Katzenstube wünscht einen guten Morgen

  • Hallo Ihr Lieben,

    gerne möchte ich mich vorstellen und hier von Euch lernen.


    Ich bekam gestern die Diagnose dass mein rechtes Auge erblindet ist und mein linkes behandelt werden muss, da auch hier der Augendruck zu groß ist. Im Moment bin ich dabei zu akzeptieren, dass ich auf einem Auge blind bin und das andere nun versuchen muss gut zu schützen, damit ihm nicht selbiges widerfährt.

    Augenarzt habe ich keinen, weil in meiner Region die Wartezeit auf einen Termin im Schnitt 9 Monate beträgt, so kommt es dann dass Menschen wie ich die die Mutter pflgeten und in den Tod begleiten mussten, sich selber vergessen. Am Montag sitze ich bei einer Praxis in der Nähe und gehe nicht weg, bevor sich dort jemand um mein noch funktionierendes Auge kümmert.

    Ich freue mich Euch gefunden zu haben und hoffe etwas lernen zu können und mit mit der Diagnose arrangieren zu können um den Rest meines schon etwas angeschlagenen Lebens so schön wie möglich verbringen zu können.


    Lieber Gruß von Katzenstube

    OP Cataract re und li (rechts erblindet)
    Zyklophotokoagulation re und li, SLT links, rechts, Nachstar links

  • Hallo Angy210,

    danke für Dein Feedback.


    Einfach ist es nicht aber ich habe zwei Vorteile a) ich habe viele Jahre mit einer blinden Band verbracht, deren Management ich gemacht habe. Die Jungs - ich kenne auch deren Blindeneinrichtung - haben mir gezeigt, dass es auch mit Blindheit geht und ich habe eine ganz tollen Schmerztherapeuten (wegen Arthrose) durch den ich schon sehr viel gelernt habe. Es ist also ein kleines Auffangnetz da, welches jetzt so wichtig ist.


    Lieben Gruß in den Sonntag von Katzenstube

    OP Cataract re und li (rechts erblindet)
    Zyklophotokoagulation re und li, SLT links, rechts, Nachstar links

  • Da bis du weiter als ich.?

    Die erste zeite hatte ich massiv Angst vor den blind werden und die Abhängigkeit die dadurch entstehen kann.Bin auch gerade hier in meiner Stadt auf der Suche noch einen guten schmerztherapeuten da ich auch Arthrose habe und die Schmerzen der drei op mich manchmal verzweifeln lassen.:'C

  • Ach Angy210,

    dann treffen sich ja zwei verwandte Seelen. Ich bin so glücklich über den Zufall und die vielen Jahre Sucherei ohne Erfolg nun bei einem tollen Menschen gelandet zu sein, der zudem noch psyhiatrischer Leiter einer namhaften Schmerzklinik war. Er arbeitet auf der Basis des Annehmen des Schmerzes. Je mehr ich mich dagegen wehre, desto mehr bin ich im Schmerz gefangen. Ich hätte sollen operiert werden an der Hüfte und schaffe es nun dank super Therapeuten, Tensgerät und Ergänzungsnahurung nun seit zwei Wochen auf die Schmerzmittel verzichten zu können.


    Vor einem Jahr sah es so aus, als ob ich nicht mehr laufen könnte. Jeder Schritt war eine Qual und ich musste mich an der Wand stützen. Jetzt kann ich wieder bewußt gehen und vergesse über lange Zeiträume, auch wenn ich langsamer bin, dass eine Beeinträchtigung besteht. Nun ist natürlich laufen mit Arthrose und Blindheit besonders schwer durch die Unsicherheit, die ja nun immer größer wird. Aber ich kann für mich sagen, je schlimmer die Krankheiten und Beeinträchtigungen waren, desto mehr wusste ich ich will leben und will Freude empfinden. Oftmals nicht uneingeschränkt möglich und im Moment begleitet von Ängsten.


