kann ein auge sterben ?

  • Hallo,

    Ich bin neu hier ..meine Name ist Rudi und ich bin 66 Jahre alt...bin ein Holländer ,wohne in Deutschland :)


    Mein gestorben Vater hat mir erklärt ,als ich 6 Monaten alt war ,gab Änderung an meine rechte Auge. Mein Vater hat mich nach Wien gebracht, nach 2 Operation am Auge gemacht mit eine schnitt um die drück zu reduzieren. Da ich ein baby war, hat die schnitt wieder geheilt...

    Zeit ich mich erinnere kann, sehe ich mit diese Auge nur etwas licht an zeite mein Auge.Mann kann sagen ich nutze nur eine auge.


    Zeit 25 jahre nutze ich Spersacarpin 2 mal täglich . die Äugen drück war rund 25 ..aber da ich kaum sehen kann mit diese Auge, hat meine AA gesagt das wäre kein Problem!!

    • Leider wegen intensiv negative emotional stress, ist die Äugen drück zeit 2 Jahren bis 45 gestiegen. Jetzt nutze ich täglisch 2 Dorzo vision und Brimo vision + einmal monoprost+ halbe Glaupax jede 2 tag
    • Die Äugen drück ist unter 20

    Vor 3 Monaten, hat ein Augenarzt (vertretung ) mir gesagt am ende die gespäch gesagt: Ich muss mit rechen das die Auge wird sterben und entfernt werden!!

    Das hat mich geschockt und ich bin sehr belastet mit diese Information.


    Mein frage ….ist das normal das die Auge stirbt und muss entfernt werden??

    Falls ja ..was kann ich machen um das zu verhindern?

    Bin dankbar für jede antwort.


    Liebe grüße

    Rudi

  • Hallo Rudi!


    Willkommen im Forum.


    Wenn schon seit Baby Probleme hast, könnte es sich um ein angeborenes Glaukom handeln. Weißt Du, ob das sein könnte?


    Wenn dem so ist, liegt die Ursache meist in irgendwelchen Dysgenesien im Auge. Weißt Du da vielleicht was dazu?


    Wenn ein Auge durch jahrzehntelangen hohen Druck sehr stark geschädigt ist, dann kann so ein Auge schon auch mal so weit geschädigt sein, dass es tatsächlich entfernt werden muss. Das nennt sich dann Enukleation. Stark geschädigte Augen Schmerzen oft auch sehr und da haben dann Betroffene tatsächlich, trotz Verlust eines Auges, schon oft berichtet, dass das erleichternd war.


    Ob das bei Dir tatsächlich so kommen wird, wird Dir nur Dein Augenarzt sagen können.



    Viele Grüße

    Sabine

  • Hallo Sabine

    Vielen Danke für deine Antwort.


    Meine Gestorben Vater hat mich nur gesagt das ich in alte von 6 Monaten 2 OP hatte und es hat nicht funktioniert.

    Die Augenarzt hat mir gesagt die lenz ist getrübt und es ist schwer zu sehen was dahinter ist. Er hat mich gesagt , es wäre besser die lenz zu entfernen. Auch da die lenz verschöben ist ,es konnte inkorrekt augendruck Messung geben. Auch hat er gesagt, die Entfernung die Augen Linz kann eventuell die augendruck senken !!


    Als meine augendruck 45 war …hatte ich kein schmerz nur starke Rötung im Auge.

    Die Gedanke dass meine Auge sterben kann und entfernt werden macht mich SEHR ängstig.


    Auch um meine andere Auge zu schützen haben ich über welche in Internet über welche essen und Vitamine sind das Beste für die Auge und ich folge es wie ein Religion. Hier in Forum habe ich auch paar super Tipps gefunden .


    Ich kann nur hoffen irgend wann die Familie Stress vorbei ist weil große negativ stress ist gift für die augendruck.

    Viele Grüße

    Rudi

    PS: sorry das meine geschrieben Deutsch nicht so gut ist ..

  • Hallo Rudi,


    Sie haben vielleicht eine Kunstlinse als Baby bekommen. Gehen Sie bitte in eine Universitätsaugenklinik! Es hört sich so an, als ob die Kunstlinse nicht ganz richtig sitzt. DAs müssen Sie untersuchen lassen.


    Können Sie jemand mitnehmen, der gut übersetzt, das wäre wichtig. Hier im Forum ist es nicht so schlimm oder sie schreiben in Ihrer Muttersprache und nehmen dann deeple Übersetzer.


    Dieser Übersetzer für das Schreiben:
    https://www.deepl.com/de/translator

    Hier ist eine Liste mit Spezialkliniken. Wirklich wichtig: jemand in die Klinik mitnehmen, der gut übersetzt.



    Grüße


    Jenat

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Hallo!


    Sie haben vielleicht eine Kunstlinse als Baby bekommen. Gehen Sie bitte in eine Universitätsaugenklinik! Es hört sich so an, als ob die Kunstlinse nicht ganz richtig sitzt. DAs müssen Sie untersuchen lassen.

