Dauerhafte Nebenwirkungen von Tropftherapie

  • Jeapy es hat sich bei monoprost auf dauer eine peg/macrogol nun auf den Inhaltsstoff, damit alle Medikamente einschließlich Attest gegen mrna basierte Impfstoffe entwickelt, bin leider mit Allergien sich entwickelnd schon bekannt.


    Und wenn man meint mit einfach auf Latanoprost mit Konservierungsmittel zurück, geht Nebenwirkungen einschließlich Asthma Bronchien und Gelenk-/muskelschmerzen eben nicht weg.


    Auf eigene Faust nehme ich seit heute nur neues Präparat ein…


    TU geplagt, TU bekannt… und auch hier war die kleine schon mal bekannt 😉wollte aber nachdem zu viel drinhing lieber mal Pause machen und kommt erst zu euch mit sabinchen nun danke sagend zurück.


    Am besten halfs, an der TU was anderes konservatives zum Tropfen das sie sich suchen müssen, immer dann wenn die renitente Patientin es einfach absetzt!!! Auf sanego und glaukomforum mit Nebenwirkungen hinweist. Mit Worten von wegen nicht systematische Probleme…


    Den Unterschied zwischen ohne Therapie, was auch immer nur 5-10 Tage links bis Regenbogenfarbensehen und über 40mmhg dann als Notfall an der TU erneut auftaucht, ops und glaupax dort ablehnt…


    Wir machen doch das Theater und ärztehopping so nicht mit… wenn man ops auch im Notfall ausschließt, außer mitsamt Kunstlinse gemeinsam was wir Ihnen schon mal gesagt haben…



    Also außer für Notfälle hab ich mir in MUC mittlerweile schon viele Augenkliniken und Ärzte vergrault, weil mit Asthma und Aphakie Glaukom und einer Eigeninitiative und Durchsetzungsvermögen zeigenden Patientin und was es nicht gibt, wo es lang geht …


    Und das ich dann lieber mein eines Auge, nachdem das andere gesund ist immer mal wieder riskiere, als gesamten Körper bis 89% Sauerstoffsättigung und 4 hub Salbutamol … zum überleben. Zumindest bin ich dank einem der besten Sportmediziner und Internisten der tu München für Allergien, Herz, Lunge noch so lebendig… auch der einzige was sich so liebevoll 🤗 um alles kümmert und dort bei allem was er kann einsetzt. Und gefunden hat was ich da dann so mit Todesangst pulserhöhung, Atemnot unter den Medikamenten im Sport habe 😘


    Übrigens pkv durch Zusatzversicherung, da will jeder eher nur gefühlt Geld mit möglichst wenig Aufwand dran verdienen als Patienten lösungsorientiert zu helfen. 😉


    Lg Und Danke auch an das sabinchen.


    Ps: somit nun beim nächsten Präparat, Mal sehen wie lange wir das soweit vertragen und den Druck zumindest aus akuten Gefahrenbereichen weghalten…


    Auf Dauer sucht die TUMgeplagte immer noch eine geeignete Kombi Op Glaukom plus kunstlinse (nachdem auch Kontaktlinse ebenfalls mit den Tropfen und Zeit seine Unverträglichkeiten aufweist)

  • geh mal zu einem Arzt mit oberon Technik wegen der Allergien, vielleicht ist eine Ursache da, die dann behoben werden kann

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Hallo MUCTUgeplagt!

    TU geplagt, TU bekannt… und auch hier war die kleine schon mal bekannt 😉wollte aber nachdem zu viel drinhing lieber mal Pause machen und kommt erst zu euch mit sabinchen nun danke sagend zurück.

    Huch, ich steh gerade auf der Leitung und weiß nicht, wo ich Dich einordnen muss :denk: .



    Am besten halfs, an der TU was anderes konservatives zum Tropfen das sie sich suchen müssen, immer dann wenn die renitente Patientin es einfach absetzt!!! Auf sanego und glaukomforum mit Nebenwirkungen hinweist. Mit Worten von wegen nicht systematische Probleme…


    Den Unterschied zwischen ohne Therapie, was auch immer nur 5-10 Tage links bis Regenbogenfarbensehen und über 40mmhg dann als Notfall an der TU erneut auftaucht, ops und glaupax dort ablehnt…


    Wir machen doch das Theater und ärztehopping so nicht mit… wenn man ops auch im Notfall ausschließt, außer mitsamt Kunstlinse gemeinsam was wir Ihnen schon mal gesagt haben…

    Irgendwie liest sich das ja alles nicht so prickelnd!