    Mein Bruder Schmerz der Arthrose hat mich gequält und war ein Lehrmeister. Er hat mir gezeigt, dass ich auf mich achten muss und für mich sorgen muss. Für die Augen, pardon das rechte, war es zu spät. Jetzt muss ich dem linken Auge die doppelte Aufmerksamkeit zukommen lassen und es noch besser schützen als ich dachte. Alles das ist auch für mich nicht einfach, aber ich will schönes am Leben sehen können und leben können und das dürfte nur gehen, wenn ich diese Einschränkungen annehme und akzeptiere. Der Kampf gegen sie wäre vergeudete Kraft.


    Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg.


    Mein Weg zu diesem genialen Schmerztherapeuten begann mit einem Gang zum Psychiater - ich wollte eine Psychotherapie um mit allem Horror und dem Tod meiner Mutter klar zu kommen, ich telefonierte die Therapeuten ab und bei einem, der mir sympatisch war, stellte sich dann heraus (durch Google) dass er eine renommierte Größe ist. Da das menschliche auch zu passen schien ging es gleich nach dem Vorstellungsgespräch los. Ich hatte Glück - auch Du kannst Glück haben, manchmal dauert es eben (bei mir fast 10 Jahre) toi toi toi

    OP Cataract re und li (rechts erblindet)
    Zyklophotokoagulation re und li, SLT links, rechts, Nachstar links

  • UUps, wenn ich wüsste ob er das wünscht, dass sein Name in einem Forum erscheint....Kann man/frau sich hier auch anmailen? Diese Funktion habe ich bisher nicht entdeckt.

    OP Cataract re und li (rechts erblindet)
    Zyklophotokoagulation re und li, SLT links, rechts, Nachstar links

  • Hallo Katzenstube!

    Augenarzt habe ich keinen

    Wer hat dann bitte die Diagnose gestellt?



    Gruß

    Sabine

  • Notfall-Augenarztpraxis, 100 km entfernt. In meiner Region gibt es einen Augenarzt mit normalerweise 9 Monaten!!!! Wartezeit - ich stehe aber morgen auf seiner Treppe und gehe nicht, bevor er sich mir widmet.


    Gruß von Dagmar

    OP Cataract re und li (rechts erblindet)
    Zyklophotokoagulation re und li, SLT links, rechts, Nachstar links

  • Hallo Dagmar!


    Ja, das mit den 9 Monaten Wartezeit ist hier ganz normal, wenn es sich um einen Routinetermin handelt.


    Ein Glaukom mit hohem Druck ist absoluter Notfall und da musst Du auch drangenommen werden!


    Schreib Dir Fragen auf und merk oder notiere Dir die Antworten.


    Wichtig:
    - welche Glaukomform ist vorhanden?

    - wie hoch ist der AID?

    - wie ist der Zustand der Sehnerven?

    - Wo liegt der Zieldruck?


    Außerdem sollte noch eine Diagnostik gemacht werden, wie eine HRT- oder OCT-Untersuchung, die selbst bezahlt werden muss und zwischen 70-100 Euro kostet.

    Dann sollte noch eine Gesichtfelduntersuchung gemacht werden, die Kassenleistung ist.


    Viele Grüße

    Sabine

  • Hallo Katzenstube,


    Hört sich ja nicht so gut an.


    Drücke dir die Daumen für den heutigen Besuch beim AA und hoffe für dich auf aussagekräftige Befunde und Ansätze für Lösungen.


    LG Jeans

  • Hallo Jens,

    danke für Dein Posting. Behandelt zu werden bedarf schon meines ganzen Sitzfleisches : "Ich gehe hier nicht weg, bevor sich ein Arzt mein linkes Auge ansieht." Nein, das geht nicht, wir sind voll. .....
    Es handelt sich um ein Weitwinkelglaukoms. Zwar wurden OCT-Messung und Gesichtsfelduntersuchung gemacht, die Werte des Drucks konnte ich mir leider nicht merken und eine Kopie dieser Untersuchung für 115,- Euros wurde mir nicht gegeben. Beim nächsten Termin in 10 Tagen befrage ich den Arzt nochmals, der doch viel freundlicher war.