    Babys bekommen keine Kunstlinsen implantiert, da wird höchstens die Linse entfernt. Vielleicht war die Linse disloziert und man hat sie deshalb entfernt. :denk:


    Wenn 6 Monate nach der Geburt schon 2 OPs nötig waren besteht die Möglichkeit, dass da eine Dysgenesie mit eine Rolle spielt.

    Als meine augendruck 45 war …hatte ich kein schmerz nur starke Rötung im Auge.

    Die Gedanke dass meine Auge sterben kann und entfernt werden macht mich SEHR ängstig.


    Auch um meine andere Auge zu schützen haben ich über welche in Internet über welche essen und Vitamine sind das Beste für die Auge und ich folge es wie ein Religion. Hier in Forum habe ich auch paar super Tipps gefunden .


    Ich kann nur hoffen irgend wann die Familie Stress vorbei ist weil große negativ stress ist gift für die augendruck.

    Druck 45 ist schon wirklich sehr hoch.

    Ich kann Deine Augen nicht beurteilen, ich bin kein Augenarzt, aber besprich den Zustand Deiner Augen genau mit dem behandelnden Augenarzt. Dann wirst Du die Infos hoffentlich bekommen, die Du brauchst.


    Eine gesunde Ernährung ist wichtig, keine Frage. Aber diese wird Dir nicht helfen Deinen Augeninnendruck in den Griff zu kriegen.


    Viel Stress ist ja immer schwierig und nicht gut. Vielleicht kannst Du Dir ja auch Auszeiten verschaffen, so dass Du die Möglichkeit hast Dich zu entspannen?


    Viele Grüße

    Sabine

  • Hallo Jenat,

    Danke für die Klinik liste…..da ich ein Kassenpatient bin , bekomme ich ein Termin bei ein Professor? Oder muss ich privat bezahlen?

    Ich war in Bonn Klinik , die Arzt hat kaum Zeit nach die schnell Untersuchung ,haben mein Medikament etwas geändert und gesagt muss ich nicht wieder kommen nur bei Haus Augenarzt.

    Ich glaube nicht das ich ein Kunstlinse habe ….die OP war 65 Jahre her als Baby. Aber ich werde mein Augenarzt fragen, ob das die fall ist und warum es bewegt??


    Hallo Sabine,

    Danke für die Antwort.

    Die gesunde Ernährung ist auch um zu sorgen das meine andere Auge gesund bleibt. Obwohl ich viele Artikeln ( in USA ) gelesen das gesunde Ernährung und richtige Vitamine die Augendruck vermindern kann. Sicher auch meine Äugen Medikamente .


    Es gibt Stress, dass Mann nicht abweichen kann,…wenn du eine geliebte Familie Mitglied 24 stunde am Tag Pflegen muss, kannst du nicht einfach Ruhe haben ..ich versuche jede möglich Minuten zu nutzen um zu entspannen, aber …das ist sehr,sehr schwer.


    Viele Grüße ,Rudi

  • Lieber Rudi, wenn es sehr schwierig ist, kommt der Professor. Man kann auch fragen, ob das ginge, da deine Op so unglaublich lange her ist. So etwas interessiert Professoren oft.


    Das wichtigste ist der Übersetzer.


    Fragen kostet nichts


    LG

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Hallo Rudi,


    bekomme ich ein Termin bei ein Professor?

    Für mich war das kein Problem. Ich bin gesetzlich versichert und die Krankenkasse bezahlt das bei mir ohne Probleme.


    Da meine Diagnose ziemlich selten ist, sind meine Augen da vielleicht auch ganz interessant. Ob das eine Rolle spielt weiß ich aber nicht.


    LG Mango

  • Hallo Rudi!

    Hallo Sabine,

    Danke für die Antwort.

    Die gesunde Ernährung ist auch um zu sorgen das meine andere Auge gesund bleibt. Obwohl ich viele Artikeln ( in USA ) gelesen das gesunde Ernährung und richtige Vitamine die Augendruck vermindern kann. Sicher auch meine Äugen Medikamente .

    Gesunde Ernährung ist wichtig, das ist keine Frage!


    Aber einen Augeninnendruck von 45 mit Ernährung senken zu wollen ist einfach nicht möglich. Da Einfluss nehmen zu wollen ist schon bei viel niedrigerem Druck schwierig.

    Ja, Du nimmst auch Deine Tropfen, das ist auch wichtig, das machst Du ja prima so!



    Es gibt Stress, dass Mann nicht abweichen kann,…wenn du eine geliebte Familie Mitglied 24 stunde am Tag Pflegen muss, kannst du nicht einfach Ruhe haben ..ich versuche jede möglich Minuten zu nutzen um zu entspannen, aber …das ist sehr,sehr schwer.

    Ja, es gibt Stress, vor dem man nicht wirklich fliehen kann. Ich kenne das, habe auch Familienangehörige gepflegt.


    Schau, dass Du eben auch Ruhephase findest für Dich!



    Viele Grüße

    Sabine