Beiträge von Jessie

    Es gibt einfach auch Leute mit hohem AID, der eben nichts anrichtet. Wenn man das mal so vorher wüsste, ob es was macht oder nicht.


    Du bist in regelmäßiger Kontrolle und das ist gut so und solltest Du trotzdem weiterhin gewissenhaft machen, so dass man- falls doch mal noch eine Schädigung eintreten sollte, rechtzeitig reagieren kann.

    Da hast du Recht - man kann es nie wissen =) Deshalb werde ich weiterhin regelmäßig zu den Kontrollen gehen. Das Thema ist zu wichtig, als dass man das schleifen lassen könnte.



    Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende mit viel Sonne :sunshine:

    LG Jessie

    hallo ihr Lieben😊


    Wollte mich nach längerer Zeit doch mal wieder melden.

    War letzte Woche wieder beim OCT. Da sich mein OCT in über einem Jahr gar nicht verändert hat und auch das Gesichtsfeld nicht, scheint mein Körper die hohen Druckwerte gut zu tolerieren. Ab sofort muss ich nur noch alle 4 Monate zur Kontrolle.


    Mein Druck hat in über einem Jahr nie geschwankt, egal welche Tageszeit, egal ob glücklich, traurig, gestresst, Ernährung umgestellt, Akupunktur, TCM, Osteopathie usw --> meine Werte sind immer konstant zwischen 25 und 27.


    Wahrscheinlich bin ich ein Spezialfall🤭Aber Hauptsache, keine Schäden!!


    Ganz liebe Grüße

    Jessie

    Liebe Marcela


    Wenn es dich interessiert: Sabine hat eine Doktorarbeit zum Thema Messunterschiede der verschiedenen Geräten in meinen Thread gestellt. Der Thread heißt "Neu hier nach heutigem Augenarzt Termin" - du findest die Doktorarbeit auf der letzten oder vorletzten Seite;o)

    Fand ich sehr interessant!


    Alles Gute und liebe Grüße

    Jessie

    Liebe ChaCha, das tut mir alles sehr leid. Ich schicke dir ganz viel Kraft und eine virtuelle Umarmung!<3


    Ich habe mir ja diese Frage auch schon öfter gestellt, ob es Probleme geben kann vom "zu vielen Weinen". Ich kenne das gut - viele Schicksalsschläge auf einem Haufen und ich habe geweint wie nie zuvor und konnte nicht mehr aufhören. Als die Probleme mit meinen Augen begonnen haben, dachte ich, dass es einen Zusammenhang gibt. Mein AA sagt aber, dass zu viel weinen nichts ausmacht.


    Was ich mir aber vorstellen kann in deiner Situation: wir alle kennen das ja, wenn wir extrem müde oder traurig sind, dann merken wir das an den Augen. Ich zB nehme dann die Glaskörpertrübung viel stärker wahr als sonst und es macht mich wahnsinnig (normalerweise merke ich es kaum). Und zB nach meiner Trennung konnte ich mit meiner aktuellen Brille nicht mehr scharf sehen in der Ferne - es war immer verschwommen. Über Wochen. Ich dachte, ich bräuchte eine neue Brille. Aber jetzt seh ich wieder völlig scharf damit (schon seit Monaten).


    Das ist jetzt natürlich keine wissenschaftliche Antwort, aber ich habe es an mir selbst gemerkt, welche Auswirkungen die aktuelle psychische Verfassung und das viele Weinen hatten. Ich kann mir das bei dir auch gut vorstellen in deiner aktuellen Lage.


    Alles Gute für dich!!

    Jessie

    hallo ihr Lieben


    Ich hoffe, es geht euch allen gut in dieser verrückten Zeit!


    Ich war wieder beim AA, diesmal OCT. Alles nach wie vor unverändert und "unbeschädigt":oD


    Druckwerte wieder genau gleich (27). Jetzt habe ich den eindeutigen Beweis, dass meine Stimmung nichts daran ändert...ich habe jetzt seit Dezember bei jeder Messung zwischen 26 und 28 (was ja sehr stabil ist, sprich keine Schwankungen) - egal welche Tageszeit, egal ob fröhlich, wütend, gestresst, traurig oder tiefenentspannt;o)


    Merkt ihr das auch immer in paar Tage lang, wenn ihr beim AA gewesen seid - mein rechtes Auge ist extrem trocken seitdem und ich muss es ständig schließen und geh am Abend früh ins Bett deshalb...vielleicht reagiert man mit der Zeit sensibler auf die Betäubungstropfen?


    Wünsche euch allen eine gute Woche und liebe Grüße

    Jessie

    Ich habe mir meine Aufzeichnung inzwischen angesehen. Der Teil über die Stent-OP klang ja fast harmlos und gleichzeitig recht erfolgversprechend. Wurde das nicht etwas zu positiv dargestellt?

    das hab ich mir auch gedacht beim Anschauen=)hab mich noch nie damit beschäftigt, aber es klang wirklich gut.

    Hallo Kiko


    Was mir immer geholfen hat bei Sinusitis: Zwiebelwickel auf den Nebenhöhlen.


