Beiträge von Sina35

    Ich überlege auch oft, ob ich nichts vergessen, alle wichtigen Nährstoffe zu mir genommen habe. Irgendwie ist das stressig. Aber vielleicht gewöhnt man sich da irgendwann dran.

    Das geht im im Augenblick ganz genau so :rollauge: aber ich erinnere mich dann immer daran, warum ich das "tuhe"... dann ist alles wieder gut :cool:



    Manchmal denke ich, das ich nur noch aus Augen bestehe, das find ich echt nervig...

    Wobei ich jetzt schon auch lerne, auf mich selbst zu achten. Das ist sicher positiv, da bin ich nur einfach in der Form nicht dran gewohnt.


    Das habe ich immer noch nicht so richtig hin bekommen... es tut ja nicht weh, sondern ich merke erst bei der nächsten Untersuchung wieder richtig :Verlegen2:


    Viele Grüße

    Sina35

    Interessanter Bericht über die Darmflora, danke dafür Jenat. =)


    Hm, ich mach mir mal Gedanken, ich bin/war Colitis Ulcerosa Patientin, bin jetzt seit langem ins Remission (Gott sei Dank!).O:)

    Ob da eine "mit" Ursache für das Glaukom vorhanden ist?


    Ja, ich weiss, das Auge ist ein Spiegel der Seele. >:)


    Viele Grüße

    Sina35

    Zitat

    Mich würde mal interessieren, wie viel Du von dem Vitamin B6 nehmen sollst.

    Lustig das du so fragst, gesagt wurde mir nur, ich SOLL Vit. B6 nehmen, nicht wieviel.

    Ich habe dann noch mal recherchiert und nachgefragt, nehme jetzt erstmal 10 mg.

    Mal sehen was das nächste Blutbild sagt.


    Zitat

    leider ist es ein Denkfehler, zu glauben, dass man als schlanker Mensch keinen Schlaganfall bekommen kann....


    Ich will Dir natürlich keine Angst machen aber ich hatte einen Schlaganfall und wog damals 58 kg bei 1,72 m und war sehr sportlich und gesundheitsbewusst

    Ich sehe das genau so, wie du aus eigener Erfahrung beschreibst.


    Bin da schon ein wenig enttäuscht von meiner HÄ, da ich sie eigentlich als sehr aufgeschlossen empfunden habe.

    Vor allem auch der alternativen Medizin gegenüber offen... aber das hat sich ja ein wenig relativiert.

    Ich bin aus diesem Grunde sehr sehr froh, eine sehr gute AÄ zu haben. =)


    BtW, ich hoffe dir geht es nach dem Schlaganfall wieder richtig gut?

    Du warst ja richtig jung und sportlich dynamisch :Schock:


    Viele Grüße

    Sina35

    Hallo Zusammen,


    ich war am Montag bei Frau Dr. Heinrichs zur intensiven Kontrolle.


    Es ist alles gemacht worden (Gesichtsfeld, OCT, Ophthalmodynamometrie). Sie hat sich die Blutdruckwerte angeschaut, den von mir genannten Homocysteinwert in Ihrer Beurteilung mit berücksichtigt und nochmals meinen Venendruck gemessen.


    Sie hat sich wirklich viel Zeit bei ihrer Beurteilung gelassen, das finde ich echt TOP!


    Als Ergebnis kam folgendes heraus:


    bei meinem (schlechteren) linken Auge tut sich wieder etwas, eine beginnende Verschlechterung ist erkennbar. =(

    Dies ist jedoch nicht auf einen schlechten Augendruck zurück zu führen, sondern auf eine schlechte Gefäßsituation.

    Die Mitochondrien sterben wohl ab, das Wort "Opticusneuropathie" fiel ebenfalls.

    Erkannt ist ein absolutes Früh-Früh-Frühstadium bzw. die mögliche Gefahr (boar, das fällt mir jetzt echt nicht leicht) eines "Schlaganfalls" im linken Auge.


    Aber wie sagt man, mögliche Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.


    Als Therapie weiterhin Magnesium, Vit. B6, Niferdipin (2 Tropfen) und Gingko 120mg.


    Mein Ernährung werde ich mit gutem Leinöl aufstocken. Blaue Früchte und rote Beete sind bereits fester Bestandteil.


    Ich bin total froh bei ihr sein zu können und so frühzeitig handeln zu können. :daumenhoch:


    Denn nach den Aussagen meine HÄ ist mein Blutdruck top, der kleine Ausreißer bestimmt ein Messfehler, der Homocysteinwert von über 21 nicht Besorgnis erregend und der Schlaganfall meiner Mutter muss ja nicht auf mich übertragbar sein, denn ich bin ja schlank.


    :cool:


    Liebe Grüße

    Sina :11:

    Hallo Jenat,


    Na das hört sich doch nach einem guten Stand an, du machst alles richtig. 👌👍


    Die Glaskörpertrübungen sind fies... ist mir letztens auf der Autobahn passiert... linke Spur, ungefähr 160 km/h... und dann kam die doofe dicke fette Trübung...:Schock::Schock: boar ich sag dir, ich bin danach erst mal wieder brav auf der rechten Spur gefahren. O:)

    Lieben Gruß

    Sina35

    Hallo Zusammen 😊


    Vielen Dank für eure Antworten.


    Zitat

    Weißt Du die Farben der Röhrchen, die verwendet worden sind?

    Oh, nein, das weiß ich leider nicht, kann aber beim Arztgespräch nachfragen. 😊


    Zitat

    Homocystein so hoch geht nicht. Es kann ein Messfehler sein oder du nimmst etwas, was den Wert so erhöht oder hast lecker Weinchen und guten Käse mehr konsumiert.