    Was tropfst Du denn nun aktuell? Und wie genau ist denn der Druck damit aktuell?

    Und das ich dann lieber mein eines Auge, nachdem das andere gesund ist immer mal wieder riskiere, als gesamten Körper bis 89% Sauerstoffsättigung und 4 hub Salbutamol … zum überleben. Zumindest bin ich dank einem der besten Sportmediziner und Internisten der tu München für Allergien, Herz, Lunge noch so lebendig… auch der einzige was sich so liebevoll 🤗 um alles kümmert und dort bei allem was er kann einsetzt. Und gefunden hat was ich da dann so mit Todesangst pulserhöhung, Atemnot unter den Medikamenten im Sport habe 😘

    Ps: somit nun beim nächsten Präparat, Mal sehen wie lange wir das soweit vertragen und den Druck zumindest aus akuten Gefahrenbereichen weghalten…

    Bist Du A.? :denk:



    Liebe Grüße

    Sabine

  • Ähm nun ja 👍 Augenarzt Vorort ist im Urlaub und einiges macht bei TUM betreuten Sportlern auch nur die!!!


    Die körperlichen Beschwerden sind mit angeforderter Krankenakte durch tu an Allergien Asthma gefunden worden!!!


    Den neuen Druck mit einfach selbst nur nun verträglich 1/16% clonid ophtal kenn ich noch gar nicht 😇😂🤣


    Muss das Auge mit Nicht tu bis zu meinem damaligen Operateur des grauen Stars Prof einfach aushalten 😜

  • Herzlichen Dank ☺️ geh mal zu einem Arzt mit oberon Technik wegen der Allergien, vielleicht ist eine Ursache da, die dann behoben werden kann


    Aber Naturheilkunde sind wir bis bioresonanztherapien eigenbluttherapien und als Leistungssportlerin bei den allerbesten Chefärzten Trainern und Therapeuten betreut!!!


    Kurz vor anaphylaxie und unter 90% Sauerstoff viel salbutamol hört Spaß auf

  • Nein 👎 aber ziemlich erfahren durch medizinische Trainerin Sportlerin und Ausbildung Richtung medizinische Naturheilkundliche Dinge als zusatzschulungen wie man Naturheilkunde als Trainerin unterstützend für alles mit hernehmen kann! Genehmigungen dafür dann erteilte

  • Gehirnsporttraining (lifekinetik)

    Magnetfeldtherapiematte auch selbst profihafte wie auch Ultraschalltherapie

    (bis hin zu mitsamt hömopathischen Mitteln spritzentherapien gelernt und auch mit aber lieben und den besten Kollegen bei sich selbst lieber nur …)

  • Naja, das ist mal ein klare Antwort.


    Welche Fragen haben Sie an uns ?


    Wir Glaukomerkrankten sind alle durch Therapie, Diagnosen, Ops, etc. geplagt !

    Wenn wir wollen, dass alles so bleibt wie es ist, müssen wir zulassen, dass sich alles verändert.

  • Du verstehst nur Bahnhof?

    Ich verstehe überhaupt gar nich


    überhaupt gar nichts. Kann keinen Sinn erkennen.

    Einmal editiert, zuletzt von malve () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von malve mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ist das hier eine Werbeveranstaltung ?

    Ich bin offen für gegliche Alternativmedizinoptionen und habe auch schon gute Erfahrungen gemacht.


    MUC - vielleicht einfache, klare Sätze mit Aussagen, dass man folgen kann !

    Wenn wir wollen, dass alles so bleibt wie es ist, müssen wir zulassen, dass sich alles verändert.

  • Nein 👎


    Ich möchte: welche Kliniken dann noch nun man nach und nach aufsuchen kann mit Aphakie Glaukom OPs in Kombination von kunstlinsen das ggf. Da was machen… um schon mal nicht in unbehandelten Phasen dann über 40 mmhg druckwerte mal steigen zu können.


    welche Erfahrungen ihr auch zu über Zeit verteilt schubweise so sich aufbauendenebenwirkungen und Allergien mitsamt Asthma habt.


