Unscharfes Sehen , Nebenwirkung ?

  • Hallo zusammen


    Ich tropfe seit knapp 2 Jahren Dorzovision sine 2 x Tgl und Lumigan 1x Tgl.

    Mein AID ist damit stabil zwischen 10 -15 mmhg.


    Anfangs hatte ich ab und zu das Problem, das ich nicht mehr scharf sehen kann .

    Dieser Zustand hielt anfangs mehrere Stunden bis ca 2 Tage lang bis die Unschärfe , meist am folgenden Morgen verschwand.

    Inzwischen sind diese Phasen deulich häufiger und dauern über mehrere Tage an .


    Mein AA meinte das dies mit meinem beginnenden Grauen Star zusammen hängen könne .

    Von mir auf mögliche ,im Beipackzettel ja auch genannte, Nebenwirkungen der Medikation angesprochen meinte er ,

    das jedes Tropfmedikament Nebenwirkungen verursache

    und er aufgrund des sehr stabil eingestellten AIDs keine Medikamentenänderung machen wolle.


    Hat jemand ähnliche Erfahrungen und evtl. Tipps ??

  • Moin Belaman, auch ich sehe manchmal sehr unscharf und verschwommen. Muss mich dann immer sehr konzentrieren das es besser wird oder den Blickwinkel mal ändern. Ich habe auch eine Katarakt und der begünstigt das ebenfalls neben dem Glaukom.


    Ich habe ebenfalls das Gefühl das es seit dem Tropfen mit Latanoprost häufiger und ausgeprägter ist aber vielleicht bin ich auch nur Aufmerksamer was die Augen anbelangt.


    Bei deinen Medikamenten kann ich leider nichts zu sagen aber da sind sicher andere im Forum die damit Erfahrung haben.


    Gruß

    Chris

  • Hallo Belaman,




    Laut Beipackzettel ist verschwommenes Sehen eine mögliche Nebenwirkung. Da drauf würde ich mich jetzt aber nicht ausruhen


    " am folgenden Morgen verschwand " könnte ein Hinweis auf eine muskuläre Ursache sein.


    Der Osteopath kann es schnell ertasten ob einer der Muskeln im Konstrukt überlastet ist.


    LG Baumi

    2016 kein Glaukomschaden feststellbar / Kein Grund für erhöhten Druck am Auge zu finden

  • Kann das verschwommene Sehen nicht an trockenen Augen liegen? Die Glaukomtropfen führen ja sehr häufig zu trockenen Augen oder verstärken die Probleme.

    Glaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Trabekulotomie an beiden Augen (04/11 + 08/11), vor Katarakt-OP (11/21) stark kurzsichtig.

  • Kann das verschwommene Sehen nicht an trockenen Augen liegen? Die Glaukomtropfen führen ja sehr häufig zu trockenen Augen oder verstärken die Probleme.

    Exakt das sind auch meine Gedanken.


    Wenn noch keine befeuchtenden Tropfen am Start sind, unbedingt mal ausprobieren! Das ist ein Segen für die Augen.


    Ansonsten ist die beschriebene Stabilität des Augeninnendrucks sehr positiv zu bewerten. Da würde ich an deiner Stelle auch auf keinen Fall dran rumschrauben!

    LG,

    Klaus =)


    (Kurzsichtig, Lasik - OP und Vorderkammerlinsenimplantation, Offenwinkelglaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Katarakt - OP, 4 X XEN - Implantation 2014 / 2015)

  • Danke für die Tipps.

    Ein direkter Zusammenhang zwischen trockenen Augen und verschwommenem sehen war mit nicht bewusst.

    Ich benutze Hylogel Tropfen, jedoch recht sporadisch,

    nur wenn ich das Gefühl habe das die Augen sehr trocken sind.

    Ich werde sie mal regelmässig benutzen um zu sehen ob es sich damit verbessert.

    LG Thomas

  • Die Hylogel-Tropfen hinterlassen vermutlch einen Film, mit dem man auch ca. 5 Minuten unscharf sieht. Danach müsste es besser sein. Ich würde sie an deiner Stelle mal alle 2-3 Stunden tropfen.

    Wenn du sie nur sporadisch benutzt, sind sie hoffentlich noch gut. Sie sind nur 6 Monate nach Anbruch haltbar.

    Glaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Trabekulotomie an beiden Augen (04/11 + 08/11), vor Katarakt-OP (11/21) stark kurzsichtig.

  • Gel-Tropfen div. Hersteller probiert. Zunächst angenehme Wirkung. auch kurze verschwommene Phase ist OK, aber nach einiger (längerer) Zeit habe ich Minikrümel im/am Auge oder den Lidern, die reiben dann und ich muss wiederholt reinigen.


    LG - Senator

  • Senator, das geht mir bei Corneregel auch so. Zwar helfen sie sehr gut bei Hornhautreizungen, aber dann gibt es die Fremdkörper.


