Suche "Leidensgenossen" in der Uniklinik Köln ab dem 13.3.

  • Hallo!

    Ich bin ab Freitag in der Uniklinik zur Tag-Nacht- AID Messung und anschließender TE.

    Ist zufällig jemand aus dem Forum zur gleichen Zeit dort?


    Lieben Gruß

  • Hallo, Markus!


    Ich bin mir da nicht so sicher. Wenn die TE am Dienstag durchgeführt wird, werde ich am Donnerstag bestimmt noch nicht entlassen!??


    Solltest du noch Zeit (und überhaupt Lust) haben, wäre es natürlich nett, wenn du auf einen Plausch vorbeischauen würdest...


    Lieben Gruß

    Barbara

  • Hallo Barbara,


    wurde der Dienstag als OP-Tag schon mit dir besprochen? Ich würde ansonsten auch mit dem Montag rechnen. Bei einem komplikationslosen Verlauf könntest du dann schon am Mittwoch entlassen werden. Oder bist du Privatpatientin? Ich glaube aber, dass die Klinik es nicht nötig hat, jemanden des Geldes wegen länger da zu behalten.


    Ein paar Minuten hätte ich dann nach meinem Termin bestimmt. Zwischendurch kann man da unten ja leider nicht weg.


    LG

    Markus

  • Hallo Barbara,


    wie ist derzeit die Lage in der Klinik? Läuft bei dir alles nach Plan?


    Das Thema "Besuch" dürfte sich aufgrund der aktuellen Entwicklung auch erledigt haben :-( Ich bin mir auch nicht sicher, ob mein Termin am Donnerstag überhaupt stattfindet.


    LG

    Markus

  • Hallo, Markus!

    Meinst du wirklich, dass man nach einer TE schon so schnell entlassen wird? Wenn das Auge gut mitmacht, wäre es schon toll. Wer ist gerne im Krankenhaus...


    Wie können wir denn zueinander kommen? Übers Handy?

  • Oh, das wollte ich gar nicht mehr senden.

    Hallo, Markus!


    Kurz und knapp: die OP ist verschoben!

    Ich bekam am Donnerstag Nachmittag den Anruf, dass ich erst am Samstag kommen brauche, da ich nicht operiert würde. Die Tag-Nacht-Messung würde aber durchgeführt.

    Mehr konnte ich nicht erfahren, sollte dann mit dem Arzt reden.


    Ich habe dann die Messung auch abgesagt. Bei diesen momentanen Verhältnissen will ich kein Risiko eingehen. Die Vorstellung eventuell im Krankenhaus in Quarantäne zu kommen, ist schon Horror.


    Oder bei den häufigen Nachuntersuchungen beim Augenarzt im Wartezimmer zu sitzen.....Nein Danke!


    Glücklicherweise bin ich ja kein Notfall, bei dem so schnell wie möglich die OP durchgeführt werden muss.

    Also erst einmal abwarten, was uns CORONA noch so bringt.


    Dir alles Gute für deine Augen und berichte mal, ob du deinen Termin ganz normal wahrnehmen konntest.


    Liebe Grüße und genieße die Sonne

    Barbara

  • Hallo,


    das TTP wäre zumindest eine gute Maßnahme zur Reduzierung von sozialen Kontakten gewesen. Die ku


    Mir wurde heute am Telefon gesagt, dass alle Patienten, die in den nächsten 4 Wochen einen Termin haben, angerufen werden, wenn sie NICHT kommen sollen. Wenn kein Anruf erfolgt, soll man kommen. Bis jetzt ist noch entsprechender Anruf gekommen. Das zu selektieren und dann die Anrufe zu tätigen ist aber auch eine große Aufgabe. Auf der Homepage steht gar nichts in der Richtung.


    LG

    Markus

  • Hallo!

    Auch für die Krankenhäuser ist es wahrlich keine leichte Sache alles zu regeln. Vor allen Dingen können sich ja von heute auf morgen wieder neue Gesetzmäßigkeiten ergeben...


    Warten wir ab, was sich noch alles ergeben wird.

    Dir alles Gute für deine Augen!

    LG

    BArbara

  • Hallo Barbara,


    mein Termin wurde gerade um 19:20 Uhr abgesagt. Ich soll mich je nach Entwicklung frühestens in 2 Wochen wieder melden. Dann könnte man evtl. weiter sehen. Der Verwaltungsaufwand ist gerade bestimmt gigantisch.


    LG

    Markus

  • Hallo Markus


    Da war ja fast mit zu rechnen. Gut das du Bescheid weißt jetzt.

    Die Augen Klinik ohne Patienten, kaum vorstellbar.

    Wann musst du denn wieder zum HAA?

    Weiterhin gute Besserung.

    Liebe Grüße

    Chris

  • Hallo Chris,


    ganz ohne Patienten ist die Klinik wohl nicht. Akute Notfälle sind bestimmt da. Mir wurde am Montag gesagt, dass noch die Patienten für die nächsten 4 Wochen angerufen würden, wenn sie nicht kommen sollen. Im Umkehrschluss muss es Patienten geben, die trotzdem kommen sollen.


    Den nächsten Termin beim HAA hab eich am 27.03. Der Termin wurde vom 31.03. vorgezogen. In der Praxis sind 2 Ärzte. Die beiden wechseln sich ab jetzt wochenweise ab, so dass immer nur einer arbeitet. Dadurch treffen sich die beiden nicht und die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung wird geringer.


    LG

    Markus