Niedriger Augeninnendruck nach Xen Operation

  • Morgen um 8 Uhr gehe ich zum messen.

    Na bitte, geht doch. :oD
    Lez und Ferrox,
    macht Euch nicht verrückt. Davon wird es nicht besser.
    Ich weiß, dass das jetzt alles schwer auszuhalten ist. Aber noch haben Euch die Ärzte nicht aufgegeben und so lange wird weitergekämpft. Abgerechnet wird zum Schluß.
    Bis dahin haltet durch.
    Liebe Grüße Malve

  • Stimmt, aufgeben geht nicht

    Ich bin morgen wieder in der Uni, glücklicherweise nur 25 km entfernt von mir und mittlerweile bin ich dort schon so bekannt, dass man mich duzt ^^

    Bis Dienstag warten, da spielt dir doch dein Kopf Streiche oder ?

    Links ist der Xen seit 24.03.21 drin und hat sich offenbar gut eingelebt, mein rechtes Auge steht unter keinem guten Stern...:weinen3:

    Bist du immer bei der gleichen Ärztin? :troest1:

  • Na bitte, geht doch. :oD
    Lez und Ferrox,
    macht Euch nicht verrückt. Davon wird es nicht besser.
    Ich weiß, dass das jetzt alles schwer auszuhalten ist. Aber noch haben Euch die Ärzte nicht aufgegeben und so lange wird weitergekämpft. Abgerechnet wird zum Schluß.
    Bis dahin haltet durch.
    Liebe Grüße Malve

    danke Malve, ich geb mein Bestes

    :verlegen:

  • Ha, Ferrox! Du kannst jetzt zitieren! 😁 Das ist ja großartig 😁


    Ich war heute Abend noch beim HAÄ - mein Auge fühlte sich nicht so gut an... Der Druck war bei 34... Nun nehme ich die Glaupax 3x1...

  • ja, ich habe geübt 😉

    34 so ein Mist, bleibt es bei Dienstag ? kommst du mit glaupax zurecht? Ich drücke die Daumen, dass der Druck rasch runter geht und das das Auge und Du sich beruhigen können.... :troest2:

    Seit ein paar Tagen bin ich auch wieder bei glaupax und duokopt 😶duokopt zeigt seit gestern wieder seine Wirkung und ich darf mich nun auch noch mit einem geröteten geschwollenen und juckendem Auge rumärgern....

    Vor einer halben Stunde bin ich aufgewacht weil es wieder läuft =(

    Hab keine Lust mehr und würde es am liebsten lassen!

    Hab schon Angst was nachher in der Uni passiert

  • ja sollte ich, da ich auf duokopt reagiert habe habe ich eigenhändig auf glaupax umgestellt

    Asche auf mein haupt

    Wie geht es dir

  • Oh je, Lezpunk und Ferrox, das läuft ja leider nicht so gut bei euch (bei Ferrox läuft's, aber das ist eben nicht gut). Ich drücke euch die Daumen für den weiteren Verlauf!

    Glaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Trabekulotomie an beiden Augen (04/11 + 08/11), vor Katarakt-OP (11/21) stark kurzsichtig.

  • hallo :wink: ich bekam gestern überraschenderweise doch positive Nachrichten in der Uni - ich hatte ja furchtbar Angst dass die bindehaut noch offen ist, dem war dann aber nicht so, es heilt😃 man müsse nun schauen das es zu keinen vernarbungen kommt und ich soll ausser cortison alles absetzten... druck war bei 10 nächste kontrolle am Mittwoch....

    Jetzt muss ich lernen mich zu freuen

    :lachen::happy:


    Ha, Ferrox! Du kannst jetzt zitieren! 😁 Das ist ja großartig 😁


    Ich war heute Abend noch beim HAÄ - mein Auge fühlte sich nicht so gut an... Der Druck war bei 34... Nun nehme ich die Glaupax 3x1...

    Hey, wie geht's dir?

    Einmal editiert, zuletzt von Ferrox () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Ferrox mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Hallo Lez und Ferrox,

    Ich wünsche Euch (und allen, die hier vorbeischauen) angenehme Pfingsttage.

    Wäre doch schon schön, wenn Eure Augen Euch ein paar klinikfreie Tage gönnen würden.

    Liebe Grüße Malve

  • Hallihallo

    Ha Ferrox das ist ja richtig großartig 😁 aber ja, positive Nachrichten können auch sehr irritierend sein...


