Augenschmerzen und Übelkeit (normale Nebenwirkungen?)

  • Hallo liebe Mitleser*innen,


    26j, beidseitiger erhöhter Augeninnendruck (ca. 24/25 ohne Tropfen) und seit 2014 in Behandlung. Seit 2 Wochen habe ich immer mal wieder aller 2 Tage für ca. 1h Augenschmerzen. Es fühlt sich an als ob eine Nadel innen ans Auge gestochen wird. Wenn es schlimmer ist, kann es auch passieren, dass mir übel wird, die Augen tränen und die Nase läuft (hängt ja alles irgendwie zusammen).


    Nehme seit mehren Jahren Dozo -Vision (2x täglich). War nun gestern wegen den Schmerzen bei meiner Augenärztin. Sie hat mir jetzt DorzoComp-Vision verschrieben. Solche Beschwerden sind doch eher Nebenwirkung der Medikamente oder? Solche Schmerzen entstehen ja nicht durch den Augeninnendruck (zumindest nicht bei ca. 20-25er Druck)...


    Würde es nicht viel mehr Sinn machen die Augentropfen zu wechseln, anstatt mir jetzt ein Kombi-Medikament zu verschreiben?

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Sind das "normale" Nebenwirkungen vom Medikament oder von der Krankheit?


    Hat jemand vielleicht eine Lösung parat.


    Viele Grüße

    Max


    Ergänzung: Ja, ich drücke Tränendrüße zu und benetze die Augen regelmäßig wegen der Trockenheit.

    Einmal editiert, zuletzt von maxe05 ()

  • Mehr befeuchten.ruhig mal 3x im Abstand von 3 Minuten. Und Lidkantenpflege 2x täglich (schau danach unter youtube ).

    Hört sich sehr nach zu trocknen Augen an.

    Gruß Malve

  • Hallo MAXE05,

    ich hatte Übelkeit, Kreislaufprobleme ect. bei der Einnahme von Brimonidin bzw. BrimoVision. Bei mir lag das klar am Medikament.


    Frag mal Deinen Augenarzt, ob er Dir helfen kann.


    Gruß von Katzenstube

    OP Cataract re und li (rechts erblindet)
    Zyklophotokoagulation re und li, SLT links, rechts, Nachstar links

  • Hallo Maxe!

    Willkommen im Forum.

    26j, beidseitiger erhöhter Augeninnendruck (ca. 24/25 ohne Tropfen) und seit 2014 in Behandlung.

    Ist das bisher nur eine oculäre Hypertension oder sind die Sehnerven schon geschädigt?

    Seit 2 Wochen habe ich immer mal wieder aller 2 Tage für ca. 1h Augenschmerzen. Es fühlt sich an als ob eine Nadel innen ans Auge gestochen wird. Wenn es schlimmer ist, kann es auch passieren, dass mir übel wird, die Augen tränen und die Nase läuft (hängt ja alles irgendwie zusammen).

    Wurde da mal der Augeninnendruck (AID) gemessen?

    ehme seit mehren Jahren Dozo -Vision (2x täglich). War nun gestern wegen den Schmerzen bei meiner Augenärztin. Sie hat mir jetzt DorzoComp-Vision verschrieben. Solche Beschwerden sind doch eher Nebenwirkung der Medikamente oder? Solche Schmerzen entstehen ja nicht durch den Augeninnendruck (zumindest nicht bei ca. 20-25er Druck)...


    Würde es nicht viel mehr Sinn machen die Augentropfen zu wechseln, anstatt mir jetzt ein Kombi-Medikament zu verschreiben?

    Vielleicht dachte Deine AÄ, dass Deine Beschwerden vom hohen AID kommen und hat Dir deshalb AT mit mehr Wirkstoffen gegeben?


    Evtl. sind es wirklich nur trockene Augen. Du benutzt Benetzungstropfen. Welche? Hast Du Dich mal ein bisschen durchprobiert?



    Viele Grüße

    Sabine