Blitz bei geschlossenem Auge

  • Hallo hab seit mehreren Tagen wenn ich schlafen gehe und die Augen zumache ab und zu einen hellen Blitz im Auge wie wenn einer kurz Taschenlampe ein und aus macht.War schon bei Augenarzt nur er konnte keine Netzhautablösung feststellen.

    Habe NG Glaukom und tropfe Monoprost.

  • https://www.gesundes-auge.de/sehstoerungen/augenmigraene/


    Hallo savas,


    den obigen Link bekam ich von Chanceline dieses Jahr mit gleicher Symptomatik bei mir.

    Passt das vielleicht zu einer Augenmigräne?

    Bei mir wurde letztlich statt einer Netzhautablösung ein Umbauprozess des Glaskörpers diagnostiziert.


    Tatsächlich nehme ich in dem Auge neue und mehr mouches volantes wahr.

    Die blitzende Symptomatik hat sich gelegt.

    Sind die Blitze auch eher am Rand des Blickfeldes zu verorten?


    Gut, dass eine Netzhautablösung auszuschließen war!:thumbup:


    LG


    Tee


    watch?v=0DcTUdMy0-Y

  • Eigentlich ist es ein heller Blitz im ganzen Auge .Kommt auch nur vor wenn ich schlafen gehe.War deswegen schon zig Male beim Augenarzt .Keine Netzhautablösung.Was bedeutet Umbauprozess des Glaskörpers.Was passiert da und wie würde das Festgestellt.Man erschreckt voll wenn das kommt weil man ja kurz vor dem Einschlafen ist . Manchmal sehe ich kleine weiße Punkte an denen hab ich mich schon gewohnt.Es wurde mir gesagt das es auch mit Kreislauf zu tun hat.Ich Blick es nicht

  • ich hatte diese sogenannte Photopsie ebenfalls und wurde damals vom Hausarzt, als Notfall in die Augenabteilung der Uniklinik überwiesen. Dabei wurde mein Glaukom entdeckt, in der Netzhaut fand man ein kleines Oedem was zuerst gelasert werden sollte aber der hinzugerufene Chef war dagegen. Ich musste dann erstmal täglich zur Kontrolle erscheinen und es verschwand mit der Zeit, die Blitze dagegen blieben.


    Durch das Tropfen wurden die Blitze seltener und schwächer, sind aber nie ganz verschwunden. Der AA meinte, dass dies bei fortgeschrittenem Glaukom selten, aber ab- und an auftauchen würde. Er meinte, das beim Absterben der Sehnervzellen, diese dabei eine elektrische Ladung abfeuern würden, die dieses Phänomen verursachen.


    Ich habe es dann so hingenommen und es wurde ja auch wesentlich schwächer mit den Glaukomtropfen. Nach meiner OP ist dieses Phänomen aber, von einem Tag auf den anderen, komplett verschwunden und ich habe es nie mehr gehabt.


    Ich will dich nicht aufregen aber vielleicht ist dies ein Hinweis darauf, dass dein Glaukom langsam fortschreitet und Du eine nächste Stufe in deiner Behandlung zünden musst....

    Einmal editiert, zuletzt von Parchita ()

  • Welche op hattest du bei deinem Glaukom Parchita.


    Denke auch das es schnell fortschreitet.

    Nur bei mir wurde Glaukom im Januar festgestellt das es so schnell schlechter wird obwohl ich tropfe ist nicht schön.

    Letzte Woche wurde ein OCT gemacht da war es jedoch genau so wie in Januar keine Verschlechterung zu sehen meinte der Arzt.

  • Eigentlich ist es ein heller Blitz im ganzen Auge

    Hallo savas,

    entweder zieht der Glaskörper an der Netzhaut, weil er schrumpft, das ist ein physiologischer Alterungsprozess.


    Oder Du hast Durchblutungsstörungen in der Netzhaut.

    Ich hatte diese Blitze kürzlich auch, auch immer vor dem Schlafengehen.

    Seit ich ASS 100 1x täglich einnehme, ist das weg. ASS verdünnt das Blut und verbessert somit die Durchblutung.


    Wenn Du das probieren willst, mit dem Hausarzt besprechen, ob etwas dagegen spricht und auch mit dem Augenarzt besprechen. Du solltest keine Blutungen in der Netzhaut haben.

