GdB Gesichtsfeldausfaelle

  • Hallo, mir wurde gesagt dass ich für meine Gesichtfelddefekte, wenn überhaupt 5Prozent GdB erhalten würde. Also praktisch garnichts. Es ist halt ganz wenig im Ausdruck wirklich schwarz, sprich absolute Ausfälle gibt es nur an 4 kleinen Stellen. Aber die Defekte sind im unteren Bereich Recht Zentrumsnähe und ein kleines relatives Skotom liegt wohl genau im Zentrum. Dieses verursacht vermutlich diesen ständige trüben Schatten und beeinträchtigt doch ziemlich heftig.

    Deshalb meine Frage an Betroffene, wie sehen eure GFS aus und welchen GdB habt ihr bekommen und wie kommt ihr klar, beruflich und privat.

    Danke

    Georg

  • Hallo Georg,


    du sprichst vermutlich von nur einem Auge - richtig?


    Wie ist es mit dem anderen?


    Wenn du einen GdB beantragst, mußt du zu einem amtl. dafür anerkannten Augen-Fachgutachter, den bekommst du vom Soz.-amt in Nähe deines Wohnbereiches genannt. .


    Die Ges.-feldmessung erfolgte nicht vor einer allg. gebräuchlichen "Schüssel", sondern nach einem bestimmten manuellen Verfahren.


    Wenn du noch über ein normal gesundes Auge verfügst, wirst du wegen deiner geschilderten Einschränkungen auf dem anderen m.E. keinen GdB bekommen..


    Gruß,


    Senator

  • Hallo.

    Nun, links habe ich 0,3 Visus. Da sehe ich nicht viel. Wie da das Gesichtsfeld aussieht weiss ich nicht. Auf dem Rechten Auge ist der Visus noch 0,9 trotz der Gesichtsfeldausfaelle.

    Da sieht es dann wohl doch anders aus.

    Grund für die Ausfälle ist wahrscheinlich eine Optikusathropie vor 17 Jahren. Davon habe ich fast nix gemerkt.

    Aus ungeklärter bei Ursache ist es jetzt aber schlechter geworden. Obwohl die Uniklinik stabilen Verlauf bescheinigt.

    Naja, so ein Gesichtsfeldtest ist ja auch ein bisschen subjektiv.

    Aber, wie gesagt Ausfälle sind das nicht. Ich sehe nur irgendwie trüb und das ndeutlich.

  • Hallo Georg,


    dann ist es doch wahrhscheinlich so, dass das Auge mit Visus 0,3 stärkere GF-Ausfälle hat als das andere.


    Die Beeinträchtigung beider Augen zusammen konnte m-E. dann schon einen höheren Wert ergeben, aber auch für einen praktisch nutzbaren GdB nicht ausreichen.
    Hast du evtl. noch andere Nicht-Augen-Behinderungen? Einzelne Fakten in der Richtung werden zwar nicht automatisch zur Wertung addieret (von Ausnahmen schwerer Art abgesehen.)


    Aber Versuch macht kluch...


    Alles Gute,


    Senator

  • Nein, ansonsten bin ich absolut gesund und wie gesagt, bis vor einem halben Jahr voll leistungsfähig. Ich habe auch keine Ahnung, wie es zu dieser plötzlichen Verschlechterung gekommen ist.

    Wie ist das bei anderen so?

    Georg

  • hallo Georg, in Baden-Württemberg war ich der Mops.


    Rechts erblindet, links gesichtsausfälle in allen Quadranten natürlich nicht komplett sondern Teile des Gesichtsfeldes sind eingeschränkt dieses wurde 0 berücksichtigt beim Grad der Behinderung.


    Ich habe zu diesem Thema auch mit einem Fachmann des BFW gesprochen, der schon damals sagte mit diesen Ausfällen auch wenn sie jeden Quadranten betreffen habe ich keine Chance. Ich wollte ursprünglich sogar prozessieren was aber aufgrund mangelnder Informationen zu den Grundlagen die überhaupt notwendig sind nicht realisierbar war.


