Beiträge von Rudi1

    Zu diesem Preis wäre das wirklich interessant. Die üblichen Geräte kosten ja ein Vielfaches.

    Das meine ich auch. Schade, das niemand etwas dazu sagen kann.


    Oder vielleicht kann Sabine das in den Bereich der Augenärzte verschieben, damit die eine Meinung abgeben können. Das Gerät wäre eine günstige Alternative für viele User. Das Gerät dürfte ein entweder ein Nachbau des Diaton Tonometers sein, oder Diaton verkauft das Tonometer in Russland zu einem günstigeren Preis als bei uns. Es ist übrigens auch über andere Händler bestellbar.

    Sabine

    Wie ist das mit den Phosphaten? Da können sich ja Kalkablagerungen bilden. Von daher war meine Frage auch gemeint.

    Oder kann man das vernachlässigen?


    Sind phosphathältige Tropfen jetzt nicht so gut? Sollte man auf phosphatfrei umsteigen?

    Das einzige Prostaglandid das phosphatfrei und konservierungsmittelfrei ist, ist Monoprost. Darum auch meine Frage, ob man nicht Monoprost bevorzugen sollte.

    Hallo,

    habe jetzt konservierungsmittelfreie Tropfen bekommen. Statt Azarga und Xalatan, tropfe ich jetzt Duokopt und Saflutan.


    Keine Ahnung warum ich statt Xalatan nicht Monoprost erhalten habe. Oder gibt es das in Österreich nicht?


    Ist Tafluprost verträglicher oder besser als Latanoprost? Oder wirkt Tafluprost besser?


    Wäre Latanoprost nicht besser, weil es keine Phosphate enthält?

    Habe das Problem noch immer.

    Das ist nicht besonders toll. Ich werde versuchen auch an konservierungsmittelfreie Tropfen zu kommen. Komischerweise geben das Augenärzte nicht gerne her. Keine Ahnung warum. Andere verharmlosen Konservierungsmittel.

    Ich tropfe Azarga und Xalatan. Beim Xalatan gibts ja Monoprost. Aber für das Azarga gibt es ja keine Alternative ohne Konservierungsmittel. Brinzolamid gibt es auch als Einzelwirkstoff nicht ohne Konservierungsmittel.

    Oder gibt es da etwas?


    Ich frage mich auch, warum so wenige Glaukom Patienten konservierungsmittelfreie Tropfen nehmen. Ich habe beim Augenarzt noch keinen getroffen, der ohne Konservierungsmittel tropft.


    Bei den Pharmafirmen tut sich ja auch nichts, im Bezug auf Konservierungsmittelfreie Tropfen. Aber Hauptsache bei den Tränenersatzmitteln legen alle Wert auf konservierungsfrei.

    Gibt diese Tabelle bei Dir den Abzug von 4 her?

    Ja. Laut dem Arzt der die Dicke einmal gemessen hat schon.


    Darum habe ich ja die Frage, ob dann mein Druck nicht zu niedrig wäre. Weil wenn z. B. 11 gemessen wird, dann wäre der Druck nur 7. Ist das dann nicht zu gering?

    Hallole,

    vielleicht hilft Euch diese Tabelle weiter https://www.uniklinikum-dresde…dresdner-korrekturtabelle


    Allerings müsst Ihr dann Eure Hornhautwerte haben. Ich darf meine Druckwerte um zwei reduzieren.


    Gruß von Katzenstube

    Wie ist dann das wirklich? Wenn ich einen Druck von z. B. 11 habe und ich darf die Werte um 4 reduzieren, dann hätte ich einen Druck von 7. Ist der dann nicht zu gering?

    Die meisten Augenärzte messen die Hornhautdicke gar nicht.

    Hallo Rudi.

    ich selber tropfe Duokopt. Monoprost und früher Brimonidin. Alle diese Tropfen haben meine Augen gereizt, gerötet, geblendet und mir das sehen schwer gemacht. Das kann auch innerhalb meiner Wohnung sein und besonders bei Schnee und grauem Himmel. Etwas besser ist es mit Kantenfilterbrille bzw. Anglerbrille.