    Ich wünsche Dir gute Besserung.

    Gruß Malve

  • War heute bei Kontrolle alles ok meint die Ärztin es Ehe alles gut aus .Hab leider Allergie gegen Asperin in ASS. Ich frag Mal Haus-Ärztin nach Alternative.

  • ASS verdünnt das Blut

    ASS100 und gleichartige Medikamente (z.B. LIXIANA) werden zwar allgemein als "Verdünner" bezeichnet


    Diese verdünnen aber m.W. eigentlich nicht das Blut, sondern verändern die Blutgerinnung.

    Deshalb werden sie u.a. meistens zur Thromboseprophylaxe eingesetzt.


    LG - Senator

  • Der Oberarzt meint beste wäre mich zu operieren .Da ich extrem auf Tropfen reagiere.Egal welche Form. Gestern wurde meinevAugen getropft damit sie Netzhaut anschauen können.Heute beim Aufstehen sah ich aus wie Dracula Knall rot. Sie wollen bei mir so eine Verbindung der Kammerwasser machen mit so einem Schlauch.Kleiner Eingriff würde nur 20 min gehen.Nur ich muss jetzt Glaupax und Kortison tropfen nehmen 14 Tage lang vor OP. Hoffentlich vertrage ich das Zeug .Glaupax senkt auch den Hirndruck ohje.Wer hat Erfahrung damit und kann mich bissle aufklären.

  • Hallo Savas!

    Bei so einer massiven Tropfenunverträglichkeit bleibt ja wirklich leider nur noch eine OP.


    Wie war Dein höchster Druck ohne Therapie? Und wo liegt Dein Zieldruck?


    "Schlauch" könnte das XEN-Implantat sein. Bitte erkundige Dich, welche OP da genau gemeint ist.

    .Glaupax senkt auch den Hirndruck ohje.Wer hat Erfahrung damit und kann mich bissle aufklären.

    Glaupax kann ziemlich Nebenwirkungen haben. Es schwemmt auch aus (daher die Drucksenkung), da ist es wichtig auf die Zuführung insbesondere von Kalium zu achten. Iss also Bananen oder Aprikosen, die sind sehr kaliumhaltig.


    Hier hat jetzt noch niemand über Probleme mit dem Hirndruck berichtet unter Einnahme von Glaupax. Und bei der begrenzten Einnahme über 14 Tage hinweg werden sich die Nebenwirkungen hoffentlich in Grenzen halten. Wie Du reagierst erfährst Du leider nur, wenn Du sie versuchst.



    Viele Grüße

    Sabine

  • Ja ist das Implantat . Mein Druck ohne Tropfen lag bei ca 20 bis 24.

    Mit monoprost bei 12 bis 14. Was ich nicht verstehe weshalb sollte ich das bessere Auge trotzdem monoprost tropfen wenn Glaupax schon Druck senkt an beiden Augen .Habe die übelsten Nebenwirkungen von Prostamid Prostaglandine .Azopt hab ich auch nicht vertragen.Habe zittern am Körper manchmal bissle benommen .Alles seit ich mit tropfen angefangen habe im Januar. Werde soviel Bananen verputzen wie es geht.

  • Hallo savas!

    Ja ist das Implantat . Mein Druck ohne Tropfen lag bei ca 20 bis 24.

    Mit monoprost bei 12 bis 14. Was ich nicht verstehe weshalb sollte ich das bessere Auge trotzdem monoprost tropfen wenn Glaupax schon Druck senkt an beiden Augen .Habe die übelsten Nebenwirkungen von Prostamid Prostaglandine .Azopt hab ich auch nicht vertragen.Habe zittern am Körper manchmal bissle benommen .Alles seit ich mit tropfen angefangen habe im Januar. Werde soviel Bananen verputzen wie es geht.

    Ohne Tropfen bei 20/24 ist schon erhöht. Gerade die 24. Mit Monoprost ist 12/14 wirklich klasse.

    Das nutzt aber nur begrenzt etwas, wenn Du so massive Nebenwirkungen hast. Das Prostamid ist Lumigan, das hattest Du noch nicht, oder?

    Azopt ist ein Carboanhydrasehemmer, kann natürlich auch Nebenwirkungen machen.


    Du lässt auch den Kaliumwert im Blut kontrollieren, ja?


