Führerscheinstelle gibt an, dass ich zum fahren eine Brille brauch obwohl mein Sehtest reicht?

Aufgrund des durchgeführten Updates der verwendeten Software ist es wegen einer technischen Änderung notwendig, sich neu einzuloggen. Die Zugangsdaten der Benutzerkonten sind selbstverständlich unverändert.
  • Hallo, ich habe ein Problem und zwar bin
    ich über meinen Führerschein drüber und morgen habe ich Prüfung, so jetzt wurde mir gesagt, dass ich keine Prüfung ohne Brille machen kann. War damals extra beim Augenarzt und habe ein Gutachten bekommen, wo draufsteht ich habe bestanden. (habe, die Tests ohne Brille gemacht) und darunter steht geschrieben “eine Brille wurde verordnet", ich habe allerdings kein Rezept bekommen und meine Sehstärke reicht ja auch aus auf beiden 0,9. minimum
    ist 0,7 und man kann sogar fahren wenn man auf einem Auge blind ist und auf dem anderen 0,5 hat. (Wenn ein Augenarzt es bestätig.)

  • Hallo RealLarry!


    Mal davon abgesehen, dass wir hier ein Glaukomforum sind, antworte ich Dir mal.


    Das Attest ist im März ausgestellt, also vor einem halben Jahr!
    Das hätte Dir tatsächlich doch schon mal früher auffallen dürfen.


    Wenn Du nun morgen die Prüfung hast und dadurch nun Probleme bekommst, weil das mit der Brille da vermerkt ist, wirst Du die Prüfung verschieben müssen.


    Wenn es Fehler in solchen Attesten gibt, dann kann man da auch freundlich im Korrektur bitten.


    Viele Grüße und gutes Gelingen, falls die Prüfung denn stattfinden sollte

    Sabine