    Gruß von Katzenstube

    Was tropfst du jetzt? Weil du schreibst ja früher hast du getropft.

    Hast du diese Probleme immer noch mit den schlechter sehen?

    nein, nebliges sehen kann auch ein makulaödem sein! Normal ist das jedenfalls nicht !!!

    Makulaschwellung ist es keine. Es wurde schon im Dezember ein OCD Scan gemacht. Es ist ja auch nur ein wenig nebelig. Manchmal mehr, manchmal weniger. Daher hätte ich auch auf die trockenen Augen getippt. Ich bin auch der Meinung, das ich manchmal unschärfer sehe.

    Ich habe hier auch schon gelesen,das man Farbringe oder Lichtbogen im Auge sehen kann, bei trockenen Augen.

    Daher die Fragen.


    Was hältst du davon?



    lass dir schnellstens Konservierungsmittelfreie Augentropfen verschreiben..

    Das wird sicher ein Versuch wert sein. Irgendwie glauben aber die meisten Augenärzte nicht, das die Konservierungsmittel so böse sind.


    wann haben bei dir die Probleme mit den brennenden Augen angefangen? Direkt am ersten Tag mit latanoprost oder erst später?

    Ich habe es schon geschrieben. Ich tropfe seit ca. 20 Jahren Xalatan. Ich kann mich nicht mehr daran erinnern. Brennen, Fremdkörpergefühl, unschärferes sehen, Augenrötung usw. Aber alles mittelextrem. Also es ist zum aushalten, aber total beschissen. Der Augenarzt meint, es ist eher vom Azarga. Aber ich glaube die meisten kennen sich mit den Tropfen nicht aus.

    dass man bei meiner dicken Hornhaut bis zu 6 Druckwerte abziehen kann (weiß auch nicht ob man das so sagen kann...)

    So etwas wurde mir auch schon mal gesagt, das man bei 4 Druckwerter runterrechnen kann. Aber ist das wirklich so? Weil ich habe manchmal einen Druck von 11. Das heißt, das der dann bei 7 wäre. Das wäre wiederum ja zu niedrig. Mich verwirrt das.

    Darf ich fragen ob duseit 25 Jahren xalatan (latanoprost)mit Konservierungsmittel benzalkoniumchlorid nutzt?


    Hattest du is vor 8 Wochen keine Probleme?

    Ich nutze es mit Konservierungsmitteln. Azarga ist ja auch konserviert. Beides mit BAC.

    Ich hatte vorher auch schon Probleme. Aber nicht so massiv.


    Kann es sein, das man dadurch auch unschärfer sieht, bzw. auch ein wenig nebelig sieht (der Augendruck passt aber, von daher kann das leicht nebelige sehen zeitweise nicht kommen). Die Augen sind auch gerötet.

    Ich hole den Threads wieder mal hoch.

    Die letzte Aktualisierung ist von 2016. Hat sich dir Zeit etwas getan?

    Gibt es neue Tropfen die konservierungsmittelfrei sind?

    Oder hat sich bei den bestehenden Produkten etwas geändert?


    Eine andere Frage noch:

    Cosopt sine und Duokopt ist ja das gleiche.

    warum gibt es das eigene Produkt in Mehrdosenflasche und das andere nur in Einzeldosen?

    Duokopt ist ja auch einfacher zu lagern.

    Wo liegt da der Unterschied?

    Mikesch

    Ich tropfe seit 20 Jahren. Das Glaukom wurde mit 25 Jahren festgestellt.


    ich habe mittlerweile seit acht Wochen diese Probleme. Aber nicht nur nachts. Den ganzen Tag.

    Nachts habe ich eigentlich weniger Probleme. Ich glaube dass ich Xalathan besser vertrage.

    Meine Augen sind permanent rot und entzunden.

    Dringend a konservierungsmittelfreie Tropfen eine Besserung?

    Weil die Konservierungsmittel trocknen ja die Augen aus.

    Hallo,

    tut mir leid für die späte Antwort. Das Problem besteht nämlich immer noch. Ich war dazwischen jetzt noch zwei mal beim Augenarzt.


