Infektiologie Laborparameter

Aufgrund des durchgeführten Updates der verwendeten Software ist es wegen einer technischen Änderung notwendig, sich neu einzuloggen. Die Zugangsdaten der Benutzerkonten sind selbstverständlich unverändert.
  • Hallo!

    Immer wieder kommt im Forum die Sprache auf Entzündungen im Auge. So eine Uveitis kann durch verschiedentliche Erkrankungen ausgelöst werden, manchmal findet man auch gar keine Ursache.


    Wichtig wäre aber, dass man das Blut auf Infektionen untersucht, um ggf. bei einem auffälligen Befund, eine entsprechende Therapie einleiten kann.


    Dazu gehören:


    Toxoplasmose

    Borreliose

    Herpesviren

    Chlamydien

    Cytomegalie

    Syphilis

    Tuberkulose

    Epstein-Barr-Virus


    Rheumaabklärung mit:


    RF (Rheumafaktor)

    ANA

    AMA
    Anti-CCP


    Ein auf Rheuma spezialisierter Arzt nimmt sicher noch andere Werte ab, aber für eine Erstabklärung sollte das genügen.


    Bitte aber immer Rücksprache mit dem Hausarzt halten und mit Argumenten (oder auch ggf. Arztbrief vom AA) um die Untersuchung bitten und nicht einfordern.


    Natürlich gibt es Spezialsprechstunden in manchen Augenkliniken. Die bieten dann die Uveitissprechstunde an, wo Spezialisten sind, die da sicher auch zu untersuchende Blutwerte kennen und die ggf. selbst machen oder per Arztbrief an den Hausarzt um Untersuchung bitten können.