Netzhautablösung oder Mouches ?

  • Hallo an Euch alle,

    ich ( okuläre Hypertension seit vielen Jahren, -7 Myopie) habe mal eine Frage in die Runde:

    Weiß jemand ob es sich unterschiedlich "anfühlt" ob man "fliegende Mücken" oder eine Netzhautablösung hat? Ich habe heute seit ca 3 h ohne eine große Anstrengung gehabt zu haben am Gesichtsfeld unten im rechten Auge eine komische schwarze Feder, die nicht weggeht. Bin doch ziemlich beunruhigt ob ich damit zum Arzt muss...Hat jemand ähnliches erlebt + kann vielleicht etwas dazu sagen? Ich danke euch sehr !

    Liebe Grüße

  • Hallo,


    Mouches bewegen sich im Auge, genauer gesagt im Glaskörper "schwimmend".


    Bei deiner Schilderung würde ich schnellstens zum nächsten Augen-Notdienst gehen!

    Mit einer evtl. NH-Ablösung ist unbedingt schnellste Hilfe angesagt -.


    LG - Senator

  • auf zum Arzt, aber zack zack, auch am Wochendende. Notdienst, exakt so war meine Netzhautablösugn 2016. Es war nur ein doofer Punkt in schwarz.


    Nicht warten auf geht's


    Ich habe -9,5

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • ruf 116 117 an oder besser noch fahre einfach direkt zu einer Klinik, die jetzt 24 Stunden Dienst hat.

    J E T Z T

    (ich bin zweimal Netzhaut operiert, einmal hatte ich sogar gar keine Symptome und es war bei eine rKontrolle aufgefallen)

    Es muss nicht das Typische sein. Die sind auch nett, wenn man " umsonst" kommt.

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Hallo liebe jenat, danke dir, ich war gestern abend noch in der Notfallambulanz der Charite´ in Berlin. jetzt kenn ich den Unterschied zwischen einer Glaskörperabhebung und einer Netzhautablösung! Ja als Kurzsichtiger muss man auch an das Schlimme denken und vorsichtig sein. Habe z.Zt. nur eine HGA, die ja von Natur aus normal ist,( noch dazu in einem von Alter 50+ ), dieses komische Gebilde am rechten Auge wäre demnach erstmal hinzunehmen. Im Laufe von 2 Wochen soll ich die Haus-AA aufsuchen oder bei Verschlechterung sofort dort hingehen.

    Und bei dir, sagst du war es ohne Symptome ? Das ist ja erschreckend. Da hast du ja auch schon einige Ops hinter dir, ist es dir danach besser ergangen, waren sie erfolgreich?

  • gut dass du hingegangen bist. Die reißen einem nicht den Kopf ab, wenn man "umsonst" kommt. Bei einer hinteren Glaskörperabhebung kann die Netzhaut mitgezogen werden oder eben nicht. Glück gehabt, weiter geht's. Ist der Prozess den abgeschlossen? Bei mir war am linken Auge das mehrere Jahre immer noch ein bisschen dran und daher immer in Gefahr.

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Hallo Ihr, danke für eure Antworten. Ja zur Zeit habe ich rechts nur eine Glaskörperabhebung, aber mit einem ziemlich störenden Streifen über 2/3 des rechten Auges, aber das sollen ja viele haben. Nervt aber ganz schön. Bin natürlich dankbar, dass es nichts "Schlimmes" ist. Ja die Häute hängen natürlich noch zusammen und ich hätte schon das 2. Stadium, wobei sich ein "Schwänzchen" bildet , so meinte meine AA, innerhalb von ca 6 Wochen sollte es sich abgelöst haben ( oder eben nicht...),dann Kontrolltermin.

    Schaun wir mal, sagt der Kurzsichtige;o)!