    Danke einmal für eure Hilfe. Ihr seid wirklich super.


    Jetzt beantworte ich einmal eure Fragen.


    Hall, Rudi,

    wenn die Augen so trocken sind, daß es zu kleinen Einrissen in der Hornhaut kommt , also zu einer Keratitis, dann kann das stark schmerzen.

    Gruß Malve

    Heilen diese kleinen Einrisse von selbst aus?



    Welche AT tropfst Du derzeit?

    Ich tropfe derzeit Arzarga 2 mal täglich und 1 mal täglich Xalathan. Mein Druck ist eigentlich gut eingstellt. Liegt immer zwischen 12 und 17. Manchmal ein Ausreisser mit mit 18 oder 19 nur einmal im Jahr.


    Zieldruck weiß ich gar nicht. Es heißt eigentlich nur, das der Druck nicht über 20 gehen soll.


    ch kann das Geschriebene bestätigen. Trockene Augen können Druckgefühl auslösen (obwohl der Druck i. O. ist) und auch Schmerzen auslösen.


    Bei mir hilft nur regelmäßiges Befeuchten über den Tag verteilt.

    Irgendwie bringt bei mir das befeuchten das nicht unbedingt weg. Ich habe auch schon eine Katarakt OP, so wie du.


    Laut Augenarzt könnten die Schmerzen aber nicht nur von den trockenen Augen kommen, sondern die Augen könnten auch durch Azarga entzunden sein. Ist das möglich, das die Augen durch Azarga entzunden werden?

    Hallo,

    kann es sein, das trockene Augen schmerzen?

    Also kein Kratzgefühl sondern ein richtiges Schmerzgefühl. Kann davon auch ein Druckgefühl entstehen?


    Ich frage nur, weil mein Augendruck sollte in Ordnung sein.


    Oder kann das durch Überanstrengung (durch langes Bildschirm schauen) auch kommen.


    Also ich habe richtig schmerzende Augen gehabt. Die habe ich die ganze Nacht gespürt.

    Hallo,

    ich suche einen Spezialisten für IOL Linsen. Also einen der einen Austausch einer IOL machen kann.


    Es gibt das anscheinend in München den Dr. Neuhann. Aber davon gibt es mehrere. Welcher ist da der richtige Arzt dafür?


    Oder habe ihr einen anderen Tipp für mich?

    Ja die gereizten Augen habe ich auch. Aber manchmal tun die auch weh. Mir kommt auch vor das das Sehen schlechter ist. Kann das auch von der Reizung kommen. Mir kommt das so vor als ob es von der Lichtblendung wäre.
    Auch glaube ich das ich lichtempfindlicher bin.

    Ich meine nur macht das nichts wenn der Augenarzt so lange ins Auge blendet? Bei einer normalen Untersuchung ist es ja kürzer. Das mit den bunten Flecken kenne ich auch nach der normalen Untersuchung. Aber da war es extrem. Daher meine Frage.
    Der Besuch beim Augenarzt ist schon eine Woche her.

    Hallo,
    ich hoffe meine Frage passt hier herein.


    Ich war vor ca. einer Woche beim Augenarzt. Der hat mich unter dem Augenmikroskop (glaube Spaltlampe heißt das) untersucht. Und hat dabei mein Auge fotografiert. Das ganze hat ca. 4 Minuten gedauert. Es hat das Auge stark geblendet. Als ich dann den Kopf vom Mikroskop gegeben habe, habe ich eine kurze Zeit gar nichts mehr gesehen weil ich so geblendet war. Auch auf dem Mikroskop habe ich nach einer Zeit nur mehr einen dunklen (roten glaube ich) Fleck vor dem Auge gesehen. Der Augenarzt hat gemeint das sich das Auge nach kurzer Zeit von dem wieder erholt. Aber mir kommt mein Auge immer noch irritiert vor.
    Kann das dem Auge etwas gemacht haben? Ist das gesund wenn einem der Augenarzt mit der Spaltlampe so lange ins Auge blendet das man nichts mehr sieht?
    Das ganze war auch unter erweiterter Pupille.
    Bitte um eure Antworten.