Beiträge von SusanneL

    Hallo Sabine!


    Es ist umgekehrt: ich habe viele Jahre getropft (vorsichtshalber), dann wurden die Tropfen abgesetzt. Ich werde alle 6 Monate kontrolliert. Es zeigten sich in den letzten Jahren auch ohne Tropfen keine weiteren Veränderungen. - Die GDx ergab jetzt einen Grenzbefund.. Die Ärztin hat mir nichts erklärt, deshalb habe ich mich hier noch mal im Forum etwas umgesehen.


    LG SusanneL

    Hallo! Danke für die Antwort.

    Ein GDx oder HRT ist alleine nicht maßgeblich.
    Maßgeblich ist vor allen Dingen der Verlauf im Vergleich mit den
    Voruntersuchungen. Dann natürlich die Untersuchung des AA's an
    der Spaltlampe mit Betrachtung des Sehnerven. Und dazu
    natürlich auch noch eine GF - Untersuchung.

    Ich hatte 15 Jahre lang bei regelmäßigen Kontrollen keine Veränderungen (bzw. sehr diskrete) bei den Gesichtsfeldkontrollen. Der Druck war mit Tropfen ca. 16-17 (habe 3 versch. Präparate ausprobiert), jetzt ohne Tropfen 19, man kann 3 abziehen, also 16. Da war die Ärztin zufrieden. Man hatte die Tropfen vor einigen Jahren abgesetzt. Die GDx war immer schon grenzwertig (so auch jetzt wieder), der HRTIII normal (alles Häkchen). - Nun bin ich sehr kurzsichtig, habe enorme Glaskörpertrübungen,die mich sehr einschränken (auch i. Berufsleben). Ich bin auch nicht sicher, ob die Gesichtsfelduntersuchung (in der Form - ständiges klicken) wirklich aussagekräftig/auswertbar ist. Autofahren bei schlechteren Sichtbedingungen ist nicht mehr möglich.
    Also ich soll ein Niederdruckglaukom haben, aber wenn ich doch keine Veränderungen habe ??? So sehe ich mich eigentlich gesund. Und nur weil mein Vater ein Glaukom hatte, ist man halt vorsichtig. Ich bin auch schon ein Mal gelasert worden an der Netzhaut (vor 15 J.). Einmal war ich im Krankenhaus, dort hat man Blutdruckkontrollen gemacht. Alle Werte waren eher niedrig.. na ja, mehr kann ich ja wohl nicht machen.
    Wegen des GDx habe ich hier im Forum mal nachgeschaut. Wenn die Werte grenzwertig sind, sollte ich vllt. auch etwas vorsorgen... Magnesium nehme ich jetzt z. B.


    LG, SusanneL
    Ich habe

    Hallo, guten Abend!


    Ich habe diese Untersuchung letzte Woche machen lassen (bei neuer Augenärztin), der HRT-Befund ergab nur grüne Häkchen, der GDx dagegen einen mittelmäßigen (grenzwertigen) Befund. Der mittlere Saum war sehr dünn. - Bei mir liegt ein Niederdruck vor, die Hornhautdicke wird abgezogen, so dass der Wert 19 nur noch 16 beträgt. Bin 55 J., habe bis vor 4 Jahren ca. 8 Jahre lang tgl. einmal die Augen getropft, dies wurde dann abgesetzt. Meine Blutdruckwerte sind eigentlich immer eher niedrig. Ist der GDx Wert denn alleine auch entscheidend? Oder nur in Kombination mit dem HRT?


    LG, SusanneL