    Das Thema Gesichtfeld ist nicht gerade einfach und ich konnte keine Rechtsanwältin für Sozialrecht finden die in der Lage gewesen wäre sich damit auseinanderzusetzen.


    Ich wünsche dir aber viel Glück und würde mich freuen wenn jemand anderer mehr erreicht als ich.


    Gruß von Katzenstube


    Rechts blind, links Visus 0,7

    OP Cataract re und li (rechts erblindet)
    Zyklophotokoagulation re und li, SLT links, rechts, Nachstar links

    Einmal editiert, zuletzt von Katzenstube ()

  • Hallo Georg,


    Hast du Ibuprofen genommen? Längere Zeit?


    Ansonsten ist es sehr schwer über die Augen einen gdb zu erhalten. Guter Anwalt erforderlich, am besten Mitglied werden im Blinden- und Sehbehinderten Verband und dort die Rechtshilfe anfragen, dann findet man Spezialisten und schnell sein. Das Gdb Recht wird geändert und verschärft.


    Also genau jetzt handeln.


    LG


    Jenat

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • hallo Georg,

    Ich bin 59 Jahre alt und habe neben meiner einseitigen Erblindung und in Gesichtsfeldausfällen auf der anderen Seite auch noch eine starke Hüftarthrose beidseitig. Beides zusammen hat mir eine Erwerbsminderungsrente beschert.


    Meine Lebensqualität hat sich verändert, meine sozialen Kontakte sehr reduziert da meine Mobilität sehr eingeschränkt ist. Leicht ist die Situation nicht. Als Single, ohne Familie, in einem älteren Haus weg ab vom Schuss mit Holzöfen ist mein Alltag nicht gerade rosig.


    Dadurch aber, dass ich die Erwerbsminderungsrente erhalten habe ist zumindest der Stress am Arbeitsplatz hinfällig. Mir wäre es nicht mehr möglich zu meinem Arbeitsplatz zu gelangen, geschweige denn mein Aufgabengebiet als Kaufmann zu tätigen.


    Nein meine Steuererklärung zu tätigen ist eine Aktion über viele Tage.....


    Besten Gruß von Katzenstube

    OP Cataract re und li (rechts erblindet)
    Zyklophotokoagulation re und li, SLT links, rechts, Nachstar links

  • Hallo nochmal,

    OK, ich werde 55. Habe eine Familie. Auch einen Sohn, der Autist ist.

    Wie gesagt, bis November 2019 haben wir trotz meiner bereits vorhandenen Ausfälle das Leben problemlos geschmissen. Mehr als das sogar.

    Wie äußern sich die Ausfälle bei Dir? Und wie schreibst du. Ich packe das ja noch auf dem Handy. Allerdings ohne Brille. Im Alltag merke ich halt immer so einen Schleier vor den Augen. Das ist meiner Meinung nach nicht typisch für Gesichtsfeldausfaelle. Vielleicht ist es ja auch der Graue Star.

    So wie ihr es schildert, bekomme ich ja gar keine Sozialleistung.

    Wie machst du deinen Haushalt, wie gehst du einkaufen. Wie siehst Du?

  • Hallo Georg,

    schreiben ist nicht einfach und geht nur eine gewisse Zeit pro Tag. Ich habe trotz Hornhautverkrümmung eine Arbeitsplatzbrille, die zuweilen hilft. Bei Überanstrengung nicht mehr.


    Ich hatte ebenfalls den grauen Star und bekam das gelasert. Danach konnte ich für kurze Zeiten (wasauch immer noch geht, aber eben nicht lange) ohne Brille am Handy lesen. Aber wirklich nur kurz.... dennoch auf jeden Fall eine Besserung, nachdem gegen den grauen Star gelasert worden war.


    Haushalt ist schwerer als früher und dauert viel, viel länger. Anstrengend ist die Blendung, der ich ständig ausgesetzt bin und autofahren nur an super guten Tagen über kurze Strecken.


