Aufgrund des durchgeführten Updates der verwendeten Software ist es wegen einer technischen Änderung notwendig, sich neu einzuloggen. Die Zugangsdaten der Benutzerkonten sind selbstverständlich unverändert.
  • Hallo Ihr Lieben,

    ich (45) bin neu in diesem Forum und habe schon ein paar Einträge und Diskussion gelesen. Bei mir wurde vor 4 Jahren ein NDG (Flammer Syndrom) diagnostiziert. Am rechten Auge hatte ich bereits eine Kanaloplastik zur Drucksenkung. Mein Druck liegt trotz Medikamente bei 15/17. Zieldruck soll aber 12/12 sein. Ich nehme von Anfang an Azopt und Timolol, alles bisher gut vertragen. Vor 2 Wochen kam Monoprost hinzu, da mein Druck nicht weiter runter geht. Nun meine eigentliche Frage. Ich habe seitdem ich Monoprost nehme ein Kribbeln in den Füssen und im Gesicht😐. Habe Monoprost gestern abgesetzt, aber das Kribbeln ist immer noch da. Hat jemand ähnliche Erfahrungen? LG

  • Hallo Angie!

    Willkommen im Forum.


    Ich kenne das Kribbeln selbst nicht, aber wenn Du das mit den Monoprost-Tropfen in Verbindung bringst, melde Dich beim Arzt. Dann muss über andere Tropfen gesprochen werden.



    Wie geht es Dir denn inzwischen?

    Viele Grüße

    Sabine