Ich brauche Erklärung...

  • Guten Abend,

    Leider müsste ich mit meiner Sohn ( bald 7 Jahre alt) in die Notaufnahme da bei dem erste Untersuchung beim Augenarzt, die Sehnerven waren auffällig.

    Mein sohn ist lichtempfindlich und bekommt Träne wenn er vor Pc oder Fernsehn steht.

    Nun waren wir in Krankenhaus, und kamen nach Hause nur mit pflege Tropfen. Durch die Schule, muss er leider vor PC stehen und klar dass er mit Träne zu kämpfen hat.


    Hat jemanden von euch Erfahrung was wir machen müssen?

    Ich werde die Ergebnisse von KH hier hochladen. Wer sich kennt, kann jemanden mir sagen ob das was schlimmes ist oder nicht? Ich kenne mich gar nicht aus. Keiner aus der Familie hat mit Sehen probleme. Vom KH habe nicht wirklich Info bekommen ausser dass wir alle 3 Monate zu kontrolle müssen.Screenshot_20210124-222104_WhatsApp.jpg

    Danke für jede Antwort.

  • Super!


    Makropapille = große Papille, wie große Füße , nicht schlimm


    Wichtig! makropapille hat durch ihre Natur höhere cdr Werre, nicht schlimm


    Befund sehr gut aufbewahren!


    Trockene Augen- weniger pc dringend.


    Raus in die Natur - spielen draussen


    Wasser oder Tee trinken.


    Leinöl essen - immer für kalte Gerichte für die ganze Familie.

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Vielen herzlichen Dank für Ihr Antwort!!! Hat mich sehr beruhigt!!!

    Bin sprachlos da ständig war die Frage ob mein Sohn Krämpfe hat oder Schlaganfall erlitten hat...


    Nur eine kurze Ergänzung: mein sohn dürfe bis jetzt kein Handy, Kein Pc benutzen. Wir waren stunden lang draussen.

    Aber wenn die Sonne stark strahlt dann hat er zu kämpfen.

    Ab und zu dürfe an Fernsehen...aber leider da er in die Schule geht, MUSS er an Computer. Aber sa nach 10 -15 min bekommt er Träne und die Augenzwinkern.


    Wissen Sie welche Brille ihn helfen kann? Mind. solange er an Computer sitzen muss....machmal der Unterricht hält bis zu 2 std.

  • Hallo Angi,

    gut, daß nun festgestellt wurde, daß Dein Sohn eine Makropapille hat, aber dass der Sehnerv in Ordnung ist. Und das wird ja auch durch weiter beobachtet.


    Aber es ist nicht normal, daß ihm ständig die Augen tränen.

    Das sollte weiter abgeklärt werden.


    Er ist ja weitsichtig (hyperop), wie viel, schreiben sie nicht. Vielleicht braucht er doch schon eine Brille.

    Weitsichtige überanstrengen ihre Augen beim Nahsehen, wenn das nicht auskorrigiert wird.


    Er ist doch schon 7 Jahre, da kann man doch schon die Sehschärfe ganz gut bestimmen.


    Wenn er keine Brille braucht, sollte die Ursache der trockenen Augen weiter abgeklärt werden. Es gibt eine Vielzahl von befeuchtenden Augentropfen, die aber sehr unterschiedliche Zusammensetzungen haben.


    Der Augenarzt kann durch entsprechende Untersuchungen feststellen, ob er z. B. wäßrige oder fetthaltige Tropfen braucht.

    Wenn Euer Augenarzt sich nicht dafür interessiert, versuche es in einer "Sicca-Sprechstunde", die gibt es an Unikliniken.


    Achte bitte unbedingt darauf, daß die Tropfen, die Du anwendest, kein Konservierungsmittel und keine Phosphate enthalten, das ist auf Dauer nicht gut für die Augen.


    Also lauf mit ihm ein bißchen rum, bis Du einen Augenarzt findest, der sich der Probleme annimmt.


    Gruß Malve

  • Hallo Angi!


    Wie schon geschrieben hat Dein Sohn eine Makropapille, das ist einfach ein großer Sehnerv. Das ist nicht krank!

    Mein sohn ist lichtempfindlich und bekommt Träne wenn er vor Pc oder Fernsehn steht.

    Nun waren wir in Krankenhaus, und kamen nach Hause nur mit pflege Tropfen. Durch die Schule, muss er leider vor PC stehen und klar dass er mit Träne zu kämpfen hat.

    Trockene Augen tränen tatsächlich.

    Kinder vergessen vor dem Computer gerne mal das blinzeln. Das macht das Auge noch trockener. Ebenso beim TV schauen.


    Gib ihm die Pflegetropfen und weise ihn an immer mal neben dem Bildschirm in die Ferne zu schauen.


    Lichtempfindlichkeit kann auch mit trockenen Augen zu tun haben.



    Wichtig ist auch noch, dass Du die Kontrollen mit Deinem Sohn auf jeden Fall wahrnimmst.




    Viele Grüße

    Sabine

  • gegen die Sonne eine Kappe mit großem Schirm oder eine Sonnenbrille


    Pc auf Netzhautmodus oder Nachtmodus ebenso Handy Monitor - alle Monitore, auch die der Erwachsene n!


    Man kann auch für Monitore eine Brille mit Filter machen lassen - Blaufilter oder Office Filter

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

    Einmal editiert, zuletzt von jenat ()

  • vielen herzlichen Dank für die alle die sich zeit genommem haben für dich!!!

    Ich schätze es sehr!


    Ich werde wieterhin die Untersuchungen machen.


    Vielen Dank noch mal!