Umfrage: Versorgung und Rehabilitation von Gesichtsfeldausfällen

  • Liebe alle,
    ich bin Psychologiestudentin (Schwerpunkt Neuropsychologie) aus Österreich und beschäftige mich im Zuge meiner Masterarbeit intensiv mit der Rehabilitation von Gesichtsfeldausfällen nach Schlaganfällen, Unfällen, Hirntumoren und anderen Erkrankungen.

    Ziel meiner Arbeit ist es den momentanen Stand des Versorgungsystems und bestehender therapeutischer Angebote zu erfassen und möglichst viele Informationen zu sammeln, wie bestehende Systeme und Behandlungsmethoden bestmöglich verbessert und weiterentwickelt werden können, um vlt. auch wichtige Entscheidungsträger von Systemänderungen überzeugen zu können.

    Mir persönlich ist es ein großes Anliegen dabei auch die Erfahrungen von Betroffenen miteinfließen zu lassen. Daher bin ich auf eure Hilfe angewiesen!

    Wenn Sie seit mindestens 3 Monaten von einem Gesichtsfeldausfall betroffen sind und ich Ihr Interesse an meiner Arbeit wecken konnte, würde ich mich sehr über Ihre Teilnahme an meiner ca. 10-15-minütigen Umfrage freuen:
    https://umfrage.sbg.ac.at/index.php/779168?lang=de


    Diese Umfrage kann auch sehr gerne mit anderen Betroffenen geteilt werden!

    (Als kleines Dankeschön gibt es zudem für alle Teilnehmenden am Ende der Umfrage die Möglichkeit an der Verlosung von 10 Amazon-Gutscheinen im Wert von jeweils 50 Euro teilzunehmen!)

    Vielen herzlichen Dank im Voraus! =)<3

    Sollte die selbstständige Beantwortung der Umfragen für Sie aus irgendeinem Grund schwierig sein, unterstütze ich Sie sehr gerne dabei. Es besteht auch die Möglichkeit die Befragung in Form eines telefonischen Interviews durchzuführen!
    Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung unter:
    Edit Sabine: Die Mail-Adresse, wenn erwünscht, bei Julia per PN erfragen!

    Alles Liebe,
    Julia

    Einmal editiert, zuletzt von Sabine () aus folgendem Grund: Mail-Adresse zum Schutz der Userin rausgenommen!

  • Hm, betrifft und das denn? Bei Glaukom gibt es doch keine Rehabilitation der Gesichtsfeldausfälle.

    Glaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Trabekulotomie an beiden Augen (04/11 + 08/11), stark kurzsichtig und alterssichtig

  • Hallo C3PO!

    Sehr suspekt...
    Schon das Logo auf der Startseite weist Fehler auf: Paris Lodron

    Die Uni heißt wirklich so:


    Home - Universität Salzburg (uni-salzburg.at)


    Hallo Julia!

    ich bin Psychologiestudentin (Schwerpunkt Neuropsychologie) aus Österreich und beschäftige mich im Zuge meiner Masterarbeit intensiv mit der Rehabilitation von Gesichtsfeldausfällen nach Schlaganfällen, Unfällen, Hirntumoren und anderen Erkrankungen.

    Wie hier schon geschrieben wurde, sind Gesichtsfeldausfälle bei Glaukom nicht rehabilitationsfähig.

    Unsere Sehnervzellen sterben ab, so entsteht bei Glaukom eine Gesichtsfeldschädigung.

    Mir persönlich ist es ein großes Anliegen dabei auch die Erfahrungen von Betroffenen miteinfließen zu lassen. Daher bin ich auf eure Hilfe angewiesen!

    Das ist immer eine wichtige Seite, danke, dass daran gedacht wird.



    Grundsätzlich glaube ich aber nicht, dass wir groß helfen können, da unsere Schädigungen, wenn denn welche da sind im Gesichtsfeld, auch da bleiben.



    Viele Grüße

    Sabine

  • Ich habe ein Engwinkelglaukom mit Gesichtsfeldausfällen oben und unter nach Therapieeinleitung und absenken des Ausgangsdruck von 31/32 auf 18/19 sind die unteren Ausfälle wieder weg auch sowas ist tatsächlich möglich


    Liebe Grüße an ALLE Glaukomis Anjuna

  • Hallo Anjuna, welche Therapie hat da geholfen? Wieviel Zeit brauchte die Therapie? Ich habe zwar kein Glaukom aber Gesichtsfeldausfaelle im gesamten unteren Bereich bis ins Zentrum. Seheindruck getruebt, wie durch S hleier sehen. Dadurch lesen von Büchern anstrengend. Handy gut. Wie hat das bei Dirgegolfen?

  • Georg, in diesem Thread bitte zu Deinen Fragen KEINEN Austausch, da das hier ein Thread zu dieser Umfrage ist. Bitte gerne anderswo Deine Fragen platzieren.


    Danke und Gruß

    Sabine