Letzte Aktivitäten

  • malve

    Hat eine Antwort im Thema Glaukom Erfahrungen, mal wieder verfasst.
    Beitrag
    Hallo Kai,
    nimmst Du immer noch das Hylo Vis Lipo?
    Hast Du da noch mal was neues gehört im Vergleich zu Hylogel?

    Ich wollte demnächst durch Messung mit icare home 2 selbst mal probieren, ob das einen Unterschied macht.

    Wie ich gesehen habe, gibt es das…
  • tom

    Hat eine Antwort im Thema Hallo auch von mir verfasst.
    Beitrag
    Hallo raupe,

    die OP wurde stationär durchgeführt. Wäre mir persönlich ambulant auch zu heikel. Ist ja doch ein "bisschen" mehr als eine Katarakt-OP ;)

    Soweit ich das weiß, gäbe es nur noch die Trabekulektomie, welche wohl langfristig eine höhere…
  • jenat

    Hat eine Antwort im Thema Glaukom Erfahrungen, mal wieder verfasst.
    Beitrag
    Glaukom ist eine Lebensgedulderkrankung

    Geduld mit dir selbst und den Ärzten.

    Du hattest eine mehrfach OP.

    Bitte sei milde zu dir selbst und
    Bitte am besten nicht lesen und schreiben.

    Lesen und schreiben sind Höchstleistungen für die Augen.

    Pause!

    Im…
  • kaipi

    Hat eine Antwort im Thema Glaukom Erfahrungen, mal wieder verfasst.
    Beitrag
    Moinsen,
    Der Besuch beim Doktor war heute recht kurz. Er sieht auch, dass die Netzhaut/Makula leicht verdickt ist. Ich soll nun mind. 4 weitere Wochen Nevanac nehmen.

    Wegen der Blendeffekte hat er mir Brimonidin verschrieben. Das Medikament soll wohl dabei…
  • James

    Hat eine Antwort im Thema Erfahrung mit Applikationshilfe autodrop verfasst.
    Beitrag
    Danke , ich habe nun Eyot und im Liegen klappt das Tropfen gut.
  • Gisa

    Beitrag
    Hi Tim,

    nach einer CPC war meine Pupille auch lange Zeit komplett starr, ganz eng. Es hat sehr lange gedauert, bis sie wieder weiter wurde, ganz wurde sie nie. Dadurch wurde ich auf dem Auge aber weniger kurzsichtig.

    Ich weiß nicht, ob Deine Pupille sich…
  • malve

    Beitrag
    Hallo Tim,
    ich habe mal kurz für Dich gegoogelt.
    Gib bitte im Internet ein "Pupillenstarre und Lichtreflexe nach Glaukomanfall".
    Dann kommst Du auf den Thread von Andrea, da werden die Probleme auch in Zusammenhang mit Katarakt-Op (also Entfernung der…
  • jenat

    Beitrag
    ich hab keine Ahnung von traumatisierter Iris aber von anderen Traumata: nach körperorientierter Traumatherapie kann ich mich überall wieder gut bewegen, ich war wie eingefrostet. Das Zwergfell kann auch so einen Schock erhalten und kann mit…
  • canyon

    Hat eine Antwort im Thema Normaldruckglaukom nur eine Seite, Neuvorstellung :) verfasst.
    Beitrag
    Hallo, guten Morgen,

    Viele herzlichen Dank für eure Antworten!
    Ich bin erst neu bei der Diagnose Glaukom. Langzeit-Blutdruck wurde auch erst im November aufgrund der Diagnose gemacht und mit 130/95 im Mittel für zu hoch befunden, obwohl die Werte nachts…
  • Tim89

    Beitrag
    Servus Chris,

    Vielen Dank für die Erklärungen.

    Meine Iris kann sich auf Grund des Glaukomanfalls nicht mehr vollständig zusammenziehen, die glatte Muskulatur der Iris ist insofern zum Teil zerstört.

    Das Pilocarpin kann zu Synechien führen, die sicherlich…
  • Chris_PDG

    Beitrag
    Moin Tim,

    prüfe doch bitte ob die starre Iris nicht an dem Pilocarpine liegen kann. Meine AÄ hatte mir bei der Anwendung mitgeteilt dass es dadurch dazu kommen kann das die Anpassung der Iris dauerhaft beeinträchtigt werden kann also auch nach dem…
  • Tim89

    Beitrag
    Hey Chris,

    besten Dank für deine ausführliche Unterstützung!

    Ich würde mich sehr freuen, wenn Du mir den/die Artikel zu den Pupilliarkräften bei Gelegenheit einmal weiter leiten könntest.

    Bei dem Punkt mit dem Messen kann ich Dir gerade am Anfang zustimmen.…
  • Kamal90

    Hat eine Antwort im Thema Nebelsehen bei meiner Mutter verfasst.
    Beitrag
    Hallo, erstmal vielen dank für die Nachtrichten. Ich werde allem nachgehen und mit dem Arzt besprechen.

    Meine Mutter nimmt seit dem Sie Glaukom hat Alphagan und Azopt. Wir haben am Mittwoch einen Termin bei einem Heilpraktiker der spezialisiert auf…
  • Chris_PDG

    Beitrag
    Moin Tim,

    ich lese gerade den neuen Beitrag und kann vielleicht doch helfen.

    Hast du dir Annatime des Auges vor dir? Dann Frage dich wie der Austausch der Linse zu einer starren Iris führen kann?
    Die Linse befindet sich in der Lindenkapseln und die ist…
  • Chris_PDG

    Beitrag
    Moin Tim,

    kurz zu mir. Ich bin 30 und habe PDG mit beidseitiger Linsentrübung (Katarakt)
    Auch bei mir steht immer noch der Austausch der Linse im Raum und ist meist der erste Schritt besonders wenn auch anderer Operationen angedacht sind im Anschluss wie…
  • Tim89

    Beitrag
    Vielen Dank, Kai - sehr hilfreich!

    Bei dem Linsenaustausch würden dann auch die Verklebungen zwischen Linse und Iris gelöst, was prinzipiell ja erstmal gut ist.

    Ich frage mich aber was es für die Iris bedeutet, wenn diese bspw. einseitig keinen „Halt“…
  • kaipi

    Beitrag
    Das war leider auch bei mir lange das Problem. Allerdings hatten am Ende 3 von 4 Ärzten eher zum Linsentausch tendiert. Auch hatte ich die ja den Link gepostet, in dem die aktuelle Vorgehensweise beim Winkelblock erläutert wird. Gerade bei hohen…
  • Tim89

    Beitrag
    Hey Malve,

    eine OP ist sicherlich unausweichlich, nur will diese im Idealfall leider weise gewählt sein. Wären entsprechende Arzt Termine, auch als Selbstzahler, nicht mit einer entsprechenden Wartezeit verbunden, hätte ich eine Entscheidung sicherlich…
  • kaipi

    Beitrag
    Moin Tim,
    Eventuell war da auch einfacher mehr Licht als sonst und vielleicht auch mehr Aufregung. Das hat ja alles Einfluss auf das Auge und die Weite der Pupille. Ich persönlich finde ein Zagesproil Zuhause angefertigt (z.B. mit dem iCare) viel…
  • malve

    Beitrag
    Hallo Tim,
    Du hast mir vortrefflich erklärt, warum eine nochmalige Iridotomie Sinn machen könnte, hast Dich aber bisher nicht dafür entschieden. Warum nicht? Das wäre doch ein relativ harmloser Eingriff.

    Du warst nun in der Klinik und sie haben Dir den…