Beiträge von Ljutik

    Danke jenat!

    Das ist wirklich sehr interessante Information! Ich habe gerade alles ein wenig überflogen, nehme mir aber morgen Zeit um alles genauer zu lesen.

    Hallo Malve,


    der Rheumatologe hat mir beim letzten Mal gesagt, dass ich mich wegen der Impfung keine Sorgen machen muss. Geimpft wurde ich ca. eine Woche vor dem Termin. Ich denke, wenn irgendwas gegen das Antibiotikum gesprochen hätte, hätte ich dies gesagt.


    LG Ljutik

    Danke ihr beiden!


    Mein nächster Termin beim Rheumatologen ist Anfang August. Bis dahin hoffe ich, dass es nichts mehr schlimmes passiert und die Biester tot sind.


    Das mit dem Impfen wird schwierig, da ich bereits das erste Mal geimpft wurde, die zweite Dosis soll am 12.06 kommen... Ich besorge mir am Dienstag den Saft. Gibt es denn bei dm oder in der Apotheke?


    LG Ljutik

    Liebe Sabine,


    danke für Deine Antwort! O je, o je, das klingt nicht besonders viel versprechend! Ich hoffe dennoch, dass es bei den 20 Tage bleibt.


    Danke für deinen Tipp! Genau das hat mir die Apothekerin empfohlen ;)


    LG

    Ljutik

    Danke ihr Lieben!


    Frage ich morgen in der Apotheke nach. Vielleicht geht es mir dann auch etwas besser.


    LG Ljutik

    Wow! Meine Hoffnung steigt sehr steil nach oben ;) Hoffentlich stabilisiert es auch die Uveitis !

    Hallo!


    Ein kleines Update von mir.


    Augen: Druck bis jetzt stabil. LA 13, RA 21. Die Ärztin macht sich Sorgen um das rechte Auge...was bis jetzt als gesund (abgesehen von Myopie und Astigmatismus) galt. Das linke ist ohne Veränderung: Uveitis will nicht gehen, mein Sehen ist mittlerweile stabil bei 40%. Nächste Kontrolle in vier Wochen, mal schauen.


    Rheumatologe: Der Arzt konnte nun Anhang von Blutproben des letzten Halbjahres feststellen, dass ich aktive Borrelien habe. Also, Antibiotikum für 20 Tage und eine neue Hoffnung, dass auch den Augen nach der Behandlung besser geht. Er glaubt, dass ein Zusammenhang auf jeden Fall besteht.


    Leider vertrage ich das Medikament nicht so gut, alle Nebenwirkungen, die sehr häufig vorkommen, habe ich jetzt. Das einzige, was gut ist, die erste Woche ist heute rum, also, nur noch 13 Tage ;)


    LG, Ljutik

    Hallo!

    Meine AÄ nutzt diese Pflaster. Die sind wirklich lichtdicht und relativ breit, also es wird ausreichend viel abgeklebt, sodass man das Auge nicht zukneifen muss.

    Die kann man in der Apotheke kaufen.

    LG, Ljutik

    ...bis jetzt war der Druck auch mit einer sehr starken Entzündung einigermaßen in Ordnung. Und nun steigt er wieder...


    Ich habe einfach eine Befürchtung, dass es genauso sein wird, wie vor 1,5 Jahren...Hohe Druck, OP, Niedling...und wieder Niedling...


    Liebe Grüße,

    Ljutik

    Liebe Sabine, liebe jenat!


    Danke für eure Rückmeldungen!


    Ich habe beschlossen die Fahrt nach Essen mit meiner AÄ zu besprechen. Sie ist eine sehr angesehene Ärztin und hat auch viel Ahnung von Uveitis. Wenn sie auch der Meinung ist, ich solle woanders fahren, dann bin ich sofort dabei. Und wenn nicht, dann höre ich zumindest ihre Begründung und kann mich immer noch dazu entscheiden.


    Der Termin ist nächste Woche Freitag, bis dahin werde ich wohl überleben ;)


    Sorgen macht mir nun doch ein wenig gestiegener AID, hoffentlich steigt er nicht noch weiter. was meint ihr, macht es für mich Sinn die 24 Stunden Messung zu machen?


    Liebe Grüße,

    Ljutik

    Hallo! Mal wieder ein Update...


    Ich komme gerade aus der Augenklinik.

    Druck 19/21, Virus 0,4/0,9


    Die Ärzte sind ein wenig ratlos. Da es schon einiges gemacht worden ist, kann man jetzt nicht mehr feststellen, ob der Druck cortisoninduziert oder doch bakterieninduziert ist. Bis jetzt gibt es keine Hinweise für beide Theorien.


    Also, ich soll nach wie vor (trotz wieder aufflammenden Entzündung) ein Mal Prednifluid und zwei Mal dorzocomp tropfen und zur engmaschigen Kontrolle bei meiner AÄ gehen. Im September ist die nächste Kontrolle in der Augenklinik.


    Irgendwie fühle ich mich ein wenig wie ein Versuchskaninchen...

    Hallo Markus73,

    ich habe auch Vorbehalte, was Psychologen angeht. Dafür habe ich zu viele Geschichten gehört, wonach viele Ärzte/Therapeuten mindestens genauso psychisch angeschlagen sind, wie die Patienten.

    für mich hört sich diese Aussage tatsächlich nach Geschichten :)


    Vielleicht lohnt es sich eine eigene Meinung zu bilden? ;o) Die Psychologen sind natürlich auch Menschen, daher ist es bei der Suche wichtig jemanden zu finden, zu dem/der man Vertrauen verspürt, sonst kann keine Therapie stattfinden. Ansonsten zum nächsten/nächster wechseln. Das ist so ähnlich wie beim Zahnarzt. Wenn man ihn nicht so toll findet, dann sucht man sich einen anderen.


    LG, Ljutik

    Hallo Malve,


    könntest du bitte zusammen mit Lezpunk euer eigenen Tread aufmachen und nicht meinen benutzen. Es ist für mich sehr irritierend.


    Danke!

    Ljutik

    Hallo Lore,


    es ist vielleicht gemein, aber deine Geschichte beruhigt mich sehr. Irgendwie bin ich jetzt beim Entschluss angekommen, alles zu machen, was die Ärzte wollen, mich aber nicht mehr aufzuregen und vor allem nicht mehr zu hoffen.


    Einfach weitermachen und fertig!

    Ich danke dir noch mal ganz herzlich!!


    LG, Ljutik

    Manchmal frage ich mich, ob ich mir vor einem Termin einen schlechten aber eindeutigen Befund wünschen soll... Damit es endlich einen Handlungsansatz gibt.

    Hallo Lezpunk,


    ich danke Dir auch für deine moralische Unterstützung!


    Genau das (s.o.) habe ich mir schon in den letzten fast 5 Jahren öfters gewünscht...Schade, dass die Wünsche nicht immer in Erfüllung gehen...


    Schöne Grüße,

    Ljutik

    Hallo Lore,


    ganz herzlichen Dank für Deine Antwort! Es ist ein schönes Gefühl nicht alleine mit so einem Problem zu sein!


    Das war meine zweite Punktierung, die nichts brachte. Bis jetzt wurde gar nicht so viel an Medikamenten ausprobiert, aber alles ohne Cortison brachte eine stärkere Entzündung mit sich. Mittlerweile habe ich ein Katarakt, das ich zwar störend, aber noch nicht dramatisch finde.


    Darf ich mal fragen, welches Medikament du bekommst?


    Schöne Grüße,

    Ljutik