    Meinen Gesichtsfeldausfall bemerke ich beispielsweise dadurch, dass die Dingedirekt unter mir, die ich früher gesehen hätte (ein Papierkorb im Discounter) heute von mir nicht mehr wahrgenommen wird... bis ich darüber stolpere.... Eigentlich "merke" ich die Gesichtsfeldausfälle selber nicht, denn ich sehe ja …...dass mein Radius früher mal wohl ein vielfaches größer war merke ich nicht weil sich ja alles langsam reduziert hat.


    Ich an Deiner Stelle würde mal ganz schnell Kontakt mit einem Psychologen aufnehmen,damit Du Unterstützung hast, falls es schlimmer wird und Du den Kampf um die Rente kämpfen musst. Das habe ich auch getan. Es war bei mir nicht notwendig da Augen und Hüfte schon schlimm genug waren. Aber der Psychater hat mich in Form von Beurteilungen ebenfalls unterstützt.


    Gruß von Katzenstube

    OP Cataract re und li (rechts erblindet)
    Zyklophotokoagulation re und li, SLT links, rechts, Nachstar links

  • Hallo, irgendwie ist das anders bei mir.

    Hast du im Zentrum Ausfälle? Einschränkungen habe ich nicht. Ich sehe nur einfach undeutlich.

    Meine Frau meint, das ist alles psychisch bei mir.

    Vielleicht ist das doch der Graue Star der mich so nervt. Dann muss er gelassert werden.

    An Autofahren denke ich garnicht. Nicht Mal mehr das geliebte Fahrrad. Alles komisch.

    In psychologischer Behandlung bin ich.

    So rein optisch im täglichen Leben erkennst du alles im Supermarkt und so?

  • Hallo Georg


    Hast du Ibuprofen genommen?


    Die Frage ist ernst gemeint.


    Ibuprofen raubt Visus und kann skotome machen.

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

    Einmal editiert, zuletzt von jenat ()

  • hallo Georg, ich glaube die Frage mit dem Ibuprofen könnte wichtig sein.


    Ich glaube auch dass es wirklich mal gut wäre wenn du in eine Uni gehen würdest und dort die glaukomen Sprechstunde wahrnehmen würdest. Dort sind Fachleute die schnell entdecken können was wirklich Sache ist und die auch erfahren genug sind um zu wissen ob die Psyche daran beteiligt ist.


    Ich sehe es sonst " gut ". Das eine Auge sieht so gut, wie es Visus 0,7 eben erlauben kann.


    Ja, ich erkenne alles Punkt habe aber das Problem mit der Brille mit der ich mich im Außen gut umsehen kann mit der kann ich nicht lesen Punkt da ich auch noch bei alle meine kantenfilterbrille mit dabei habe bin ich nicht in der Lage ständig drei Brillen in der Hand zu haben und zu wechseln.



    Ich bin im Supermarkt und habe null Probleme bei Obst und Gemüse weil ich das sehen und erkennen kann. Da bei uns die Woche Supermärkte aber regelmäßig ihr Kontingent umstellen und an anderen Plätzen irgendwas zu finden ist oder sachfremd abgestellt ist , wird es dann schwierig, wenn ich in die Regale " reinkriechen! " muss.


    Ich suche Quark und finde ihn nicht obwohl ich genau weiß wie er aussieht ich entdecke nicht, vielleicht ist er auch ausgegangen wegen Carona.... ich will eine Salami mitnehmen und erwische pfeffersalami, die ich nicht esse, da ich das Pfeffer nicht registriert habe. Alles ist sehr mühsam und strengt die Augen sehr an.


    Gruss von Katzenstube

    OP Cataract re und li (rechts erblindet)
    Zyklophotokoagulation re und li, SLT links, rechts, Nachstar links

    Einmal editiert, zuletzt von Katzenstube ()

  • Nein, habe kein Ibuprofen genommen und der Visus hat sich nicht verschlechtert, liegt rechts immernoch bei 0,9. War schon immer so. Kann ein grauer Star so zuschlagen, das man plötzlich so schlecht sieht?

    Ich habe nicht wirklich Ausfälle, sondern einfach nur irgendwie erhebliche trübe Stellen.

