Stammzellentherapie

  • Hallo Canus!


    Das dürfte sich für uns bzw. innerhalb unserer Lebenszeit wohl auf das Stadium der Science Fiction beschränken.


    Ich hab neulich tatsächlich von einem Rattenexperiment gelesen. Es ging um die Wiederherstellung der Verbindungsstellen eines durchtrennten Sehnervs durch Stammzellen. Also allenfalls übertragbar - vielleicht, irgendwann - auf Menschen mit unfallbedingter Optikusverletzung. Nicht auf Atrophien/Neuropathien.


    Hab mir die Meldung nicht "gebookmarked", kann dir daher mit keinem Link dienen.


    Viele Grüße

    Carla

  • Hallo Canus!

    Wenn man im Netz danach sucht findet man einige Artikel.


    Die sind aber alle nicht von Fachseiten, daher bin ich da immer sehr vorsichtig!



    Viele Grüße

    Sabine

  • Mein AAmeinte daß Stammzellen die Zukunft wären- aber jetzt ist die Medizin noch nicht soweit.Ich habe auf ein Inserat geschrieben in Bankok gibt es ein Institut die arbeiten mit Stammzellen. kostet aber 15.000 bis 25.000 Dollar.Wenn es sowas in Europa geben würde und zu einem annehmbaren Preis wäre es schon interessant.


    LG Hilde45