    Und ob die Aussage mit ihren Problemen Vorerkrankungen und schon ausprobierten haben sie alle glaukomwirkstoffe bis auf das nun verträgliche, die keine Kontraindikationen mit Herz, Lunge und Nieren aufweisen durch.😬😉

  • das Hauptproblem sind wohl die Allergien gegen Medikamente und sonstige Dinge und Asthma bei einem Leistungssportler Mut Glaukom


    Nun ja, im Prinzip kann man dann nur alle Op Optionen durchdenken und das medikamentöse Management nach der Op. Keine Augen Op ohne Antibiose und Cortison nach der Op

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Also, ich habe schon Schwierigkeiten von der Optik her beim Lesen.

    Wenn es möglich wäre - einfach, verständliche Sätze...das liest sich wirr.

    Wenn wir wollen, dass alles so bleibt wie es ist, müssen wir zulassen, dass sich alles verändert.

  • Jenat,

    bei einer SLT muss es keine Nachbehandlung geben. Manche geben antientzündliche Medis.

    Gruß, Gisa

    Wenn wir wollen, dass alles so bleibt wie es ist, müssen wir zulassen, dass sich alles verändert.

  • Kleine ausprobierte Liste ohne Allergien: (ohne peg/macrogol enthalten)

    • azopt ohne Nebenwirkungen
    • Brimonidin soweit einstweilen wahrscheinlich möglich
    • Xalatan (Latanoprost mit Konservierungsmittel und deutlichen Nebenwirkungen, die allerdings übergangsweise mit internistischen Gegenmaßnahmen behandelt werden können) nur da ist augendruck nur noch 5 mmhg gesunken und starke Nebenwirkungen… weil Tropfen Bronchien mir so triggern verengen und die Asthma Sprays wieder öffnen
    • Glaupax/diamox mit sehr starken Nebenwirkungen, was allerdings als notfallmedikament kurzzeitig, wie dann Verordnung ebenfalls übergangsweise in Frage käme und mit internistischen Gegenmaßnahmen behandelt werden können
    • Clonid ophtal 1/16% aus USA empfohlen, nun angewendet scheint gänzlich momentan ohne Nebenwirkungen


    (Trusopt und travatan mit sofortreaktionen, war eher sehr gut das es lieber an der Klinik ausprobiert wurde und einige von Neuhann mit -bis heftigere- Nebenwirkungen oder wie simbrinza damals schon Allergien wurden natürlich nun genau jetzt wo so Probleme da sind nicht erneut versucht.)
    - pilomann: nicht aushaltbare schmerzen, vor allem Kopf linksseitig

    - Alphagan: Alpträume, nachts wach, Augenschmerzen, Herzsymptome und Asthma verstärkt, Kreislaufprobleme


    - ganfort: Asthma verstärkt, herzsymptome


    - monoprost: unzureichende Wirkung, Allergien mit Hautausschlag, Herz - pulsprobleme, Asthma, Muskel-/gelenkschmerzem und weitere Nebenwirkungen die über die Zeit der Anwendung schubweise nun soweit sich verstärkt haben


    - xalatan: Auge mit Rötungen und Verträglichkeit der Kontaktlinse dank Konservierungsmittel Teilweise nur bis 6 Stunden, das Auge reibt so sehr, das ich so feste nach und nach reibe, das alle Wimpern mit ausfallen, aber die sind sowieso so doof verändert das es auch bald egal ist 🤪 und ständig im Auge störend rumhängen, solange vorhanden und ausgefallene auch ständig mit . Verdacht auf gleiche weitere Nebenwirkungen wie bei monoprost.

    -travatan: unzureichende dauerhafte Wirkung, Nebenwirkungen mit ebenfalls verstärkter Verdacht auf Allergische Reaktionen

    - glaupax: zu Beginn nur händezittern und fühlt man sich schlechter, dann folgen immer mehr Symptome, liegt man mittlerweile nur noch weinend im Bett und kann keine Tablette mehr schlucken, wenn man genau weis was einem bis gefühlt höhenkrankheit krankmacht.