    Meine Frau meint, es ist alles nur psychisch bedingt. Vor einem halben Jahr war ich noch richtig fit.

  • es können auch dicke fette Glaskörpertrübungen sein, die total nerven.


    google mal mouches volantes, das wäre harmlos, nervt aber und es wird durch alterung mehr

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Hallo Georg,

    Du hast doch eine sicher diagnostizierte Opticusatrophie und bist in augenärztlicher Kontrolle.


    Ich frage mich jetzt wirklich, wie Du glauben kannst, daß Du in einem fremden

    Forum bessere Auskünfte erhalten kannst als von Deinen Augenärzten.


    Hier geht es um Glaukom, Du hast nur dürftige Angaben zu Deinen Befunden gemacht, augenärztliche Befunde liegen auch nicht vor.


    Ich glaube nicht, daß es Dir viel nützt, wenn Du versuchst, Dir in diesem Forum Hilfe zu holen.

    Gruß Malve

  • Hallo Malve,


    mir ging es im Wesentlichen darum, Auskünfte zu erhalten, wie es Euch mit dem Leben mit Gesichtsfeld defekten geht, wie ihr privat und beruflich so den Alltag meistert. Wie das so mit den GdBs ist usw.

    Auch eben so die Frage, wie seht ihr mit den Defekten. Das dürfte ja bei Glaukomen nicht anders sein.

    Weil, ich habe nicht wirklich Ausfaelle, sehe einfach nur irgendwie matt und das ist das Verwunderlich. Kann sich sein, das der Graue Star heftiger ist. Ich empfinde eher diese Symptome. Ich brauche da einfach Betroffene Leute. Im Bereich Optikusathropie gibt es da nicht viel an Foren. Leider, scheint nicht so weit verbreitet zu sein.

    Im Moment bricht gerade alles bei mir zusammen. Das ist das Problem.

    Meine Frau geht von der Psyche aus. Nachdem ich 17 Jahre lang kaum Einschränkungen hatte und wir so richtig glücklich waren, ist das alles ziemlich komisch. Sie meint, ich musls wieder kompensieren lernen.

    Nachdem die Uniklinik einen stabilen Verlauf bescheinigt hat, ist sie sich noch sicherer.

    Es soll ja wohl wirklich psychische Ursachen geben.

  • es können auch dicke fette Glaskörpertrübungen sein, die total nerven.


    google mal mouches volantes, das wäre harmlos, nervt aber und es wird durch alterung mehr

    Jenat das war auch mein Gedanke. Mich nerven die nämlich auch extrem momentan - der Nachteil des sonnigen Wetters...;o)

  • jetzt geh zum Arzt und frag, ob du Glaskörpertrübungen hadt. Ich habe richtig viele und die stören richtig - ich bin Mathematikerin und muss genau gucken


    Mehr geht online jetzt nicht - geh zum Arzt und frag nach Glaskörpertrübungen und oder grauem Star

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Danke nochmal. Grauen Star habe ich diagnostiziert. Und eine Glaskoerpetdegeneration ist auch da.

    Habe Dienstag früh Termin.

    Müssen wir klären, ob der Graue Star wirklich die Ursache ist für die Unschärfe.

    Danke fürs Bemühen.

    Vielleicht hat noch jemand Erfahrung mit Sehsturz. Obgleich nichts diesbezüglich festgestellt wurde und sich mein Visus nicht verschlechtert hat, kann ich ja trotzdem Mal fragen. Es hat sich leider weder Klinik noch Augenärztin dazu geäußert. Lediglich per Ferndiagnose habe ich ein klares Nein.

  • Man hat sich dazu offensichtlich nicht geäußert, weil auch nicht im Entferntesten etwas für einen Sehsturz spricht.


    Ich schlage vor, du hörst wenigstens heute damit auf, nach etwas zu googeln oder im net herumzusuchen, was du evtl. vielleicht evtl. haben könntest, zumal morgen früh dein AA-Termin ansteht.


    Gruß! Senator