Savir-Therapie in Magdeburg

  • Hallo,

    ich hatte Kontakt nach Magdeburg.

    Meine Befunde hatte ich eingeschickt.

    Theoretisch könnte die Behandlung auch beginnen. Aber organisatorisch ist das aufwendig. Man muss sich für 14 Tage eine Bleibe suchen, sich verpflegen und dann bräuchte man ja auch eine Begleitperson.

    Irgendwie ist man mit den Gesixhtsfeldausfaellen ja doch erheblich eingeschränkt. Das ist ein extremer Aufwand.

    Ob es am Ende hilft, steht in den Sternen.

    Bisher habe ich es noch nicht gepackt hinzufahren.

    Bekomme regelmaesig Nachfragen.

    Ich bin mir aber auch nicht sicher, ob die Sehstörungen bei mir wirklich Gesichtsfeldausfaelle sind. Im Forum beschreiben alle blinde Stellen zu haben.

    Bei mir ist da eher ein Schatten drauf.

  • Hallo Georg!

    Diese Entscheidung wirst nur Du für Dich treffen können.


    Viele Grüße

    Sabine

  • Hallo Sabine,

    mein Beitrag war nur eine Weiterleitung des mir vorliegenden Wissens, ohne die Bitte einer Empfehlung.

    Bei der Gelegenheit trotzdem eine Frage als Sehbehinderte gilt man erst wenn der Visus des besseren Auges 0,3 beträgt. Das ist bei mir bei Weitem nicht der Fall. Die Berücksichtigung der Gesichtsfeldausfaelle wird mich auch nicht in diese. Bereich bringen. Dann muss man alle Hilfen selbst finanzieren? Hat da jemand Erfahrungen?


    Georg

  • ohne die Bitte einer Empfehlung.

    Die habe ich auch gar nicht ausgesprochen, aber kein Problem, dann weiß ich Bescheid!