Offenwinkelglaukom neu

  • Hallo ich bin neu hier, bei mir wurde eine primäres Offenwinkelglaukom diagnostiziert. So richtig weiß ich noch nicht was das alles bedeutet. Hab aber mächtig Angst davor. Ich habe noch keine Gesichtsfeldausfälle und festgestellt wurde es, weil ich wegen einer Lederhautentzündung zum Augenarzt gegangen bin. Ich freue mich auf einen regen, Mut machenden Austausch.

    LG Heike

  • Hallo Heike,


    willkommen hier im FORUM!


    Wichtig ist allein, daß du gefunden wurdest und in Therapie bist. Das ist schon mal sehr gut und Angst solltest du nicht haben.


    Schreibe gern deine Fragen hier ins FORUM! Halte dich an die ärztl. Anweisungen, vor allem was evtl. Tropfen betrifft.


    Mit freundlichen Grüßen,

    Senator

  • Hallo Senator, vielen Dank für Deine Antwort. Ja das mit der Angst ist gerade am Anfang nach der Diagnose nicht ganz so leicht. Man muss sich erstmal sammeln. Zumal ich eine generalisierte Angststörung habe und nun irgendwie total durcheinander bin. Auch wegen der noch möglichen Zusatzerkrankungen.


    Es heißt ja das Arteriosklerose oder Herz-Kreislaufschwäche oftmals ein Auslöser für das Glaukom ist. Mein Augendruck war als die Entzündung im rechten Auge war bei 21... dann immer so bei 17/18 ... jetzt wurden die Augen gelasert (SLT) und da war der Augendruck auch schon mal bei 13/14 ...


    Der Arzt sagte mir, dass man erst nach einem viertel Jahr sagen kann ob das Lasern gewirkt hat. Das heißt für mich nun abwarten. Was ich allerdings sagen kann ist, ich hatte vorher immer mal ganz leichte Kopfschmerzen, die sind nach dem Lasern weg.


    Ich bin ein wirklich sportlicher Typ, mache gern Sport gehe auch gern in die Sauna, gut das kalte Bad sollte ich dann wohl jetzt weglassen. Auch meine Eltern haben kein Glaukom, leider sind meine Großeltern beiderseits zeitig verstorben, so dass man es darauf nicht beziehen kann.


    Ich selbst bin 50 Jahre alt und fühlte mich eigentlich, bis auf die Angststörung fit!


    Viele Grüße

    Heike

  • Hallo Heike,


    es werden dir sicherlich etliche Antworten auf deine div. Belange zugehen, denn User mit NDG sind gut bei uns vertreten. Ich selbst bin da nicht so kompetent -.


    Inzwischen empfehle ich, dass du die Suchfunktion hier oben rechts (fl) nutzt, es liegen reichlich Beiträge zu relevanten Stichpunkten vor.


    Alles Gute,


    Senator

  • Hallo Heike!

    Willkommen im Forum.


    Ich habe Dir mal ein eigenes Thema für Dich erstellt.

    Zumal ich eine generalisierte Angststörung habe und nun irgendwie total durcheinander bin. Auch wegen der noch möglichen Zusatzerkrankungen.

    Wenn Du da eh schon mit Ängsten behaftet bist, dann google mal lieber nicht so viel. Das tut Dir sicher nicht so gut!

    Es heißt ja das Arteriosklerose oder Herz-Kreislaufschwäche oftmals ein Auslöser für das Glaukom ist. Mein Augendruck war als die Entzündung im rechten Auge war bei 21... dann immer so bei 17/18 ... jetzt wurden die Augen gelasert (SLT) und da war der Augendruck auch schon mal bei 13/14 ...

    Du schreibst von einem POWG (primären Offenwinkelglaukom).

    Dein am höchsten, ohne Therapie, gemessener AID war 21?


    Wurde ein Grund für die Lederhautentzündung genannt?


    Hast Du nichts getropft, bzw. wie sehr sind denn die Sehnerven geschädigt? Warum wurde gleich gelasert?


    Hast Du Blutdruckprobleme? Nimmst Du Medis? Hast Du andere Erkrankungen?


    Der Arzt sagte mir, dass man erst nach einem viertel Jahr sagen kann ob das Lasern gewirkt hat. Das heißt für mich nun abwarten. Was ich allerdings sagen kann ist, ich hatte vorher immer mal ganz leichte Kopfschmerzen, die sind nach dem Lasern weg.

    Das ist richtig, dass das bis zu 3 Monaten gehen kann.


    Wichtig ist, dass Du nicht zu viel googelst, wenn Du eh schon eine Angststörung hast.

    Wichtig ist, dass Du nun von Deiner Erkrankung weißt. Für mich gibt es da schon noch offene Fragen (siehe oben).


    Viele Grüße

    Sabine