SLT - Laser

  • Hallo,


    die letzten Jahre war der Durck im linken Auge bei 15 - 16. Anfang des Jahres stieg der Druck im linken Auge über die Monate auf 19 bis 24 und dann wieder zurück auf 19.

    Es wurde der die Möglichkeit des Laserns (SLT) angesprochen


    Das rechte Auge brauche ich hier nicht erwähnen, da ich bereits eine Operation 2012 (Trabekulektommie und MMC; und Iridektomie) hinter mir habe. Das muss nicht getropft werden.


    Gestern war es soweit in der Augenarzt-Praxis. Druckmessung bei Anmeldung zur Sprechstunde bei 19, dann die Druchmessung mittels Spreizlampe durch die Ärtzin im Sprechzimmer bei 21.

    Anschließend wurde die Laserung (SLT) durch die AÄin vorgenommen.


    Heute morgen wurde der Druck wiederum gemessen. Der Druck ist bei 15, bzw bei 14 beim linken Auge, so die Ärztin. In drei bis vier Wochen soll ich mich wiederum vorstellen. Und zwei Tage vor dem Termin soll ich die Monoprost nicht mehr tropfen. Es soll versucht werden, ob die die Tropfen generell weggelassen werden können.


    Die Wirkung der Laserung kann generell erst nach Wochen festgestellt werden.


    Gruß marxx

    Gruß marxx

    2 Mal editiert, zuletzt von marxx ()

  • Hallo marxx!


    Dann viel Erfolg mit der SLT. Manchmal kann es bis zu 3 Monaten dauern, bis sich der endgültige Druck eingependelt hat.



    War der Druck am RA viel höher, weil da die TE gemacht wurde, meine ich?


    Viele Grüße

    Sabine

  • Hallo Sabine,


    vielen Dank.

    Im Jahr 2012 schnellte der Druck im RA knapp auf 50 und hielt sich mehr als eine Woche. Wegen einer Augenentzündung wurde ich mit Kortison behandelt. Damals wußte ich leider nicht, dass ich Koritson Responer bin.

    Weder die Augenpraxis noch die Uniklinik in Freiburg bekam den Druck runter. Die OP wurde dann in Freiburg 2ß12 durchgeführt.

    Gruß marxx

    Einmal editiert, zuletzt von marxx ()

  • Hallo marxx!


    Oh, da war er aber sehr hoch!


    Du hattest zuletzt Druck 21 beim nicht operierten Auge mit Monoprost. Du tropfst sonst nichts, oder?



    Viele Grüße

    Sabine

  • Hallo Sabine,

    Du hattest zuletzt Druck 21 beim nicht operierten Auge mit Monoprost. Du tropfst sonst nichts, oder?

    Ich tropfe seit drei Jahren nur 1 Tropfen Monoprost ins linke Auge. Die Uniklinik Freiburg verschrieb mir die Monoprost. Weitere Augentropfen nehme ich nicht.


    Stets hatte ich die Jahre einen Augendruck zwischen 15 und 18, Vor ca 6 Monaten war mein Augendruck des linken Auges bei 24. Und da hatte mein Augenarzt die Möglichkeit des Lasern angesprochen (Bereits vor drei Jahren hatte mir die Uniklinik die Möglichkeit des Lasern angeboten).

    Auch weil ich gegen andere Augentropfen allergisch reagiere.


    Der Druck beim Lasertermin war bei 21 und nach dem SLT bei 14.

    Gruß marxx

    6 Mal editiert, zuletzt von marxx ()