Autogenes Training Prof Strempel - Frage Kopfhörer

  • Hallo,

    wer von euch nutzt die Möglichkeit des Autogenen Trainings von Frau Prof. Strempel?
    Verlag: Kaden
    "Autogenes Training und andere Entspannungsmethoden in der Augenheilkunde dargestellt am Beispiel des Glaukoms"


    Verlag KVC
    "Keine Angst vor Grünem Start"

    Meine Frage:
    Was für einen Kopfhörer nutzt ihr?
    Es wird Kopfhörer mit Rechts- /Linkseingang oder spezielle Raumklangkopfhörer empfohlen.

    Liebe Grüße
    Euer Kneifer

  • Hallo Kneifer!


    Versuch's doch erstmal so ohne, dass Du gleich einen mega Kopfhörer anschaffst.


    Da wirst Du sicher auch merken, ob das was für Dich ist oder nicht.



    Viele Grüße

    Sabine

  • Ich habe deswegen einmal mit Frau Strempel kommuniziert.


    Zwei Lautsprecher im Raum, hinreichend auseinander. Das ist wichtig. Also klassisch: Stereoanlage.

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Hallo Sabine,


    nutze die Methode schon seit reichlich einem Jahr.
    Primär nach den Augentropfen - Visualisierung, wie Kammerwasser fließt und Sehnervscheibe Gefäße gleichmäßig weit und gut durchblutet.

    Wollte interessehalber wissen, wie ihr es mit den Kopfhörern handelt.


    Hallo Jenat,
    Danke für deinen Tipp.
    Warst Du mal direkt in der Sprechstunde von Frau Prof. Strempel?


    Euer Kneifer

  • Hallo Kneifer,

    ich habe mich dazu mit dem Produzenten ausgetauscht, der die Musik zu dieser CD produziert hat, sie machen auch eine andere CD-Reihe zur Entspannung, die heißt "Begegnungen". Auch sehr interessant.

    Sie haben mir gesagt, daß ich für die Strempel-CD den Kopfhörer HD558 von Senheiser nehmen soll. Den habe ich mir angeschafft und

    bin sehr zufrieden.

    Beste Grüße -Malve

  • Hallo malve,


    danke Dir für deine Nachricht und deine Empfehlung.

    Direkt den HD558 von Senheiser finde ich nicht mehr ... weißt Du durch Zufall, ob der Senheiser HD559 der Nachfolger ist?

    Nochmals vielen Dank.
    Mit besten Grüßen


    Euer Kneifer

  • Hallo Kneifer,

    das weiß ich leider nicht, aber das können sie Dir bestimmt bei Mediamarkt sagen. Oder Du rufst mal bei Senheiser an oder fragst per E-Mail dort nach. Ich habe mir die CD übrigens in mp4 konvertiert und kann sie mir dadurch auch mit dem Smartphone abspielen, dadurch ist man unabhängiger.

    Beste Grüße - Malve

  • Hallo Malve,

    vielen Dank. Werde ich machen.
    Etwas würde mich noch interessieren - wegen Rechts-/ Linkseingang des Kopfhörers ... ob bei Linkshänder genau entgegengesetzt genutzt werden sollte? Wegen der Hirnhälften?


    Mit besten Grüßen
    Kneifer

  • Hallo Kneifer,

    das ist eine interessante Frage.

    Die müßtest Du mal an die Leute richten, die die Musik mit den binauralen Schwingungen produzieren.

    Ich schicke Dir einen Link, da findest Du die Kontaktdaten für E-Mail und Telefonnummer.

    Die helfen Dir sicher gerne weiter, die hatten mir auch gesagt, welchen Kopfhörer ich mir anschaffen soll.

    Beste Grüße -Malve

    Einmal editiert, zuletzt von Sabine () aus folgendem Grund: Werbung entfernt

  • Super - riesengroßes Dankeschön.
    Genau auf der Seite war ich gerade und habe eine Mail geschickt.
    Bin echt mal gespannt.

    Die CDs Bewegungen klingen interessant.
    Aber eins nach dem anderen ;-)


    Welche CD von Bewegungen hörst Du Dir teilweise an?


    Mit besten Grüßen
    Kneifer

  • Hallo Malve,


    ich danke Dir.

    Habe von medicrossover schon Rückantwort bekommen:

    "...Die Kopfhörer normal aufsetzen.

    Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass bei Linkshändern die Hörwahrnehmung nicht etwa umgekehrt ist, wie

    wie bei Rechtshändern.


    Hier unsere Kopfhörerempfehlung:


    Sennheiser HD 600 - 290 - € (größerer HiFi-Kopfhörer für zu Hause)

    Ultrasone HIFI 15 G 69,- € (Kleiner Kopfhörer für zu Hause und Reise, angenehm leicht, transparent, ausgewogen)

    Audeze LCD-X Creator Edition B-Stock 1.249,-

    Bei diesem Kopfhörer ist das Hören eine außergewöhnliche und natürliche Wohltat! Ein bisserl schwer ist er, für die Reise nicht geeignet.
    Wird nochmals klanglich optimiert durch Gold-Anschlusskabel für etwa 750,- €

    2 Mal editiert, zuletzt von Kneifer () aus folgendem Grund: versucht Link zu entfernen

  • Hallo Kneifer,

    au weia, preislich nach oben scheinbar keine Grenzen. Aber Qualität kostet eben.

    Meiner hat ca.150 Euro gekostet.

    Am besten mal im Markt probehören.

    Mit rechts/links habe ich mir schon fast gedacht. In der chinesischen Medizin betrachtet

    man die Linkshändigkeit auch nur als eine "Lateralitätsstörung", d.h., eine Besonderheit der

    Seitendominanz.

    Alles Gute und viel Spaß beim Hören.

    Beste Grüße - Malve

  • Und den megateuren Kopfhörer schließen wir dann an eine Stereoanlage für 150€ aus dem Angebot vom Mediamarkt xy oder an das Smartphone :oD:oD:oD


    Das reine Klangvergnügen :lol:

    LG,

    Klaus =)


    (Kurzsichtig, Lasik - OP und Vorderkammerlinsenimplantation, Offenwinkelglaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Katarakt - OP, 4 X XEN - Implantation 2014 / 2015)

  • Sicherlich sollte man die Kirche im Dorf lassen - finde die Preise auch mehr als happig.

    Noch etwas ganz anderes, binaurale Schwingungen - es gibt Kontrainidkationen, auf die ich gestoßen bin:
    - Epilepsie
    - Schlaganfall
    - Herzinfarkt

    Bin schon der Meinung, dass dies unbedingt mitgeteilt werden muss.
    Steht im Booklet zur CD davon?


    Mit besten Grüßen
    Euer Kneifer