6. virtuelle Patientenveranstaltung am 16.4., 18.00 Uhr


  • Hallo Ihr Lieben!

    Einladung zur Patientenveranstaltung am Freitag dem 16. April um 18 Uhr


    Herzlich laden wir Sie zu unserer nächsten virtuellen Informationsveranstaltung ein !

    Wir begrüßen diesmal zwei Referenten, denn die Themen sind etwas spezieller als sonst.


    Privatdozent Dr. Bogomil Voykov (Tübingen): Kurzsichtigkeit und Glaukom

    Prof. Dr. Richard Stodtmeister (Dresden): Retinaler Venendruck - was bedeutet er für den Glaukompatienten?

    Termin: Freitag, der 16. April um 18 Uhr


    Als Gastgeber ("hosts" auf Neudeutsch) begrüßen Sie Nicole Stege vom Bundesverband Glaukom-Selbsthilfe e.V. und Dr. Ronald D. Gerste vom Initiativkreis zur Glaukomfrüherkennung e.V.


    Zoom-Meeting beitreten mit :

    https://zoom.us/j/92134585581?…TSGhsVmxkbmsvMStQb1BGUT09


    Meeting-ID: 921 3458 5581

    Kenncode: 118410


    Es ist keine Anmeldung erforderlich. Klicken Sie einfach zu dem angegebenen Zeitpunkt auf den Link.


    Gerne können Sie uns bei Fragen auch kontaktieren: per E-Mail an info@bundesverband-glaukom.de oder über das Kontaktformular auf www.glaukom.de


    Mit freundlichen Grüßen vom Bundesverband Glaukom-Selbsthilfe e.V. und vom Initiativkreis zur Glaukomfrüherkennung e.V.

  • Liebe Sabine,

    leider habe ich die virtuelle Patientenveranstaltung verpasst =(. Gibt es die Möglichkeit den Vortrag "Kurzsichtigkeit und Glaukom" als Aufzeichnung anzusehen?

    Danke und viele Grüße strandhaus

  • Auch bei mir hat die Verbindung nicht geklappt :'C . Muss man sich denn noch irgendwo registrieren um an dieser Zoom-Konferenz teilnehmen zu können???

    Ich schließe mich damit der Frage von Strandhaus an.

    Lieben Gruß

    Joschi

  • Hallo!

    Die Aufzeichnung der Veranstaltung wird überarbeitet und dann hochgeladen.


    Man muss einmalig die Software runterladen, wenn man dazu aufgefordert wird. Bei folgenden Veranstaltungen geht das dann ohne.

    Registrieren muss man sich nicht.


    Liebe Grüße

    Sabine

  • Hallo,


    Danke an den Bundesverband für die Organisation dieser sehr interessanten Vortragsreihe.


    Ich kann bestätigen, dass man ohne Registrierung teilnehmen kann. Ein Hinweis noch: Wenn man sich verbindet, landet man in einem "virtuellen Warteraum" dann kann es eventuell ein paar Minuten dauern, bis die eigentliche Zoom-Konferenz startet. Wenn es vom Warteraum aus nicht direkt weitergeht bedeutet das also nicht, dass die Verbindung gescheitert ist, sondern man muss sich etwas gedulden.


    Grüße,

    Michael