Katarakt OP mit hohen Druckwerten

  • Hallo zusammen,


    Habe jetzt zwei weitere Kontrolltermine bei meinem AA hinter mir und die Druckwerte lagen am Montag

    bei 18 und heute morgen bei 19. Der AA zeigte sich natürlich nicht zufrieden damit und hat mir noch eine Sorte Tropfen aufgebrummt.


    Soll jetzt noch drei Mal am Tag Spersacarpin tropfen um die Pupille zu verengen.


    Hatte zum Arzt nur gesagt, das ich eine weitere OP erst nach dem Urlaub machen lassen wolle, da die Katarakt OP jetzt vier Wochen her ist und ich einfach mal ein paar Tage Abstand von dem ganzen Mist brauche.


    Sabine : Danke für die Links. Ich meinte die Klinik Nord Heidberg in Hamburg, wo ich auch war. Dort praktiziert Prof. Dr. Wiegand, der hier zumindest auch bekannt ist. Allerdings bekommt man den als Kassenpatient nicht zu Gesicht, vertraue aber auch den anderen Oberärzten.


    Habe am Freitag wieder Kontrolle und hoffe den Druck bis nach dem Urlaub im Rahmen zu halten.


    Gruß Sven

  • Hallo Sven!


    3x pro Tag Pilo?? Boah, damit wäre nicht zu nichts in der Lage, geschweige denn in der Lage etwas zu sehen.


    Zitat

    Sabine : Danke für die Links. Ich meinte die Klinik Nord Heidberg in Hamburg, wo ich auch war.

    Oh, wer lesen kann ist total im Vorteil! In dem Fall konnte ich nicht lesen :kopfschuettel:, sorry!

    Anstatt Heidberg hab ich doch tatsächlich Heidelberg gelesen. Ich hatte mich noch gewundert wegen dem Weg.


    Wenn Du da zufrieden bist, dann ist das doch ein guter Plan!



    Viele Grüße

    Sabine

  • Hallo Sabine,


    Ist mit Pilo diese Tropfen für die Pupillenverkleinerung gemeint?

    Bisher merke ich zum Glück noch keine Nebenwirkung und Sehen kann ich mit dem Auge ohnehin leider schlecht.

    Aber der AA möchte den Druck runter haben, weil ich seit der Kat OP immer bei 16-20 liege.

    Mein Zieldruck liegt bei 14.


    Was meinst Du damit, das Du zu nichts in der Lage wärst?

    Wie wirken sich diese Tropfen denn bei Dir aus?


    Gruß Sven

  • Hallo Sven!

    Mit Pilo meine ich diese Tropfen ja. Da ist der Wirkstoff Pilocarpin drin und das wird hier üblicherweise mit Pilo abgekürzt. Sorry, hätte ich ja gleich mit erklären können.


    Bei mir bewirken Pilo-Tropfen eine zusätzliche Kurzsichtigkeit (die Kleinstellung der Pupillen) von 1,5 Dioptrie. Das ist, wie wenn Deine Brille 1,5 Dioptrie zu schwach sind.

    So kann ich nichts sehen und bin zu nichts in der Lage.



    Viele Grüße

    Sabine