    Wo liegt Dein Zieldruck?


    In der Regel werden beide Augen getropft. Die 20 ist ja schon auch an der oberen Norm. Vermutlich, um da eingach auch weitere Schädigungen zu unterbinden.

    Muss man eigentlich nach OP trotzdem Glaupax nehmen oder nur die Kortison tropfen.

    Eigentlich nicht, da müsste der AID post-op schon mächtig nach oben schießen.


    Viele Grüße

    Sabine

  • Ja von lumigan bekam ich all die Nebenwirkungen. Sie gehen kaum weg .Ärzte auch schon fast ratlos.Deswegen die OP. Nehme zurzeit monoprost.Hab extrem rote Augen davon und so ein sandiges ständiges Gefühl im Auge. Auch so ein Schmerz an den Augen was mir Angst macht. Kalium wurde kontrolliert war ok. Arzt meint hätte 120 Prozent in die Ferne.Nehme Bepanthen Salbe beim Schlafen und sonst Befruchtungstropfen am Tag nur meine Äuglein sehen sehr rot aus.Stimmt es das Azopt auch die Durchblutung fördert vom Sehnerv was monoprost nicht macht. Bekomme irgendwie wie keine Ruhe in den Augen rein immer gereizt.Vor OP soll ich Kortison nehmen für was soll das gut sein vor op

  • Von einer Entzündung hat die Ärztin nix gesagt. Egal wenn es hilft und ich hoffe nicht drauf reagiere , dann ist ja gut.

  • Hallo Savas!

    Nehme Bepanthen Salbe beim Schlafen und sonst Befruchtungstropfen am Tag nur meine Äuglein sehen sehr rot aus.

    Das ist eines dieser Stilblüten, die einzigartig sind :laugh:. Ich lache nicht über Dich, keine Sorge!!

    Von einer Entzündung hat die Ärztin nix gesagt. Egal wenn es hilft und ich hoffe nicht drauf reagiere , dann ist ja gut.

    Augen, die mit Glaukomtropfen behandelt werden, sind - in der Regel- immer irgendwie gereizt und somit - wenn auch nicht sichtbar- entzündet.


    Deshalb gibt man oft Cortisontropfen kurz vor der OP, um das Auge reizfrei zu bekommen. Da sind die OP-Aussichten besser.



    Viele Grüße

    Sabine

  • Fordert eigentlich Kortison Glaukom. Hab das so im Internet gelesen.Wäre ja Kontra produktiv.

    Habe am Mittwoch Doppler Sonographie von Hals und Kopf müsstet ihr das auch privat zahlen so ist es bei mir der Fall.

  • Hallo Savas!

    Fordert eigentlich Kortison Glaukom. Hab das so im Internet gelesen.Wäre ja Kontra produktiv.

    Wenn man Cortisonresponder ist, ja.

    Das kriegt man aber nur durch ausprobieren raus. Und da merkt man es, wenn der AID bei Anwendung von Cortison steigt.

    Habe am Mittwoch Doppler Sonographie von Hals und Kopf müsstet ihr das auch privat zahlen so ist es bei mir der Fall.

    Nein, mit welcher Begründung?


    Viele Grüße

    Sabine

  • Hallo Savas !


    Ich hatte in der letzten Woche auch die Doppler Sonographie der Halsgefäße. Ich muss nichts privat zahlen da es die Krankenkasse zahlt.


    Liebe Grüße

    Angela

  • Weiß nicht die Frau am Telefon meinte ich muss es selber bezahlen.

    Hier im Forum hat es wirklich super nette hilfsbereite und Fähige Leute.

    Habe Mal mein Allergie Pass durchgelesen.

    Verstehe leider nicht alles.

    Bei mir steht drinnen.

    Überempfindlichkeit idiosynakrasie gegen nicht steroidale Analgetika.

    Pharmakologische Kreuzreaktion mit weiteren nicht steroidalen Analgetika.

    Ist damit eigentlich Kortison gemeint bzw sind solche Dinge auch in Augentropfen drinnen.Da ich so heftige Probleme habe seit ich tropfe.

  • Habe Lumigan Azopt Brinzolamid und jetzt Monoprost .durch nix vertrage ich.

    Meine Augen Schmerzen sind ständig rot .

    Einzig positive der Druck ist gut zwischen 10 und 14 .