    Zusätzlich hilft roher Zwiebel - aufschneiden und neben das Sofa stellen, dann atmet man automatisch die entzündungshemmenden, ätherischen Öle der Zwiebel ein.


    Gute Besserung und LG

    Jessie

    Liebe Zuckerwolke,


    Ich war ca 27 Jahre alt als ich Druckwerte von über 20 hatte. Es war dann sieben Jahre konstant zwischen 22 und 24. Im Dezember (mit 35 J) war es dann plötzlich 27/28. War dann wöchentlich beim Augenarzt und auch in der Augenklinik und bis auf die hohen Druckwerte ist bei mir alles perfekt in Ordnung. Natürlich muss ich mit diesen Werten jetzt alle 3 mon zur Kontrolle (inkl. Gesichtsfeld und OCT). Aber wie dir auch schon gesagt wurde: viele Menschen haben ihr Leben lang hohe Druckwerte und die Augen tolerieren das (okuläre Hypertension).

    Deshalb versuch dich nicht verrückt zu machen. Deine Werte sind echt ok, wenn du 1x jährlich messen lässt, kannst du immer noch reagieren bei Veränderungen;o)

    hab jetzt nicht alles gelesen, aber alle 3 Jahre zur Kontrolle hab ich noch nie gehört! Ab dem Zeitpunkt, wo mein Druck das 1. Mal über 21 war, wurde ich jährlich bestellt. Finde ich auch gut und wichtig, weil er nach jahrelanger Stabilität plötzlich extrem gestiegen ist.

    Alles Gute und noch schönen SO, Jessie

    Wenn ich daran denke, dass mir mein alt-erfahrener AA vor nicht allzu langer Zeit noch im Brustton der Überzeugung versichert hat, Stress, Aufregung u.ä. hätten keinerlei Auswirkung auf den IOD, dann ist die (wachsende) Erkenntnis, dass emotionaler Stress sehr wohl zu einer IOD Erhöhung führen kann, doch beac

    Z. B. haben manche beim Blutdruckmessen durch medizinisches Personal den Weißkitteleffekt andere hingegen sind völlig unbeeindruckt.


    Und da hat man schlicht in Studien festgestellt, dass u.a. Charaktermerkmale dabei eine Rolle spielen. Das ist eigentlich zu erwarten.

    als es bei mir begonnen hat mit dem erhöhten AID, hab ich meinen AA immer wieder gefragt, ob dieser plötzliche Anstieg mit Stress zu tun haben kann. Er hat dies - bis heute - immer wieder verneint. Außerdem bin ich vor jedem AABesuch so nervös, dass ich fast hyperventiliere und ein Mal fast ohnmächtig wurde. Auch das hat laut seiner Aussage keine Auswirkung auf die Druckmessung🙈

    mittlerweile spüre ich selber, wie mir Stress oder Schrecken" in die Augen fährt"...aber beides lässt sich halt nicht ganz vermeiden im Leben😉

    also bei mir wurde alles desinfiziert als ich schon dort saß...sie hat mir extra erklärt, dass alles länger dauert wegen der Desinfektion usw


    Und ich denke, dass es jeder versteht, wenn man in der aktuellen Situation nachfragt😉


    Schönes Wochenende🤗

    hallo Ichbins😉


    Ich dachte, dass in der Zwischenzeit wieder alles normal läuft (auch in Deutschland)?

    Ich hatte Ende April meine 3mon Untersuchung (in der Schweiz). Ganz normal - einfach mit Mundschutz und es war außer mir nur 1 Patient im Wartezimmer, deshalb wurde ich in einen anderen Raum zum Warten gebracht.

    Das einzige Problem war, dass ich zu diesem Zeitpunkt das Atmen mit Maske noch nicht gewöhnt war und deshalb echt Mühe hatte (weil ich auch - wie immer - sehr nervös war)...😉

    Liebe Jenat


    Toll, dass das noch jemand macht. Ich schalte immer schon das WLAN vollständig aus bevor ich schlafen gehe und auch das Handy wird schon abends vollständig abgedreht...


    Es gibt Personen, die sehr empfindlich auf Elektrosmog reagieren (wurde mir mal gut erklärt, aber weiss es leider nicht mehr genau). Anderen macht es mehr oder weniger nicht so viel. Ich mache es immer schon so - für mich hat es auch einen psychologischen Effekt, das Handy ganz abzudrehen.


    Finde ich super, dass du selber den Unterschied merkst.


    LG Jessie

    oh und jetzt lese ich gerade, dass du Erzieher werden möchtest. Klingt jetzt vielleicht ganz doof, aber ich würde dran bleiben - denn im Gegensatz zu vielen anderen Berufen kannst du diesen auch mit gewissen Gesichtsfeldausfällen durchführen plus du sitzt nicht ganzen Tag vor dem PC (was auch nicht so toll ist- trockene Augen usw...)

    Das sind meine Gedanken dazu🙂

    hallo und willkommen hier😉


    Wie lange würde denn deine Ausbildung noch dauern? Wenn du jetzt schon 2 Jahre geschafft hast, würd ich es nicht so einfach hinschmeißen, sondern andere Lösungen zur Reduktion von Stress suchen...