• hallo ihr Lieben,


    Könnt ihr mir erklären, inwieweit der Venendruck wichtig ist beim Glaukom? Ich hab den Zusammenhang noch nicht verstanden und wie kann man ihn senken?

    Bin grade überfordert...hat das was mit der Durchblutung zu tun?

    Lg:o*

  • ein Teil des Kammerwassers nimmt den uveosakralen Abfluss und entwässert über Venen. Ist der Venendruck zu hoch, entsteht ein schlechterer Abfluss

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • weiß ich leider nicht

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Hallo Melanie,

    Das Kammerwasser fließt in die Augenvenen ab. Je höher dort der Druck ist umso schlechter kann es abfließen. In Studien wurde in der Augenklinik Dresden gezeigt dass der Augen Venendruck durch das Medikament Pentalong gesenkt werden kann.

    Und zwar insbesondere beim

    Normaldruckglaukom. Ob das Eingang in die Praxis gefunden hat wäre vielleicht in Dresden zu erfahren.

    Ausserdem soll der Rhokinasehemmer ,der in USA schon als Glaukomtropfen zugelassen ist, auch den Augen Venendruck senken.

    Wie wurde bei Dir der Venendruck bestimmt?

    Gruß Malve