Rote Augen

  • Hallo alle Mitglieder ....Zeit paar Wochen sind meine Augen sehr rot und die jungen sehr !

    ....ich Tropfen Lumigan, Cosopt und Brimonidin !

    Und Zeit paar Monaten das ich Brimonidin Tropfen sind meine Augen so !

    Meine AA sagt das ist „normal „

    ....hat jemand Erfahrung mit diesem 3 Medikamente?!

    Frohe Ostern!

  • Hallo Rubi!

    Bitte achte beim posten das entsprechende Unterforum und Thema. Du postest in dem Unterforum, wo es um Forenregeln geht und dort einfach im Thema der Textgestaltung, so ist es schwierig die Übersichtlichkeit zu erhalten.



    Ich habe Dir nun mal ein eigenes Thema erstellt, so dass Deine Frage auch nicht verloren geht.



    Viele Grüße

    Sabine

  • Zu Deiner Frage:

    Meine AA sagt das ist „normal „

    ....hat jemand Erfahrung mit diesem 3 Medikamente?!

    Wenn Du einen zeitlichen Zusammenhang mit der Anwendung von Brimonidin herstellen kannst, dann könnte da eine Unverträglichkeit vorliegen.


    Normal ist es nicht, wenn die Augen jucken. Da solltest Du bitte noch mal mit dem AA reden.



    Viele Grüße

    Sabine

  • Ich habe die drei Medikamente in der Vergangenheit bereits getropft und mache es aktuell fast genauso wieder, nur dass ich Taptiqom statt Lumigan tropfe. Jucken habe ich nicht, aber rote Augen hatte ich damals ebenso wie momentan auch. Allerdings waren meine Augen immer bereits bei der Kombination aus Cosopt und Lumigan (bzw. Taptiqom) schon rot. Brimo kam immer erst nach einigen Wochen hinzu, als die anderen beiden Medikamente den Druck nicht weit genug senkten. Daher kann ich nicht beurteilen, ob Brimo alleine meine Augen auch rot gemacht hätte.

    Meine Beiträge spiegeln meine Erfahrungen wider - sie stellen keine medizinische Handlungsempfehlung dar.

  • Gar nichts. Damit muss ich wohl oder übel leben um ein Fortschreiten der Krankheit zu verhindern.

    Meine Beiträge spiegeln meine Erfahrungen wider - sie stellen keine medizinische Handlungsempfehlung dar.

  • Auch meine Augen sind durch Monoprost und Duopkopt rot (auch ich muss damit leben, wie so viele andere auch - siehe mein Vorschreiber).

    Unter BrimoVision bzw. Brimonidin war es noch viel schlimmer und der Kreislauf hat mit mit diesem Mittel ganz verlassen. Ich habe es dann nach Laser-Drucksenkung SLT abgesetzt.

    Gruß von Katzenstube


    denkst Du an Feuchtigkeitstropfen für die Augen????? Trockene Augen tränen, jucken ebenfalls und können evtl. durch Feuchtigkeitstropfen etwas gebessert werden,

    OP Cataract re und li (rechts erblindet)
    Zyklophotokoagulation re und li, SLT links, rechts, Nachstar links

  • Hallo,


    das ist schon ziemlich viel, was du tropfst. Glaukomtropfen haben leider oft unangenehme Nebenwirkungen.

    WIe hoch sind denn deine Druckwerte? Hast du schon andere Tropfen gehabt?


    denkst Du an Feuchtigkeitstropfen für die Augen????? Trockene Augen tränen, jucken ebenfalls und können evtl. durch Feuchtigkeitstropfen etwas gebessert werden,

    Das und Lidkantenpflege (mal googeln) kann helfen.

    Ohne Benetzungstropfen geht es im Alltag bei vielen hier (inklusive mir selbst) gar nicht.

    LG,

    Klaus =)


    (Kurzsichtig, Lasik - OP und Vorderkammerlinsenimplantation, Offenwinkelglaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Katarakt - OP, 4 X XEN - Implantation 2014 / 2015)

  • Hallo Brigitta,

    das ist bei jedem anders.Ich selber teste alles quer durch die Gegend und notiere was mir positiv auffällt.

    Gut bedient bin ich mit Biolangel - nachts - habe ich auch bei der Uni Würzburg nach den Eingriffen bekommen, Euphrasia, Cornregal und diverse andere. Es gibt hier ein Thema zu den Befeuchtungstropfen, geh mal in die Suchfunktion.


