Cortisonresponse

  • Hallo zusammen,


    Ich habe seit 35 Jahren Offenwinkelglaukom mit Engwinkelsituation.

    Nach nun mehreren Operationen in kurzen Abständen bin ich Cortisonresponder.

    Mein Augendruck steigt ca. eine Woche nach einer Operationen dramatisch auf 35 bis 45.

    Nun steht die nächste Op an und meine Frage an euch wäre ob jemand nach einer Op schon mal ohne Steroide, also nur mit Entzündungshemmern ohne Cortison behandelt wurde?

    Auch Erfahrungen anderer Cortisonresponder würden mich interessieren.

    Vielen Dank schon mal im Voraus von Uwe.

  • Willkommen bei uns, Uwe.


    Ich hatte kürzlich eine Katarakt-OP und beim 1. Auge schoss der Druck aufgrund des Cortisons nach oben. Bei der 2. OP bekam ich dann Ocuflur statt Dexagel. Das brannte zwar übelst, aber nur wenige Sekunden lang, und alles verheilte ebenso gut.

    Glaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Trabekulotomie an beiden Augen (04/11 + 08/11), vor Katarakt-OP (11/21) stark kurzsichtig.

  • Hallo!


    Auch von mir ein herzliches Willkommen!


    Ich bin ebenso Cortisonresponderin und habe nach mehreren OP's zur Entzündungsprophylaxe bzw.- hemmung Voltaren-sine-Augentropfen bekommen. Das war eine gute Alternative, die mir auch keine Beschwerden bereitet hatte.


    Gute Besserung!


    Viele Grüße

    Mandy