Ein weiterer ungeklärter Fall

  • Hallo,


    ja, mein Vater war an Morbus Bechterew erkrankt.


    Ich habe die Krankheit seit meinem 14. Lebensjahr und bin komplett versteift, weil die Krankheit von vielen unfähigen Ärzten zu spät erkannt wurde.

    Zu meinem großen Glück bin ich aber gerade versteift und man sieht mir die Krankheit daher überhaupt nicht an.

    Ich komme auch prima zurecht und habe, seit die Krankheit ausgebrannt ist, kaum noch Schmerzen.


    Solltest du also tatsächlich an Bechterew erkranken ist das genauso wenig ein riesiges Drama, wie wenn du ein Glaukom haben solltest.


    Aber beides ist ja bei dir, soweit ich das verstanden habe, noch nicht mal bestätigt.


    Die größten Katastrophen spielen sich meistens nur im Kopf ab, denk´da dran :)

    2 Mal editiert, zuletzt von Tanjalein ()