Beiträge von Piratin

    Hallo zusammen,

    hatte heute die Gelegenheit, meinen Augenarzt zu fragen. Er sagte, alle drei genannten Medikamente könnte ich „bei Bedarf“ wahlweise verwenden.


    Er meinte, bei meinem ganz weiten Kammerwinkel bestünde da keine Gefahr, außerdem hätte ich ja auch schon eine künstliche Linse, irgendwie hat das einen Einfluss auf die Weitstellung der Pupille und ist unkritisch- genau habe ich das nicht verstanden.


    Ich hab mir trotzdem noch diese Sea-Bands gekauft, und Ingwerkapseln (Zintona).

    Damit werde ich es erst probieren. Falls das nicht hilft, ist es ein beruhigendes Gefühl, noch was anderes nehmen zu können. Oder der Rest der Familie profitiert von meinem Medikamentenarsenal. :oD

    Vielen Dank für eure Antworten!

    LG

    Piratin

    Guten Abend,

    bin neu hier, war immer stiller Mitleser. Werde mich bei Gelegenheit mal vorstellen.

    Habe aber gerade aktuell eine drängende Frage:


    Welche Medikamente gegen Reiseübelkeit darf man bei Offenwinkelglaukom nehmen?


    Habe mir für meine erste Kreuzfahrt Richtung Norden Emesan Tabletten und Superpep Kaugummi bestellt. Leider zu spät gelesen was im Beipackzettel steht:


    Superpep Kaugummis „nicht bei grünem Star (Engwinkelglaukom)“, geht das bei Offenwinkelglaukom dann?


    Emesan Tabletten „nicht bei Engwinkelglaukom“

    „Erhöhung des Augeninnendrucks möglich“


    Dann gibt es noch verschreibungspflichtige Scopolamin- Pflaster, da wollte ich noch den Hausarzt um ein Rezept bitten, aber da steht „nicht bei erhöhtem Augeninnendruck/ grünem Star.“


    Weiß hier jemand Rat? ( Ich versuche noch, vor dem Urlaub meinen Augenarzt zu fragen)


    Danke schon mal für ein paar Antworten hoffentlich. O:)

    LG

    Piratin