Trusopt nur 1 x tropfen?

Aufgrund des durchgeführten Updates der verwendeten Software ist es wegen einer technischen Änderung notwendig, sich neu einzuloggen. Die Zugangsdaten der Benutzerkonten sind selbstverständlich unverändert.
  • Ich habe ein Pigmentglaukom auf beiden Augen. Therapie: Yag Laseriridotomie, Luminagan & Truspot . Glücklicherweise ist auch alles relativ stabil bei mir seit ein paar Jahren. Vor ca. 2 Jahren habe ich angefangen Trusopt nur noch 1 x täglich statt wie anfangs 2 x täglich zu tropfen. Der Grund war, dass ich es mittags öfter vergessen habe und dann dachte, dass es besser ist komplett aufzuhören. Meinen Augenarzt interessiert es nicht sonderlich, ob ich 1 x oder 2 x tropfe. Mein Frage wäre insofern: Sollte ich wieder anfangen 2 x täglich zu tropfen oder bei 1 x bleiben?


    Vielen Dank!

    Peter

  • Hallo Peter,


    ich habe am Anfang Latanoprost getropft und Trusopt 2 x bei Normaldruckglaukom, das habe ich so ungefähr 4-6 Jahre gemacht. Die Situation war dann stabil dank Basenfasten, Nährstoffauffüllung usw. Druck konstant bei 12 . Trusopt machte mich müde und Augenliedentzündung - so wie Neurodermitis. Dann habe ichnur noch 1 x Trusopt getropft, Druck messen lassen, blieb gleich. Dann habe ich Trusopt nach Absprache mit dem AA weggelassen, Druck gemessen, blieb gleich. Insgesamt Sehnerv stabil - jetzt so ca 5 Jahre nur mit Latanorost. Insofern lass den Druck ein paarmal mehr messen, meinentwegen aus der privaten Portokasse zahlen, das ist nicht teuer und dann gibt es mehr Lebensqualität ohne Trusopt - Allergien schwinden und Energie kommt. Trusopt raubt Energie.


    Ohne Druckkontrolle würde ich das nicht machen.


    LG


    Jenat

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Hallo Peter!

    Willkommen im Forum.

    Ich habe ein Pigmentglaukom auf beiden Augen. Therapie: Yag Laseriridotomie, Luminagan & Truspot . Glücklicherweise ist auch alles relativ stabil bei mir seit ein paar Jahren. Vor ca. 2 Jahren habe ich angefangen Trusopt nur noch 1 x täglich statt wie anfangs 2 x täglich zu tropfen. Der Grund war, dass ich es mittags öfter vergessen habe und dann dachte, dass es besser ist komplett aufzuhören. Meinen Augenarzt interessiert es nicht sonderlich, ob ich 1 x oder 2 x tropfe. Mein Frage wäre insofern: Sollte ich wieder anfangen 2 x täglich zu tropfen oder bei 1 x bleiben?


    Vielen Dank!

    Peter

    Schade, dass Dein AA das nicht interessiert.


    Wichtig und maßgeblich an einer Therapie ist doch, dass man damit Stabilität erreicht.


    Ist alles stabil besteht doch keine Notwendigkeit an der Therapie was zu ändern.


    Wie hoch ist Dein Druck? Wo liegt Dein Zieldruck?
    Sind Deine Sehnerven stabil?



    Viele Grüße

    Sabine