Welche laser OP ist die beste?

  • Liebe Leute ,


    Vor 2 Monaten hatte ich eine Augen OP, die Linse zu entfernen die in hinter Auge war verrutschte. Die Ärzte hatten mich die Hoffnung gegen das die Augendruck besser und stabile wird sollte.


    Leider bis jetzt es ist eher schlechter geworden und die druck noch immer hoch und instabile.


    Die Arzt hat gesagt vielleicht ein Laser OP wäre notwendig !!


    Alles ist neu für mich …hab gesehen es gibt ( SLT, CPC, YAG-Laser Iridotomie)


    Meine Frage welche Laser OP ist die beste und wo kann Mann das machen ?Ich wohne in Bonn.



    Viele Grüße


    Rudi

  • Meine Frage welche Laser OP ist die beste und wo kann Mann das machen ?Ich wohne in Bonn.

    Hallo Rudi,

    so pauschal kann man Deine Frage nicht beantworten.

    Das hängt davon ab, welche Art von Glaukom Du hast und welche Drucksenkung durch die Operation angestrebt werden soll.


    Dann kann es noch davon abhängen, welche Klinik den in Deinem Fall sinnvollen Laser hat. Z.B. gibt es nicht in allen Kliniken SLT.

    Und schließlich wäre noch wichtig zu wissen, ob es durch die Operation zu Veränderungen am Auge gekommen ist, wie Verklebungen oder kleinen Verwachsungen, die gelöst werden sollen.


    Die Klinik hatte Dir doch schon eine Laser-Op angekündigt, frage doch einfach noch mal nach, um was es sich dabei handeln sollte. Und dann frage auch gleich noch nach den Chancen zur Drucksenkung. Ziel sollte doch zumindest sein, daß Du vom Glaupax wegkommst.

    Gruß Malve

  • Hallo Malve


    Vielen dank für die schnelle Antwort.


    Die OP ist gemacht an meine Auge die ist schon 98% blind ist.


    Die Operierend Arzt sagte , es hat gut gelungen…..aber ich werde doch an meine eigenen AA fragen ob eine (Verklebungen oder kleinen Verwachsungen gib) ?



    Meine ziel ist ein stabile Augendruck unter 25 und mit topfen zu behandeln ohne Glaupax.


    Meine AA sagte vor die OP SLT hat kein nutz für mich …..vielleicht jetzt schon.


    In die Augen klink in Beuel gibt SLT.



    Viele Grüße Rudi

  • Hallo Rudi,

    einen Versuch mit der SLT könnte man doch machen. Die SLT wirkt manchmal, manchmal auch nicht, im positiven Fall erreicht man Drucksenkungen von meist 20 %, manchmal auch etwas mehr. Es würde sich monatelang hinziehen, bis Du einen Termin hast und dann noch ca 6 Wochen, bis man den Effekt beurteilen kann.


    Oder Du kannst Dich ja auch noch mal nach Alternativen erkundigen. Vielleicht käme bei Dir als minimale Operation auch der preserflo microshunt in Frage, der wird in der Uniklinik in Köln eingesetzt. Damit könntest du tropfenfrei werden.


    Schau mal über die Suchfunktion des Forums nach dem preserflo microshunt, dann kannst Du schon etwas beurteilen, ob der bei Dir aufgrund des Alters in Frage käme.

    Gruß Malve