Was kann uns weiterhelfen?

  • Hallo,

    Gut informiert zu sein ist für mich die Basis um die eigene Situation einschätzen und Entscheidungen treffen zu können.

    Diese Forum bietet viel was die Information betrfft. Entscheidungen abnehmen kann es uns nicht, auch nicht für uns

    aktiv werden wenn Änderungen im persönlichen Leben notwendig sind um eine Verbesserung zu erzielen.


    Was es leisten kann ist, Hilfen aufzuzeigen die wir bisher nicht kannten oder einfach nicht sehen wollten. Beispiel:


    Nährstoffmangel kann den Verlauf unserer Augenerkrankungen sehr negativ beeinflussen, das gilt für den Körper

    gesamt als auch für die Psyche. So haben D3- und B12-Mangel gravierende Auswirkungen wie man inzwischen

    weiß. In diesem Fall besteht die Hilfe darin auf die Möglichkeit von Nährstoffmangel aufmerksam zu machen, dazu

    angeregt werden das zu überprüfen und bestehenden Mangel auszugleichen.


    Vor Jahren hatte ich einen B12- und D3-Mangel, jetzt behalte ich das im Blick damit es nicht wieder dazu kommt.


    Heidelbeeren und Hagebuttenpulver nehme ich in ausreichender Menge täglich zu mir. Ich denke in einem halben

    Jahr kann ich berichten wie sich das auf die Augen ausgewirkt hat.


    Viele Grüße

    Pia

  • Hallo Pia!

    Ja, das ist die Hilfe zur Selbsthilfe =). Eben Tipps geben und die Eigenverantwortung das umzusetzen, was für Jeden individuell in Frage kommen kann, muss Jeder selbst übernehmen!


    Es kann auch nicht gut sein, wenn jemand anderes die Entscheidungen trifft, es sei denn, jemand ist aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage, Entscheidungen selbst zu treffen.


    Liebe Grüße

    Sabine

  • Liebe Sabine,


    du selbst und viele andere haben Hinweise in den unterschiedlichsten Themen gegeben. Mir perönlich hilft das. Manches ist

    bestätigt mich, anderes kannte ich noch nicht. So haben Hagebuttenpulver und Leinöl ihren Platz in meiner täglichen Ernährung

    gefunden.


    Hilfreich sind auch die Erfahrungen der Betroffenen die mit allen Altersgruppen vertreten sind. An dieser Stelle ein Gruß an Senator

    der mich mit seiner besonnenen Art beeindruckt. Die Möglichkeit eigene Erfahrungen in Worte zu fassen, anderen mitteilen zu können

    und eine Rückmeldung zu bekommen ist nicht zu unterschätzen.


    Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.


    Liebe Grüße

    Pia

  • Liebe Pia!

    Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

    Das hast Du aber schön gesagt :Klatschen:...


    Und unser Urgestein Senator ist eh was Besonderes :Freuen::Tanzen:...



    LG
    Sabine

  • Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

    Ein wunderschönes Zitat! Gerade hier für uns...


    Der Vollständigkeit halber die Quelle der Weisheit - vielleicht mag ja jemand mehr davon lesen:


    Le Petit Prince von Antoine de Saint-Exupéry!


    Allen ein sonniges Wochenende


    Chanceline

  • Der Vollständigkeit halber die Quelle der Weisheit - vielleicht mag ja jemand mehr davon lesen:


    Le Petit Prince von Antoine de Saint-Exupéry!

    Ich bin nicht "die Quelle der Weisheit", die Quelle der Weisheit hatte ich von hier https://gedankenwelt.de/man-si…uer-die-augen-unsichtbar/ und danach vergessen als Zitat kenntlich zu machen


    Der Text ist dem Buch Der kleine Prinz (übersetzt von Marion Herbert) entnommen. Ich hoffe es ist jetzt so korrekt.

  • Hallo Chanceline,


    Zitate sollte man wirklich kenntlich machen. Die Stelle aus dem Kleinen Prinzen ist so bekannt,

    vielleicht gibt es aber Menschen die sie noch nicht kennen.


    Einen schönen Abend wünsche ich

    Pia