    Einem guten Käse bin ich in der Tat nicht abgeneigt 😎

    Ich werde aber die Ärztin 👩‍⚕️ trotzdem nochmal darauf ansprechen, zu meiner eigenen Beruhigung

    (meine Mutter hat einen Schlaganfall erlitten).


    Zitat

    Warum kennst du deine nächtlichen Blutdruckwerte nicht, hat das Gerät nicht rund um die Uhr gemessen?

    Du wirst lachen... die Batterien waren in der Tat schon vor den 24Stunden leer...


    Mittlerweile bin ich schon etwas Ruhiger (bin gerade in Cornwall :oD) und warte ab was meine Ärztin sagt und vor allem Frau Dr. Heinrich.


    Sabine, magst du mir noch etwas über die „Farben“ sagen?


    Lieben Gruß aus Cornwall

    Sina35

    Hallo Zusammen,


    ein kurzes update von mir: mein Augendruck ist weiterhin OK.


    Die nächste große Untersuchung bei Frau Dr. Heinrichs steht am 15.07 an. Sie möchte meinen Augendruck zu verschiedenen Uhrzeiten messen, ich vermute, Sie ist nicht ganz zufrieden mit meinem linken Auge. Zumal dort auch ein leicht erhöhter Venendruck gemessen wurde.


    Ich habe für die nächste Untersuchung von gestern bis heute ein 24 Stunden Blutdruckprofil durchgeführt.


    Was soll ich sagen, ich bin ziemlich schockiert in welche Richtung sich mein Blutdruck entwickelt hat, nämlich nach oben! Werte um die 145/89 bis zu 182/102 wurden gemessen! Und das im Ruhezustand!


    Dafür das ich bisher immer! einen eher zu niedrigen Blutdruck hatte, gefällt mir diese Richtung gerade garnicht.

    Der gemessene Homozystein-Wert liegt bei 21,5. Auch zu hoch. :denk:


    Jetzt meine Frage an euch: kann dies eine Nebenwirkung von Lumigan sein?


    Ich werde das auf jeden Fall am 15.07 ansprechen, das hat mich ganz schön umgehauen!

    Meine nächtlichen Blutdruckwerte kenne ich noch nicht. :hihi:


    Viele Grüße

    Sina35

    Hallo Tee,


    klasse Werte :thumbup:


    Nicht so schön ist die bestehende Thrombosegefahr, aber gut, dass es erkannt worden ist (dies ist auch nicht immer eine Selbstverständlichkeit).


    Das dein "Behandlungstrio" so gut wirkt, macht mir persönlich für mein Auge ebenfalls Mut. =)


    Ich drücke auf jeden Fall die Daumen, dass alles Stabil bei dir bleibt. =)


    Viele Grüße

    Sina35:blume:

    Hallo Zusammen,


    gestern war ich beim großen Augencheck bei Frau Dr. Cybulska Heinrich.


    Mein Augendruck ist weiterhin echt spitze: L14 und R13 :oD


    Der Venendruck ist auch gut, eine Anpassung der Tropftherapie ist insgesamt gesehen z. Zt. nicht erforderlich.


    Die Schäden am Sehnerv bedürfen wieder einer engmaschigeren Kontrolle, aber auch da müssen erst einmal Vergleichswerte gemacht werden.


    Leider haben sich die Glaskörpertrübungen in meinem linken Auge stark vermehrt, man sieht es nun auch in der Aufnahme vom Auge. :O

    Gestern haben Sie sich schön um meinen Sehnerv gelegt, so dass die OCT Aufnahme sehr schwierig durchzuführen war.:oP


    Handlungsbedarf sieht Frau Dr. bei meinem Blutdruck bzw. meiner Kälteempfindlichkeit und hat mir nun Nifedipin verordnet, zunächst 1 Tropfen auf 1 Liter (?) Wasser in einer lichtundurchlässigen Thermoskanne.


    Wenn ich mich recht erinnere, nehmen einige hier dieses Medikament... ? Gibt es evtl. Nebenwirkungen? Und hat es euch geholfen?

    War das 1 Tropfen auf einem Liter? Ich bin mir da gerade nicht mehr so ganz sicher... =)


    Wie gesagt, ich bin soweit sehr zufrieden, nun habe ich "Hausaufgaben" auf: 24 St. Blutdruckmessung und Blutbild Vitamin D.>:)


    Viele Grüße

    Sina35


    :blume::schneemann:

    Hallo Tee,


    du hast da vollkommen Recht. =)


    Da Frau Dr. Heinrich in letzter Zeit in "näherer" Nähe, quasi relativ nah an meinem Wohnort praktiziert, kann ich Sie als nun "normale" Augenärztin aufsuchen.


    Das empfinde ich für mich echt schon als puren Luxus und bin unglaublich froh darüber. =)


    Apropos: die Werte waren bombe, beide Augen 14! :oD


    Viele Grüße

    Sina35

    Hallo Zusammen,


    ich war gestern zur Routine-Kontrolle bei Frau Dr. Heinrichs auf der Gräfrather Str. in Düsseldorf.


    Bei der Gelegenheit hat Sie mir mitgeteilt, dass sie ab nächstes Jahr im Januar eine eigene Praxis in Neuss habe.

    Ich könne den nächsten Termin für die größere Kontrolluntersuchung dort vereinbaren.

    Die Nummer würde ich im Internet finden.


    Leider habe ich noch nichts im Internet gefunden, ich vermute auch, dass Sie in der jetzigen Praxis auch eine aktive Patientenakquise betreiben darf.


    Vielleicht hat jemand von euch auch schon etwas gehört in dieser Richtung?

    Ich bleibe am Ball und recherchiere im Internet weiter.


    Viele Grüße

    Sina35