewesen - wegen der ungewohnt frühen Anreise.


    Chanceline: Danke für den Trost-Smiley. Momentan scheine ich weniger gute Nachrichten zu streuen, leider.

    @ jenat: Danke für das Mitgefühl und alles Gute selbst.


    Immerhin habe ich mit Tropfentherapie und vielen anderen Maßnahmen nahezu neun Augen-OP-freie Jahre verbracht.


    Nicht vergessen, hat nur gedauert:

    @ Sabine: Mein Vitamin D-Wert lag kürzlich bei 42 ng/ml, mein Homocystein bei 8,3 µmol/l , Folsäure bei 13,4 ng/ml.


    :ostern: und jetzt einen:kaffee: Tee

    Zur stationären Liegendmessung in Köln war ich kurz vor Rosenmontag. Leider zeigte sich dort (wie 10 Tage später mit Abschluss der Salus-Studie in Münster) das Gesichtsfeld des LA verschlechtert.


    Dieses Auge empfahl mir nun Dr. Heinrich operieren zu lassen mittels Trabekulektomie. Stents bringen nichts, die Druckschwankungen sind zu hoch.


    Den genannten Prof. Knorr in Krefeld kenne ich nicht, soll mich idealerweise an jemanden wenden, dem ich vertraue und mich nach OP wieder vorstellen.


    Ich hoffe hier auf gute Empfehlungen und frage kommenden Dienstag meinen HAA.


    Dann folgen auch Bilder, jetzt nur kurzes Update von mir.


    Schönes Wochenende

    Tee

    Liebe Sabine,


    was für ein Schreck, wo :haarezuberge: war bloß der zuständige Schutzengel... :schildgesund:

    Einige entspannte Feiertage mitsamt den Lieben im Umfeld und einen Start in ein besseres 2022 wünsche ich mit Dankbarkeit im<3 .


    Tee

    Die Liegendmessung finde ich auch sehr wichtig, vielleicht ist da irgendwie doch etwas zu finden, wo noch ein bisschen dran gedreht werden kann.

    Lieben Dank, Chanceline!

    Naheliegend. dass ich Sabines Formulierung direkt im Kopf behalten hatte. ;o)


    Ja, auch das Gesichtsfeld war gut ausgefallen, ist Teil der Aufzählung. :thumbup:


    LG


    Tee

    Zumindest nachts war der Langzeit-Blutdruck im grünen Bereich jetzt Anfang Dezember:

    RR2021-12-07.PDF


    HAA hatte mein Gesichtsfeld / Visus geprüft und wie den Druck (per Applanation) von 13mmHg für gut befunden.


    Nur weiß ich mit den vorangegangenen OCTs um meine Progression und hoffe, dass das neue Jahr unter engmaschiger (auch stationärer) Beobachtung den richtigen Dreh beschert.

    Alles Gute! :15:

    Das würde ich jetzt nicht auf die Augendurchblutung beschränken. Corona kann allgemein auf die Gefäße gehen.

    Liebe Sabine,


    ist klar, nur den Fokus auf die Augen gelegt. ;o)

    Ich hoffe, dass der zu hohe retinale Venendruck bis zum Termin im Frühjahr im Rheinaugenzentrum sinkt unter dem neuen Präparat.


    Doch eventuell trage ich damit sozusagen "Eulen nach Athen" oder ist es bei den neuen Blutwerten über wie ein Kropf?!?


    Blutwerte 2021-11-24 .PDF


    Unterhalb die Bestandteile des Präparats zum Vergleich.

    Sowohl Homocystein als auch meine B-Vitamine waren jüngst (vor seinem Einsatz) eher kein Problem.

    Den Hcy-Wert auf eine noch geringere einstellige Zahl zu drücken, sollte nicht schaden?


    LG


    Tee