Clonid ophtal 1/8 sine

  • Hallo Zusammen

    Ich melde mich mal wieder mit einer Frage...

    Nehme jetzt seit 1 Monat clonid ophtal Tropfen ins rechte Auge.

    Nachdem ich Monoprost und Azopt nicht vertragen habe.


    Jetzt wird seit ca. 10 Tagen das Auge nach dem Eintropfen ganz rot. đŸ€” Die Rötung verschwindet nach 30 bis 45 Minuten wieder. ZusĂ€tzlich habe ich leicht gerötete LidrĂ€nder, brennt & juckt manchmal. Verschwindet auch mal wieder.

    Hat jemand Erfahrung damit?

    Kann das erneut eine allergische Reaktion auf die Tropfen sein? =(

    Danke fĂŒr RĂŒckmeldungen...


    Herzliche GrĂŒĂŸe

  • Hallo Trixi, ich tropfe auch Clonid, Konservierungsmittelfrei, danach ist das Auge auch etwas rot.

    Geht aber wieder weg.


    Dieses jucken hatte ich mit diversen anderen Tropfen die ich deswegen nicht nehmen kann. Mein Augenlid ist zusÀtzlich angeschwollen und hat gejuckt, definitiv eine UnvertrÀglichkeit, bei mir.


    Gruß Jaju

  • Trixi, leider haben die meisten drucksenkenden Tropfen derartige Nebenwirkungen. Solange sie wieder verschwinden, ist noch alles gut.

    Glaukom mit GesichtsfeldausfÀllen, Trabekulotomie an beiden Augen (04/11 + 08/11), vor Katarakt-OP (11/21) stark kurzsichtig.

  • Danke fĂŒr eure Antworten😊

    Das rote Auge geht wie gesagt nach 30 bis 45 Min wieder weg.

    Das Jucken & Brennen im Tagesverlauf eher nicht.

    Auch ich nehme Clonid ohne Konservierungsstoffe. Eine 1x Dosis Morgens und abends.


    Sind halt in kurzer Zeit, schon die 3.Tropfen.Frustrierend,dass die jetzt eventuell wieder nicht gehen?!? 🙄

    Oder einfach aushalten. đŸ„Ž

    Tut gut zu spĂŒren, dass sich andere auch damit rumschlagen mĂŒssen.

    Liebe GrĂŒĂŸe 🌞

  • Sind halt in kurzer Zeit, schon die 3.Tropfen.Frustrierend,dass die jetzt eventuell wieder nicht gehen?!? 🙄

    Oder einfach aushalten. đŸ„Ž

    ja genau.

    Wenn es nicht absolut unertrÀglich ist, sollte man versuchen 6 bis 8 Wochen durchzuhalten, da sich das Auge in der Regel an die Tropfen gewöhnt und die Probleme mit der Zeit verschwinden können.

  • Vielleicht sind die Augen auch nur trocken?

    Befeuchtet du?

    Ich wische nach dem Tropfen die LidrÀnder mit einem feuchten Wattepad ab. Und bei Bedarf Reinigung der LidrÀnder mit Blephagel. Das ist sehr entspannend. Juckreiz hÀngt oft mit verkrustenden LidrÀndern zusammen.

  • Danke euch 🌾

    Ja, ich befeuchtet mit Artelac complete. Und wischen die LidrÀnder mit einem WattestÀbchen ab.

    Dann versuch ich mal, mich da nicht so reinzusteigern... Bin da a bissle Ă€ngstlich und leicht in Panik zu versetzen. FĂŒrchte, das ist was Schlimmes mit den roten Augen... ect.

    Eure Nachrichten beruhigen mich.

    Abends kann ich ja auch noch Bepanthen Augensalbe auftragen.


    Sonniges Wochenende euch 🌞

  • Ich versuch's mal nur mit den Augentropfen klar zu kommen.

    Ich dachte halt, gegen die gerösteten Stellen am LidrÀnder, wÀre die Salbe hilfreich.

    Vielen Dank und ein schönes Wochenende 🌾

  • Hallo Trixi!

    Eine gute Lidrandhygiene hilft da sehr gut.


    Eine gute Anleitung steht auch im Unterforum A-Z unter L wie Lidrandhygiene.



    Liebe GrĂŒĂŸe

    Sabine