    Danke Malve und DieDa 😁 das Daumengedrücke wirkt auf jeden Fall!


    Mein Druck war gestern auf 23 runter... Deutlich besser als 34...Der AA meinte ich sollte noch versuchen eine vierte und fünfte Glaupax in meinem Tag unterzubringen... Ich bin aber von dreien schon komplett platt...


    Hände, Füße und Nasenspitze spüre ich nicht mehr und alles ist unglaublich anstrengend... Hoffentlich ist das am Dienstag alles vorbei 🥴

  • Schön, dass es bei euch beiden aufwärts geht! Wobei - mehrere Glaupax und die Nebenwirkungen sind nich gerade angenehm.

    Glaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Trabekulotomie an beiden Augen (04/11 + 08/11), vor Katarakt-OP (11/21) stark kurzsichtig.

  • Frohe Pfingsten!

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Hallo Lez,

    Dann brauchst du wohl mehr Kalium.

    Nimmst du Kalinor Tabletten? Wäre vielleicht sinnvoll.

    Machst du eigentlich auch die Bulbusmassagen zur Drucksenkung?

    Daumen beiben gedrückt.

    Gruß Malve

  • Danke fürs Daumen drücken :verlegen3: ich wage noch garnicht zu glauben, dass es das tatsächlich gewesen sein soll, bin aber dankbar für die Verschnaufpause ....

    Bulbus Massage?


    Hallo Lez

    Vier, fünf Glaupax das ist aber eine Hammerdosis, ich hoffe du meinst jetzt Halbe :Verlegen2:

    Bananen, Wasser, Kalium als Brause oder Retardkapseln ....

    Operiert dich die selbe Ärztin wieder?

  • garnicht zu glauben, dass es das tatsächlich gewesen sein soll, bin aber dankbar für die Verschnaufpause

    ... Ganz zaghaft weniger skeptisch werden😬


    Zur Bulbusmassage kursieren Hier ein ganz tolles Video. Ich traue mich das nicht, oben ist ein Xen + Mundschschleimhaut und unten der neue Xen, wo am Dienstag zuletzt dran geschnitten wurde.

    Jetzt am Dienstag operieren die zu zweit. So der Plan bis jetzt...

    Und Glaupax... Er meint schon ganze Tabletten 🥴

    20210522_142150.jpg

  • Oha, da kann ich mir gut vorstellen, dass es kribbelt und das du neben dir stehst, ich fühle mit :troest2:

    Von der Massage hätte ich gerne vor den Operationen gehört...


    Verstehe dass du da jetzt nicht ran möchtest

  • um Gottes Willen, nichts machen, was nicht ausdrücklich verordnet wurde...Bulbusmassage wurde mir, mit meinem Shunt niemals angeordnet.


    Ich habe immer nur gehört: Finger weg vom Auge und schön die Schutzschale drauf


    Weiterhin gute Besserung Euch beiden :girlshuepfend:

  • Hi,

    Uffffff..... Das Glaupax macht mich recht dolle fertig. Ab Samstagmittag musste ich das reduzieren, mein Mund war so trocken und meine Lippen taub, ich nicht mehr sprechen konnte 🤐 - ich hoffe mein Druck ist jetzt nicht total in die Höhe gegangen...

    Danke fürs Daumen drücken :Grin: ich drücke für deine Kontrolle auch gaaaaaanz kräftig!

  • Oh je, Lezpunk, das ist ja übel. :girlkopfstreichel: Ich musste nur mal ganz kurz und in niedriger Dosierung Glaupax nehmen, weil mein Druck nach der Katarakt-OP durch das Kortison angestiegen war. Selbst da habe ich schon ziemliche Nebenwirkungen gespürt.

    Ich drück mal weiter ... :girlshuepfend:

    Glaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Trabekulotomie an beiden Augen (04/11 + 08/11), vor Katarakt-OP (11/21) stark kurzsichtig.

  • hey zusammen =)

    Heute war ich Uni zur kontrolle und leider hast sich meine Vermutung bestätigt, es leckt wieder =( wieder glaupax um dem Flow zu verringern....

    Freitag wieder kontrolle


    Letpunk , wie war die Operation ich hoffe du bist auf dem weg der Besserung =)=)

  • ich drück die Daumen!

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Hallo Ferrox!

    Ach, das ist doch blöd!

    Wird nun nur Glaupax gegeben oder wird auch am Leck was gemacht?


    Gute Besserung und baldige Heilung des Lecks! :girlshuepfend:


    Liebe Grüße

    Sabine