    Gruß von Katzenstube

    OP Cataract re und li (rechts erblindet)
    Zyklophotokoagulation re und li, SLT links, rechts, Nachstar links

  • zum Thema Benetzungstropfen


    Bei mir sind "Artelac Complete" am besten. Es kommt aber immer auf die Zusammensetzung des eigenen Tränenfilms und Verträglichkeiten an, deshalb muss man selbst ausprobieren.

    Glaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Trabekulotomie an beiden Augen (04/11 + 08/11), vor Katarakt-OP (11/21) stark kurzsichtig.

  • Ja, ist individuell verschieden. Ich nehme am liebsten Hylo Gel und manchmal Cornetegel oder das neue Hylo Dual intense.


    Um's Ausprobieren kommt man nicht Drumherum.

    LG,

    Klaus =)


    (Kurzsichtig, Lasik - OP und Vorderkammerlinsenimplantation, Offenwinkelglaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Katarakt - OP, 4 X XEN - Implantation 2014 / 2015)

  • Hallo, ich nehme Thealoz Duo, die sind ohne Konservierungsstoffe und nach Öffnung der Flasche 3 Monate haltbar.


    Sind auch für Kontaktlinsenträger geeignet.

  • Danke für eure Hilfe ! Ich probiere auch verschiedene Augentropfen aber manchmal kalte Kompressen helfen mir auch sehr !

    Meine optimale Augen drücke wäre 14 aber Zeit letzte September 2020 manchmal war auf 26 ohne brimonidin .

    Jetzt ist auf 17,18 ...

  • Danke für eure Hilfe ! Ich probiere auch verschiedene Augentropfen aber manchmal kalte Kompressen helfen mir auch sehr !

    Meine optimale Augen drücke wäre 14 aber Zeit letzte September 2020 manchmal war auf 26 ohne brimonidin .

    Jetzt ist auf 17,18 ...

    Hallo Rubi,


    wenn das mit den Augentropfen so nihct funtoniert, weil du sie nicht verträgst oder die Tropfen den Druck nicht optimal senken, solltest du das mit deinem Augenarzt besprechen.


    Ich habe eben deine älteren Beiträge gelesen. Du hast anscheinend schon längere Zeit diese Schwierigkeiten mit den Tropfen. Warst du schon einmal in einer Augenklinik mit Glaukomsprechstunde? Ahst du mit deinem Augenarzt schon einmal über die Möglichkeit einer Operation gesprochen?


    Falls nicht, könntest du das mal machen.

    LG,

    Klaus =)


    (Kurzsichtig, Lasik - OP und Vorderkammerlinsenimplantation, Offenwinkelglaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Katarakt - OP, 4 X XEN - Implantation 2014 / 2015)

  • ....eine Operation fur mich kommt nicht in Frage weil ich habe schon viel gelesen das Mann bekommen eine noch empfindliche Augen!

    Ich bin Zeit vielen Jahren in Sankt Gertrauden Klinikum paciente ( aber zeit 1 1/2 Jahre nicht mehr wegen der Pandemie)

  • Wenn eine Operation dazu führt, dass man nicht mehr Tropfen muss, kann es die Augenreizungen auch verringern!


    Wegen Corona nicht in die Augenklinik zu gehen, halte ich für einen Fehler.

    Aber du musst es wissen.

    LG,

    Klaus =)


    (Kurzsichtig, Lasik - OP und Vorderkammerlinsenimplantation, Offenwinkelglaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Katarakt - OP, 4 X XEN - Implantation 2014 / 2015)

  • Klinikum paciente ( aber zeit 1 1/2 Jahre nicht mehr wegen der Pandemie)

    Hallo Rubi,


    in der Klinik wird mit Sicherheit präzise alles getan, um Ansteckungen zu vermeiden.


    Ich kann auch nur empfehlen, eine Visite zu realsieren.


    Kann es sein, daß du hier etwas mit Ausflüchten hantierst?


    Übrigens gab es vor 1 1/2 Jahren die Pandemie hierzulande noch nicht -.


    LG - Senator

  • Hallo Rubi,


    ich wurde Juli und August 2020 bestens im Sankt Gertrauden Krankenhaus in der Augenambulanz untersucht und dann jeweils Juli und August 2020 dort operiert.


    Obwohl ich durch Vorerkrankungen Hochrisikopat. bin, habe ich mich dort stets sicher gefühlt, denn es wird alles getan, eine Ansteckung zu vermeiden.


    Meine Augen waren und sind mir sehr, sehr wichtig.


    Gruß

    Marcela