    Sehnerv rechts sehr angeschlagen - Sehnerv links etwas angeschlagen.
    Verordnet:

    Glaupax 250 mg

    Latanaprost TRB

    sowie mirgegeben: Duokopf

    Die Tabletten soll ich 5 Tage nehmen und dann evtl. nur noch die Tropfen.

    Es wird versucht mit den vorhandenen Wirkstoffen etwas zu erreichen. Eventuell immer einen weiteren Zusatzstoff. Sollte alles das nichts helfen, dann wird eine OP erfolgen. Die Augenklinik nimmt erst ab August neue Patienten an. Ich hoffe nun, dass sich etwas tut. Die Tabletten kommen leider von der Apotheke erst heute abend, waren nicht vorrätig.


    Getropft werden sollen beide Augen, da rechts ein ganz minimaler Lichreflex vorhanden ist, ansonsten definitiv rechts Blindheit.


    Gruß von Katzenstube


    Ich habe einmal einen Druck von 25 und einmal von 45 im Hinterkopf, aber das kann ich auch mit den Werten vom Samstag verwechseln - das ist gerade etwas zu viel für mich.

    OP Cataract re und li (rechts erblindet)
    Zyklophotokoagulation re und li, SLT links, rechts, Nachstar links

    2 Mal editiert, zuletzt von Katzenstube ()

  • Hallo Katzenstube!


    Dass das viel ist, ist klar. Aber dennoch solltest Du Dir diese Sachen vor Ort aufschreiben. Gerade die Druckwerte sind sehr wichtig!


    Ich würd morgen anrufen und nachfragen, wie hoch die Druckwerte waren.

    Glaupax-Tabletten bekommt man nicht mal eben so.


    Um wieviel Uhr tropfst Du Duokopt und Latanoprost?

    Du hälst Dich bitte an die Hinweise zum Tropfen und Tränenpünktchen zudrücken, wie im Beipackzettel beschrieben.


    Auch ein Ausdruck des OCT's wäre sehr wichtig zu haben. Frag da einfach noch mal danach. Das steht Dir zu, Du hast die Untersuchung ja auch bezahlt.



    Viele Grüße

    Sabine

  • Hallo Sabine,

    dieses Argument habe ich der Sprechstundenhilfe auch gesagt, dass ich neben der Quittung den Nachweis/Analyse haben will, aber die kam dann eben "das muss der Arzt anweisen". Am Donnerstag nächster Woche bin ich wieder dort und spreche ihn nochmals (tat ich auch heute, er sagte mir die Kopie zu). Die Ärzte waren nett und wirkten kompetent, aber es war sehr hart ein bockiges kleines Kind zu sein um überhaupt untersucht zu werden. Nur weil ich sagte ich gehe hier nicht weg bevor einer Ihrer Ärzte wenigstens versucht mein linkes Auge zu retten. Ich verstehe es ja auch, weil die Praxis so voll war, aber das Gefühl, einfach nur zum Teufel gewünscht zu werden und auf jede Frage ein überlastet "nein" zu hören ist nicht so ganz einfach....


    Das mit den Glaupax habe ich mitbekommen auch durch ganz massive Nachfragen des Arztes nach Asthma oder Herzproblemen (ich bin alle 6 Wochen beim Hausarzt zur Blutabnahme wegen Schilddrüseneinstellung/Unterfunktion und mein Allgemeincheck ist noch nicht lange her, da war alles o.k.). Ich habe auch ein Schreiben an meine Hausärztin, welches der Augenarzt gerne bestätigt bekommen würde, dass keine Einwendungen gegen dieses Medi bestehen. Ich rufe morgen beim Hausarzt an, informiere über das Schreiben und stecke dieses dann in den Briefkasten, habe keine Fahrer und selber darf ich nicht.