    —> ich fühle mich, hier immer wieder wie eine Patientin, die nicht verstanden wird, so wie mit Krebserkrankung, die den Kampf verloren hat und eben quasi öfters aufgibt.



    Übrigens Diagnose internistisch Sympathikus Überreizung mit vagusnerv Beteiligung und der gleichen, was Medikamente dann so im immunsystem triggern.

    Einmal editiert, zuletzt von MUCTUgeplagt ()

  • Okay momentan noch verträglich ohne Probleme? Azopt, clonid ophtal auf USA Empfehlungen von einem bekannten…


    floxal konserviert vertrage ich und diclofenac Augentropfen


    Kortison budensonid aus pulmicort, Salbutamol, berodual


    So gut wie alle Naturheilkunde Medikamente was kein peg enthalten.


    Deswegen nehmen wir etwas antientzündlich und gegen trockene Augen mit der Kontaktlinse euphrasia!!!

  • Wir verstehen dich, wenn du deine Situation sehr kurz

    schilderst und eine oder zwei Fragen stellst.


    Hier lesen Sehbehinderte.


    So viel Text geht nicht.

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

    Einmal editiert, zuletzt von jenat ()

  • Wenn es möglich wäre - einfach, verständliche Sätze...das liest sich wirr.

    Von wem oder was MUCTU geplagt ist, kann man dieser lifekinetischen Wort- u. Satzakrobatik in der Tat kaum oder garnicht entnehmen.


    Es sieht für mich so aus, als sei M. auch nicht (mehr) in der Verfassung, die von ihm geschriebenen Texte wenigstens in der Vorschau nachzulesen und verständlicher zu machen.


    Senator

  • Wenn man keine Glaukom Medikamente verträgt und das Glaukom voranschreitet, dann lässt man sich operieren.


    Diese Möglichkeit gibt es Gott sei Dank, mittlerweile


    Es gibt verschiedene chirurgische Eingriffe, je nach Patient und Zustand der Sehnerven

  • Hat hier wer das Problem der über die Zeit schubweise auf einmal so dramatisch entstehenden Dinge.


    So systemische heftigere Nebenwirkungen und vorprobleme?


    Und kennt beste Profs operateure deutschlandweit, die in der Situation wie ich bin Aphakie Glaukom mitsamt multifunktionale kunstlinse machen!?


    Natürlich geh ich erst einmal sobald der wieder in München da ist und Termin hat zu meinem Kataraktoperateur und hoffe hier…


    Aber wenn der laserung/op mit kunstlinse und glaukom eben nicht… dann werde und muss ich mir ja Alternativen suchen.


    😏sehr gerne auch eben nach neueren stentmethoden (Ja eh schon eine Anfrage am mit Laufen seit Freitag)


    Habt ihr da Empfehlungen was man anfragen kann 😘 ohne das man eben deutschlandweit in Corona Zeiten aus gleichen Gründen bis totimpfstoff ohne peg, ungeimpft herumreisen noch zusätzlich muss… (Ja denkbar ungünstig)


    aus USA Gabs eben jetzt von dem Freund auch die Empfehlung ich soll mit der Situation doch hier auch mal nachfragen in SHG glaukomforum welche operateure da Kombi OPs bei Aphakie Glaukom bei welchen schon zig x gemacht haben. Denn meine äußerste Notlösung wäre nun sogar zu demjenigen nach USA!!! Wo es die beste Augenklinik zumindest häufiger gleichzeitig probiert!!!


    Trotzdem wird es mit dem nun halt vertragenen Medikament keine Not OP! Aber auch keine Dauerlösung mehr… weil ich mir das ja für mögliche Druckanstiege und doch irgendwie Medikamente brauchende wenn’s wäre nicht auch noch durch zu lange 😉


    Wenn ja nur das wirkungsvoll ohne Nebenwirkungen mehr ist!

  • Hallo MUC!


    Es versteht hier gar niemand mehr, was Du eigentlich sagen möchtest!


    Bitte, bremse Dich und schreibe in kurzen Beiträgen mit verständlichen Sätzen!


    Ich habe Dir nun ein eigenes Thema erstellt und zumal aus dem einen Thema alles hier rein verschoben.



    Du hast viel durchgemacht, Deine Geschichte passt aber nicht in jedes Thema!




    Liebe Grüße

    Sabine