Glanatec opthalmic solution 0,4% erfahrungen

  • Hallo zusammen

    Habe seit einem Jahr ein Glaucom auf dem rechten Auge.

    Um meinen Augeninnendruck zu senden nehme ich Brominidin und Taflatan zur Nacht.

    Ein. Habe damit aber nicht meinen Augendruck senken können.

    Jetzt ist mir zusätzlich das Präparat aus Japan glanatec opthalmic solution 0,4% verschrieben worden

    Dass ich noch zusätzlich zwei mal am Tag Tropfen muss.

    Ich habe vor einer Stunde zum ersten mal die Tropfen genutzt.

    Habe keine Schmerzen aber mein Auge knallrot.

    Hat jemand Erfahrungen mit diesem Mittel?


    Viele Grüsse

    Konni

  • Hallo Konni,

    Taflotan hat bei mir auch keine große Wirkung.

    Brimonidin hat den Druck ganz gut gesenkt, aber erst bei 3x täglich. Habe es leider nicht auf Dauer vertragen.


    Was Du jetzt tropst ist ein neues Medikament, ein sogenannter

    Rho Kinase Inhibitor, in Deutschland noch nicht auf dem Markt, aber wird von uns hoffnungsvoll erwartet.


    Allerdings war schon bei der Zulassung bekannt, dass es "rote Augen" macht.

    Als häufige Nebenwirkungen werden in der Produktinformation

    "Conjunctivitis" und "Blepharitis" beschrieben, also Bindehautentzündung und Lidrandentzündung.


    Conjunctivits bedeutet rote Augen.

    Du mußt jetzt gemeinsam mit Deinem Augenarzt beobachten, ob die Nebenwirkungen tolerabel sind.


    Ich bin gespannt, von Deinen weiteren Erfahrungen zu lesen, insbesondere, ob es den Druck senkt.


    Gruß Malve

  • Hallo Malve


    danke für dein Feedback.

    heute morgen habe ich zum zweiten mal das japanzeug eingenommen.

    die Reaktion des Auges war nicht so extrem wie beim ersten mal.

    ich hoffe inständig dass die von dir aufgezählten Nebenwirkungen nicht eintreten.

    Möchte doch auf jeden Fall eine Operation vermeiden.


    Grüsse und ein schönes WE

  • Hallo Konni!

    Willkommen hier im Forum.


    Glanatec ist, wie malve schon schrieb, ein Rho-Kiinase-Hemmer mit dem Wirkstoff Ripasudil. Dieser Wirkstoff ist in Deutschland noch gar nicht zugelassen. Zugelassen ist Netarsudil, aber noch nicht im deutschen Handel erhältlich.


    Rote Augen sind leider oft Nebenwirkungen von AT. Bei manchen AT verschwindet das nach 4-5 Wochen Anwendung, bei anderen bleibt es. Ich fürchte, dass Du das nur durch ausprobieren rausfinden kannst.


    Wie hoch war denn Dein AID unter Brimonidin und Taflotan?

    Und wo liegt Dein Zieldruck?

    Ich bin gespannt, was Dir das Glanatec an Drucksenkung bringen wird.



    Viele Grüße

    Sabine