    Gruß von Katzenstube

    OP Cataract re und li (rechts erblindet)
    Zyklophotokoagulation re und li, SLT links, rechts, Nachstar links

    Einmal editiert, zuletzt von Katzenstube ()

  • Hallo Katzenstube,


    Freut mich dass es heute für dich schon besser gelaufen ist wie in der Vergangenheit.


    Hast dich durchgesetzt- gut gemacht!


    Sabine hat Recht mit den Glaupax. Die bekommt man nicht einfach so. Hatte meinen höchsten Druck bei 52. Da musste ich die Dinger auch schlucken.


    Die Nebenwirkungen fand ich ziemlich heftig. Aber wenn es hilft muss man da halt durch!


    Dann bleiben! Drücke die Daumen, dass für deinen Druck in Griff bekommen!


    LG Jeans

  • Hallo liebe Jeans,

    danke für Dein Posting.

    Auch der Arzt sagte, dass dadurch ein unangenehmes Kribbeln in den Fingern eine der Begleiterscheinungen sei. Deshalb bat er mich zusätzlich morgens und abends eine halbe Kalziumtablette aufzulösen. Durch diese würde das Kribbeln bekämpft werden. Ich hatte das Gefühl, dass meine Lippen kribbeln. Ich denke mal, da gibt es morgen zur Sicherheit einen Magenschoner.


    Ich bleibe dran, da könnt Ihr sicher sein! Ich konnte im Mai 2017 nicht mehr laufen und alle dachten nur mit Hüft-OP geht das wieder. Ich habe es geschafft wieder zu laufen, sogar geschafft meine Schmerzmittel nun abzusetzen. Ich kämpfe auch an dieser Front!


    Lieben Gruß von Katzenstube

    OP Cataract re und li (rechts erblindet)
    Zyklophotokoagulation re und li, SLT links, rechts, Nachstar links

  • Hallo Katzenstube!

    Sprechstundenhilfe auch gesagt,

    Nenn die Damen bitte nicht Sprechstundenhilfe. Das sind Fachkräfte, entweder Arzthelferinnen oder Medizinische Fachangestellte.

    Wenn das jemand zu mir sagt, krieg ich Plaque auf den Zähnen!

    Zitat

    . Deshalb bat er mich zusätzlich morgens und abends eine halbe Kalziumtablette aufzulösen.


    STOP!! Falsch!!!

    Es geht hier um Kalium und nicht um Calcium!!


    Achte zusätzlich bei der Ernährung auf kaliumreiche Kost.



    Viele Grüße

    Sabine

  • Huhu Sabine,

    Sorry musste grad schmunzeln wegen Sprechstundenhilfe..:hihi:

    Jetzt wegen Plaque auf den Zähnen...da komm ich ja ursprünglich her,

    Uns nannten sie Zahn Schwestern oder Fräulein :hihi:

    _____________________________________

    Liebe Grüße von She

  • Hallo She!

    So schließen sich die Kreise hier dann wieder :oD .


    Dann lieber Fräulein als Sprechstundenhilfe :denk11:.


    LG
    Sabine

  • Wie sich die Gebräuche so wandeln...:oD,


    ich kenne noch "frühere Zeiten" (sind garnicht soooo lange her), da waren ledige weibliche Wesen nicht selten durchaus beleidigt :haarezuberge:, wenn man sie mit "Frau" ansprach -.:opi:


    LG - Senator

  • Wie sich die Gebräuche so wandeln...:oD,


    ich kenne noch "frühere Zeiten" (sind garnicht soooo lange her), da waren ledige weibliche Wesen nicht selten durchaus beleidigt :haarezuberge:, wenn man sie mit "Frau" ansprach -.:opi:


    LG - Senator

    Da wäre ich nicht beleidigt. Ich bin, bzw. war ja eine :oD . Auch ohne Ehering.


    LG
    Sabine