    Ich bin zurzeit begeistert von Vidisic. Sie sind einigermaßen dickflüssig, aber sie beeinträchtigen das Sehen nicht und es bleiben keine Rückstände in Form von "Krümeln".

    Glaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Trabekulotomie an beiden Augen (04/11 + 08/11), vor Katarakt-OP (11/21) stark kurzsichtig.

  • Das Haltbarkeitsdatum habe ich im Blick.

    Ich werde es mal noch ein paar Tage versuchen, jedoch den Effekt, das, wenn der hylogel Film verschwindet, die

    " Grundverschwommenheit" besser wird habe ich nicht.

  • Hallo!

    Z.B. Cationorm, das ersetzt alle 3 Komponenten des Tränenfilms.

    Da ist Paraffinöl drin, das würde ich persönlich mir nicht ins Auge tropfen wollen.



    Viele Grüße

    Sabine

  • Hallo Kera!

    Mein Operateur empfiehlt auch ausdrücklich Cationorm...

    Ok, gibt es dafür eine bestimmt Begründung?



    LG
    Sabine

  • Weil es durch die kationische Anziehung besonders lange an der Augenoberfläche hält und alle 3 Schichten des Tränenfilms stabilisiert, gleichzeitig aber recht flüssig ist und nicht klebt. Die Cationorm-AT sind auch die Basis für Ikervis, die CsA-AT gegen trockene Augen.

  • Weil sich durch die Befeuchtungstropfen keine Änderung ergab, war ich heute mal beim Augenoptiker.

    Der stellte eine Verschlechterung von 1 Dioptrie auf dem linken Auge fest.

    Dieses hat einen deutlich geringeren Gesichtsfeldausfall als das rechte und ist daher das Auge mit der grösseren Sehleistung .

    Desweiteren Veränderung des Zylinders und der Achse, auch hierbei Links mehr als rechts.


    Ich bin recht sauer auf den Augenarzt, der trotz mehrfacher Hinweise meinerseits, das ich das Gefühl des verschwommenen Sehens links stärker spüre als rechts die Werte nicht mal überprüft hatte, sondern als Erklärung immer die Verschlechterung des grauen Stars anführte.

    Daher meine Frage ob jemand erstens eine Empfehlung für einen Augenarzt hat im PLZ bereich 45...

    und zweitens ob und welche Zusammenhänge es geben könnte, das von Februar 2021

    ( da wurden die Werte beim Optiker überprüft und ich bekam eine neue Brille mit den identischen werten der Brille von 2018)

    bis jetzt in so schneller Zeit sich die Werte geändert haben.


    Gibts irgendwas, was man parallel dazu abklären sollte, oder reicht es jetzt aus eine neue Brille machen zu lassen ???

  • Belaman, mit dem grauen Star sieht man oft mit einer etwas erhöhten Dioptrienzahl besser. Es kann also auch ein wenig daran liegen.


    Wenn irgendwann in nächster Zeit eine Katarakt-OP ansteht, lass dir jetzt nur eine günstige Brille machen oder nur das eine Glas ersetzen. Nach der OP hat man ja vollkommen andere Werte.

    Glaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Trabekulotomie an beiden Augen (04/11 + 08/11), vor Katarakt-OP (11/21) stark kurzsichtig.

  • Hallo Belaman!

    Ich tropfe seit knapp 2 Jahren Dorzovision sine 2 x Tgl und Lumigan 1x Tgl.

    Bringst Du denn Deine Sehnverschlechterung mit den Augentropfen in Verbindung?


    So eine Sehverschlechterung kann viele Ursachen haben, z. B.:

    - Alter

    - Veränderung des Auges

    - Anwendung von Medis: bei Dorzolamid steht, dass es eine zusätzliche Myopie geben kann und auch Lumigan kann zu verschwommenem Sehen führen. Wenn Du da einen Zusammenhang vermutest, dann würde ich mit dem AA sprechen. Oft kann man das nur durch einen Auslassversuch rausfinden. Diesen bitte niemals ohne ärztliche Rücksprache machen, engmaschige Kontrollen sind dann wichtig.


    Desweiteren Veränderung des Zylinders und der Achse, auch hierbei Links mehr als rechts.

    Auch bei mir verändert sich der Zylinder immer noch weiter. Die Dioptrien zwar nicht mehr so sehr wie noch vor ein paar Jahren, aber auch das ist immer noch Thema.

    Ich bin recht sauer auf den Augenarzt, der trotz mehrfacher Hinweise meinerseits, das ich das Gefühl des verschwommenen Sehens links stärker spüre als rechts die Werte nicht mal überprüft hatte, sondern als Erklärung immer die Verschlechterung des grauen Stars anführte.

    Das kostet einen AA zu viel Zeit und der Optiker hat wesentlich mehr Übung.



    Viele Grüße

    Sabine