Druckwerte schwanken

  • Hallo zusammen,


    letzten Sommer wurde ein Tagesprofil meines AIDs in einer Klinik erstellt.

    Leider waren die Werte nachts (zwischen 00:00 und 7:30) doppelt so hoch wie tagsüber.

    Eine eindeutige Erklärung dafür habe ich aber nicht erhalten (die Messungen wurden im Liegen gemessen, solche Messungen wären generell weniger zuverlässig, usw.).


    Weiss jemand, warum der AID (falls Schwankungen vorhanden sind) tendenziell nachts höher ist?

    Hat es vielleicht mit dem Liegen zu tun (der Kopf liegt nicht höher als das Herz)?


    VG

  • Weiss jemand, warum der AID (falls Schwankungen vorhanden sind) tendenziell nachts höher ist?

    Hallo,


    das ist nicht immer uhnd nicht bei jedem gleich. Bei mir ist der Druck nachts (zum Glück) sogar immer niedriger als am Tage, egal ob im Liegen oder im Sitzen gemessen wird.


    Es kann sein, dass das auch an der Art des Glaukomes liegt. Ich meine mich zu erinnern, dass z. B. bei Pigmentglaukomen der Druck im Liegen gerne deutlich ansteigt.


    Ansonsten gibt es eben auch individuelle Unterschiede.

    LG,

    Klaus =)


    (Kurzsichtig, Lasik - OP und Vorderkammerlinsenimplantation, Offenwinkelglaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Katarakt - OP, 4 X XEN - Implantation 2014 / 2015)

  • Hallo Klaus,


    vielen Dank für deine Rückmeldung!


    Ich werde diesen Sommer erneut einen Tagesprofil erstellen lassen. Inzwischen wurde ich operiert (360° Trabekulotomie) und tagsüber sind die Werte in Ordnung.

    Mal sehen was der Druck jetzt nachts macht!


    VG