Druckentgleisung auf 36

  • Hallo zusammen,


    gestern war ich beim Augenarzt da mich seit 2 Monaten ein Gerstenkorn am rechten Auge plagt.
    nach sämtlichen Tropfen mit Antibiotika die nichts halfen durfte ich dann 8 Tage Ein Cortison Präparate nehmen. Nach 8 Tagen ging ich erneut hin und äußerte das irgendwas nicht stimme.

    Es wurde ein Augeninnendruck von 36 festgestellt.
    ein Schock nachdem ich mich mit meinem regelmäßig erhöhten AID von um die 20 abgefunden habe.


    Nun musste ich 2 mal täglich eine halbe Tablette ich glaube Glaupax nehmen und am Donnerstag nochmal zum Druck messen. Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen zu Druckentgleisungen nach Cortisongabe? Kann man davon ausgehen das sich die Werte wieder normalisieren?

  • Hallo,


    zum Glück sind mir solche Erfahrungen bisher erspart geblieben.


    Scheint so, dass du auf Cortison mit erhöhtem Druck reagierst. Das ist wohl nicht so selten.


    Normalerweise sollte der Druck nach Absetzen des Cortison zurück gehen. Wenn nicht hat das wahrscheinlich andere Gründe.


    Das hoffe ich jedoch nicht für dich!


    Viel Glück!

    LG,

    Klaus =)


    (Kurzsichtig, Lasik - OP und Vorderkammerlinsenimplantation, Offenwinkelglaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Katarakt - OP, 4 X XEN - Implantation 2014 / 2015)

    Einmal editiert, zuletzt von sualK ()

  • Hallo Caro!


    Ich schließe mich da Klaus an.

    Ein Cortison Präparate nehmen. Nach 8 Tagen ging ich erneut hin und äußerte das irgendwas nicht stimme.

    Es wurde ein Augeninnendruck von 36 festgestellt.
    ein Schock nachdem ich mich mit meinem regelmäßig erhöhten AID von um die 20 abgefunden habe.

    Was war das für ein Präparat? Oral Tabletten?


    Du hast die Tabletten nur kurz genommen, von daher sollte sich das geben.

    Unter Glaupax wird der Druck auf jeden Fall niedriger sein. In der Regel gibt sich da, kann auch ein bisschen dauern (auch mal bis zu 4 Wochen).


    Daumen für morgen sind gedrückt! :girlshuepfend:


    LG
    Sabine

  • Es handelt sich hier um ein Kombipräperat für Entzündungen des vorderen Augenabschnitts. Tropfen und Salbe mit dem Namen Ispoto- Max.


    Ich soll heute kein Glaupax nehmen, da wir sehen wollen ob jetzt nach Absetzten der Tropfen-/ Salbe der Druck unten bleibt .


    Ich hoffe es ist alles gut - ich werde euch berichten ♥️

  • Du scheinst ein Cortison Responder zu sein. In Iso Topp Max ist ein Antibiotikum und Cortison drin, die Salbe hatte ich auch schon mal nach Netzhaut Operation.


    Du musst jetzt auf jeden Fall ordentlich Wasser trinken, damit dein Körper das Cortison abbauen kann. Prost: 2-3 l am Tag.


    Dazu ernähre dich bitte maximal gesund: Gemüse und Kartoffeln bis der Arzt kommt, Zucker weg, so wenig Brot wie möglich. Das Gerstenkorn wird dann auch nachgeben.

    Ein Gerstenkorn ist ein Entzündung durch Bakterien, Bakterien leben von Zucker und daher muss der weg, ebenso wie Brot und Nudeln, wandelt der Körper alles in Zucker um. Daher das Ding aushungern und dich selbst stärken mit Gemüse bis an die Decke.

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

    Einmal editiert, zuletzt von jenat ()

  • Danke für eure lieben Antworten♥️
    ich mach mich dran und werde mir das Cortison aus dem Körper spülen.


    Gerstenkorn ist quasi weg, da hat die Salbe wenigstens auf diese Weise ihren soll erfüllt.


    Liebe Grüße

  • Hallo zusammen,


    der Druck ist ohne Tabletten relativ unten geblieben.
    AID ist aktuell bei 24. korrigiert bei 23.

    Zwar leider immer noch etwas hoch aber vielleicht spielt sich das die Tage noch etwas ein da ich davor mehrfach mit 16-18 gemessen wurde.


    Danke euch fürs Daumen drücken🙏🏼🙏🏼😘

  • Das ist eine gewaltige Senkung, weiter so. Es scheint zu funktionieren. Cortison auswaschen dauert.

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Hallo Caro!

    Hallo zusammen,


    der Druck ist ohne Tabletten relativ unten geblieben.
    AID ist aktuell bei 24. korrigiert bei 23.

    Zwar leider immer noch etwas hoch aber vielleicht spielt sich das die Tage noch etwas ein da ich davor mehrfach mit 16-18 gemessen wurde.


    Danke euch fürs Daumen drücken🙏🏼🙏🏼😘

    Nun gut, das wird dann vermutlich noch weiter sinken!

    Wann hast Du die nächste Kontrolle?



    Viele Grüße

    Sabine

  • Nach dem ich vor ca. 3-4 Wochen eine starke Hornhautentzündung hatte, musste leider wieder Cortison her.


    Heute war ich nochmal zur Kontrolle dort, da das linke Auge nach wie vor ein wenig Probleme macht.

    Trocken, Brennen und Empfindlich was aber wohl normal sein kann nach so einer Entzündung.


    Leider wurde heute wieder ein Druck von 27 und 25 gemessen und somit soll ich für eine Weile Drucksenkende Tropfen (2x täglich) verwenden.

    Hattet ihr auch schon mal so einen Druckanstieg nach der angegeben Zeit mit Cortison bemerkt?

  • cortisonresponder nennt man das

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Das Cortison baut der Körper ab. Es dauert. Trink ordentlich Wasser und benetze auch die Augen mit Tränenersatzmittel. Geh regelmäßig zum Druck messen. Vielleicht einmal pro Eoche, dann sieht man wann der Druck sinkt

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)